Kapverden - Nordinseln intensiv

Landkarte zur Kapverdenreise Nordinseln intensiv

Wandern auf Santo Antão, São Vicente & Sal

Die Kapverden – ein Archipel von dem man nicht genug bekommen kann…  wir konzentrieren uns während dieser Reise Kapverden - Nordinseln intensiv auf das Naturparadies Santo Antão und lernen darüber hinaus auch die „Kulturinsel“ Sao Vicente mit ihrer quirligen HafenstadtMindelo gut kennen.

Aktiv sind wir in abwechslungsreichen Landschaften unterwegs. Gewaltige Steilküsten, grüne Täler und wüstenähnliche Hochebenen erwarten uns auf dieser Wanderreise, wir passieren eindrückliche Bergdörfer und schlafen während der Trekkingtage in einfachen und privat geführten Unterkünften.

Die Herzlichkeit unserer Gastgeber wird uns noch lange in Erinnerung bleiben, ebenso wie die Begegnungen mit der Bevölkerung unterwegs: Schulkinder, die lachend an uns vorbeispringen und Kapverdier, die mit körperlicher Anstrengung ihre angelegten Terrassenfelder in schwindelerregenden Höhen bestellen.

Nach den Wanderungen stärken wir uns an typischen Köstlichkeiten, frischem Fisch oder der traditionellen Cachupa.

Die letzten drei Tage nutzen wir zur Entspannung auf der Badeinseln Sal.

Höhepunkte unserer Kapverden Wanderreise

  • Hafenstadt Mindelo, Capoeira und Kunst
  • Anspruchsvolle Wanderungen in großartiger Landschaft
  • Malerische Bergdorfszenarien
  • Familiäre Pensionen und gute Hotels (z.T. mit Pool)
  • 3-tägiges Trekking von Haus zu Haus auf alten Maultierpfaden
  • Kontrastreiche Naturerlebnisse
  • Mit unserer Insiderin ins Kreolische Leben eintauchen
  • Inseltouren auf São Vicente und Sal
  • Auch als 11-tägige Variante, ohne Badeaufenthalt, buchbar
DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)

Detaillierter Reiseverlauf
Kapverden - Wandern auf Santo Antão, São Vicente & Sal

1. Tag

Flug nach São Vicente

Morgens Flug über Lissabon auf die Insel São Vicente. Bekannt ist sie vor allem für die Hafenstadt Mindelo, in der viele bedeutsame kapverdische Musiker und Künstler ihre Wurzeln haben. Begrüßungsessen am Abend. Wer mag, erkundet Mindelos Nachtleben bei einem Live-Konzert.

2 Übernachtungen in der Pension.

(-/-/A)

2. Tag

Besuch von Ribeira Bote, Inseltour und Capoeira

Junge Bewohner führen uns durch das Viertel Ribeira Bote und erzählen uns beim Besuch von Handwerkern und Künstlern aus dem Leben in der ehemaligen Blechhüttensiedlung. Inseltour im wüstenähnlichen Hinterland und Besuch einer Capoeira-Schule am Abend.

(F/M/-)

3. Tag

In den "hohen" Norden

Flora KapverdenMit der Fähre setzten wir nach Santo Antão über. Die ersten Tage verbringen wir im noch touristisch wenig erschlossenen Nord-Westen. Vulkanlandschaften prägen das Hochplateau von Norte, von dem wir heute über Eselspfade hinab zur fruchtbaren Ribeira da Cruz laufen. Hier erhalten wir einen ersten Eindruck vom ursprünglichen Dorfleben. Kurze Fahrt zur familiären Pension, die mit spektakulärem Panoramablick im Dorf Alto Mira liegt.

Fährfahrt: 1 Std., Wanderung: Gehzeit 3-4 Std., + 300 Hm / - 900 Hm, moderat, Fahrzeit: 1,5-2 Std.

1 Übernachtung in der Pension Casa Amadeu in Alto Mira (Gemeinschaftsbäder, einfach).  

