La Réunion - Trekkingreise

La Réunion: Vulkanlandschaften wie aus einer anderen Welt

Mit ihrer fulminanten Bergkulisse trägt die Insel La Réunion den Beinamen „Hawaii des Indischen Ozeans“ völlig zurecht. Diesem Vergleich ist das Eiland gewachsen. Denn die Landschaftszüge könnten vielfältiger nicht sein. La Réunion steht sinnbildlich für alpine und tropisch grüne Landschaftszüge. An eine Mondlandschaft erinnernde karge Gebiete vollenden das Kontrastprogramm.

Diese außergewöhnlichen Landschaftszüge erkunden wir auf einer Trekkingreise durch La Réunion. Diese beeindruckende Wanderreise wird all die Abenteurer in den Bann ziehen, die luxuriöse Pools oder kuschelweiche Betten für einige Tage gut und gern gegen Wanderschuhe und Wanderstöcke eintauschen möchten. Bewusst verkleinern wir ab 2018 die Gruppengröße auf 8 Teilnehmer, um die Individualität zu steigern.

Das unangefochtene Highlight dieser sechzehntägigen Tour ist die mehrtägige Hüttenwanderung. In dieser Zeit erobern wir die drei Talkessel Cirque de Salazie, Cirque de Cilaos und Cirque de