(F/L/A)

4. Tag

Talquerung der Ribeira des Paras und Freizeit

Wir verlassen Alto Mira und steigen entlang bizarrer Basaltformationen über einen Pass, der uns Weitblicke in das Tal Ribeira das Patas eröffnet. Wir durchqueren den Talkessel und einen eindrucksvollen Canyon auf unserer Wanderung nach Cha de Morte. Von hier fahren wir zurück nach Porto Novo und machen zwischendurch Halt bei einer Bauernkooperative.

Unsere Kundinnen und Kunden genießen die Inhalte unserer besonderen Erlebnisreisen in der Kleingruppe. Viele von Ihnen möchten allerdings ab und zu Ihre Zeit nach eigenen Wünschen gestalten. Diesem Wunsch kommen wir gerne nach. Nach den ersten Wandertagen erholen wir uns nachmittags im komfortablen Hotel direkt am Atlantik. Entspannen Sie am Pool mit Blick auf São Vicente.

Wanderung: Gehzeit 3-4 Std., + 400 Hm / - 550 Hm, moderat.

1 Übernachtung im 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie) Santantão Art Resort in Porto Novo.

(F/L/-)

5. Tag

Erkundung im Nordosten

Heute nähern wir uns den bekannteren Gegenden Santo Antãos und den Highlights des Inselostens. Auf einer Panoramafahrt machen wir Halt am erloschenen Cova-Krater. Bei guter Sicht laufen wir zum Kraterrand, von wo wir einen weiten Blick in das grüne Paúl-Tal und sogar bis zum Atlantik haben können. Weiterfahrt über die alte Passstraße zum Ausgangspunkt unserer Wanderung. Beginn unseres 3-tägigen Trekkings im tropisch anmutenden Tal Ribeira de Chã das Pedras. Unser Tagesziel ist das Dorf Caibros.

Gehzeit erste Wanderung: 1 Std., +/- 200 Hm ; zweite Wanderung 3 Std., + 400 Hm / - 300 Hm

1 Übernachtung in der familiären Pension Casa Zeca in Caibros (u.U. Gemeinschaftsbäder, einfach).

(F/M/A)

6. Tag

Über den Pass nach Cha de Igreja

Pass auf den KapverdenBom Dia! Zu Beginn unserer Wanderung am Morgen begleitet uns je nach Jahreszeit ein plätschernder Bach oder Fluss. Wir passieren kleine Bauerngüter und machen Bekanntschaft mit den Dorfbewohnern.

Ein spektakulärer Pass führt uns vom Tal Ribeira Grande zur Küstenregion im Norden und beschert uns grandiose Ausblicke. Mittagessen bei einer kapverdischen Familie vor unserer letzten Tagesetappe zum Dorf Cha de Igreja.

Wanderung: Gehzeit 5 Std., + 600 Hm / - 900 Hm, moderat.

1 Übernachtung in der familiären Pension Casa Mite in Cha de Igreja (einfach).

(F/M/A)

7. Tag

Küstenwanderung nach Ponta do Sol

Alte Eselspfade säumen die schroffe Felsküste im Norden Santo Antãos und verbinden die Fischerorte Cruzinha und Ponta do Sol. Wir folgen der Atlantikbrise und wandern von Cha de Igreja über alte Eselspfade entlang der Küste: Unsere Blicke schweifen zwischen tosender Brandung und bizarren Felsformationen. Unterwegs passieren wir das Dorf Fontainhas, das wie ein buntes Mosaik in die Felsen gebaut ist. Alte Eselspfade säumen die schroffe Felsküste im Norden Santo Antãos und verbinden die Fischerorte Cruzinha und Ponta do Sol.

Wir folgen der Atlantikbrise und wandern von Cha de Igreja über alte Eselspfade entlang der Küste: Unsere Blicke schweifen zwischen tosender Brandung und bizarren Felsformationen. Unterwegs passieren wir das Dorf Fontainhas, das wie ein buntes Mosaik in die Felsen gebaut ist.

In Ponta do Sol beobachten wir die Rückkehr der bunten Fischerboote. Abends gibt es frischen Fisch!

Wanderung: Gehzeit 6 Std., + 900 Hm /- 850 Hm, ständiges bergauf- und ab, anspruchsvoll

2 Übernachtungen in der Pension Música do Mar oder Cecilio in Ponta do Sol.

(F/L/A)

8. Tag

Fajã de Janela

Wunderschöner Wandertag auf Kap VerdenBei Fajã de Janela zwischen Bergen, Gehöften und strahlend blauem Meer entdecken wir mehr von der Ostseite der Insel. In einem Privathaus legen wir unterwegs eine Kaffeepause ein und schmecken die feinen Röstaromen des Kaffees von Santo Antão.

Wanderung: Gehzeit: 4,5 Std., +/- 500 Hm, Gesamtfahrtzeit: 1 Std.

(F/L/-)

9. Tag

Der Klassiker: Im tropischen Paúl-Tal

Paul-Tal auf den Kap VerdenMorgens Fahrt in das tropische Paúl-Tal, ein Highlight jeder Kapverdenreise. Tief im Tal und in schwindelerregenden Höhen wird alles angebaut von Ananas, Bananen und Maniok bis Zuckerrohr, Kaffee oder Süßkartoffeln. In der Zuckerrohr-Saison liegt der süße Duft der Grogue-Destillerien (kapverdische Schnaps) in der Luft und lädt zur Kostprobe ein. Wir laufen durch sattes Grün und unser Weg führt über schmale Pfade durch die Dörfer, in denen wir wieder den herzlichen Bewohnern begegnen.

Wanderung: Gehzeit 4 Std., + 300 Hm / - 200 Hm, moderat, Gesamtfahrtzeit: 1 Std.; Fähre: 1 Std.

(F/L/A)

10. Tag

Rückreise über Santiago oder Verlängerung

Diejenigen, die das 11-tägige Programm gebucht haben, fliegen heute auf die Insel Santiago. In der Hauptstadt Praia ist ein Tageszimmer für Sie reserviert (3-4 Personen pro Zimmer, Ankunft bis 15:00 Uhr). Je nach Flugzeit bleibt Gelegenheit, auf Erkundungstour in Mindelo oder Praia zu gehen. In der Nacht Rückflug von Praia nach Europa und Ankunft gegen Mittag am nächsten Tag.

Diejenigen, die sich für die 14-tägige Variante entschieden haben, fliegen weiter auf die Badeinsel Sal.

Tageszimmer in Praia (3-4 Pers. pro Zimmer)

(F/-/-)

11. - 13. Tag

Entspannung am Meer

Sie fliegen mit der nächstmöglichen Maschine nach Sal. Transfer zur kleinen, persönlichen Pension in Santa Maria. Die schönen Strände am türkisfarbenen Atlantik sind nur ein paar hundert Meter entfernt. Wir laden Sie an einem der Tage zu einer halbtägigen Inselrundfahrt mit Englisch sprechender lokaler Reiseleitung ein. Sie werden den Inselhauptort Espargos und die Salinen kennenlernen.

Ihr Transfer zum Flughafen wird am 13. Tag am späten Abend sein. Auf Sal haben Sie bis zum internationalen Weiterflug in der Nacht ein Tageszimmer.

3 Übernachtungen und Tageszimmer in der Pension Pontão.

(F/-/-)

14. Tag

Rückflug

Rückflug in der Nacht: Über Lissabon fliegend erreichen Sie Ihren Heimatflughafen voraussichtlich gegen Mittag.

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)
CODEVONBISPREISSTATUSDURCHFÜHRUNG
KIN100826.10.201806.11.2018€ 2.490,00
buchbar
Garantierte Durchführung
JETZT BUCHEN

Die Reise ist auch als 15-tägige Variante mit Verlängerung auf Santo Antão oder auf São Vicente buchbar.

 

Einzelbelegung

€ 220,00 (11 Tage)

€ 275,00 (14 Tage)

 

Teilnehmerzahl

6 - 12 Personen

 

Leistungen

  • Flug Frankfurt-São Vicente, Sal –Frankfurt (München, Hamburg, Hannover, Düseldorf, Berlin, Zürich, Wien auf Anfrage) mit TAP Portugal über Lissabon in der Economy Class
  • Inlandsflüge São Vicente–Sal
  • Fähre São Vicente–Santo Antão–São Vicente
  • Transfers laut Detailprogramm
  • Insg. 9 Übernachtungen (DZ): 2x familiäre Pension mit Gemeinschaftsbad, 6x Pension, 1x 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie, mit Pool; jeweils Du/WC), Tageszimmer am Abreisetag12x Frühstück, 8x Lunchpaket/Mittagessen, 6x Abendessen
  • 9x Frühstück, 4x Lunchpaket, 4x Mittag-, 6x Abendessen (tlw. mehrgängig)
  • Programmdetails: 7 Wanderungen inkl. 3-tägiger Trekkingtour mit Gepäcktransfer, Inselrundfahrten auf São Vicente und Sal, Führung in Ribeira Bote, Besuch einer Capoeira-Schule und einer Bauernkooperative, Einkehr zu lokaler Küche in Privathäusern
  • Eintritte laut Detailprogramm
  • qualifizierte Reiseleitung in Deutsch bis Tag 10
  • Teilweise örtliche Wanderführer
  • Hotelsteuer (seit 01.05.2013 obligatorisch), für die Nächte während der Gruppenreise
  • Bei14-tägige Reisevariante: ½-tägige Inselrundfahrt. Flughafentransfers. Deutschsprachige Betreuung bei Ankunft und dem Ausflug.

 

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Visum, inkl. Beschaffung (Kosten: € 35,00)
  • Rail & Fly innerhalb Deutschlands (€ 79,00)
  • Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt (ca. € 15-20,00 pro Tag), Getränke
  • Reiseversicherungen, Trinkgelder (ca. € 50,00), persönliche. Ausgaben
  • Hotelsteuer für individuelle Verlängerungsnächte ausserhalb der Gruppenreise

 

Einreise

Für die Einreise benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsangehörige einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass bei Einreise und ein Visum. Wir kümmern uns gern um Ihr Visum (Kosten 35,- € inkl. Beschaffung). Für die Bearbeitung benötigen wir 4-5 Wochen vor Abreise lediglich eine Passkopie von Ihnen. Das über uns beantragte Touristenvisum ist 21 Tage gültig.

 

Impfungen

Keine vorgeschrieben

Schwierigkeitsgrad 3

Reisen mit WanAnforderung bei dieser Tourderungen wie in Kategorie 1 und 2 beschrieben, aber auch teilweise Wanderungen, die gute Trittsicherheit erfordern. Längere steile Auf- und Abstiege mit Gehzeiten von 4 bis 7 Stunden und Höhenunterschiede von bis zu 1.000 Metern. Gute Kondition und stabile Wanderschuhe sind erforderlich. Der Einsatz von Wanderstöcken wird bei Trittunsicherheit empfohlen, ist aber auch für Trittsichere oft eine Erleichterung. Zum Teil sind an ausgiebigeren Wandertagen auch Alternativen möglich. Bitte erkundigen Sie sich bei uns.

 

Anforderungen

Mit insgesamt 7 moderaten bis anspruchsvollen Wanderungen zwischen 3-6 Stunden ist diese Reise eine aktive Reise. Trittsicherheit und eine gute Kondition werden voraussetzt, Gepäcktransfers werden für alle Wanderungen organisiert. Die anspruchsvollste Wanderung hat eine Gehzeit von ca. 6 Std. bei ca. + 900 Hm /- 850 Hm (Küstenwanderung von Cha de Igreja nach Ponta do Sol).

 

Hinweise

Programmänderungen, z. B. durch Flugzeitenänderungen oder ungünstige Witterungsbedingungen behalten wir uns vor! Sofern zur Durchführung der Reise eine Mindestteilnehmerzahl angegeben ist, kann der Veranstalter bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten, sollte diese nicht erreicht sein.

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)

REISEBEWERTUNGEN

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie bei der Planung unserer Reiseprogramme mitwirken könnten. Um Ihre Vorstellung in Zukunft realisieren zu können, bitten wir Sie um die Beantwortung der Fragen in unseren Bewertungsbögen. Herzlichen Dank für Ihre Mühe und Mithilfe.

Nach oben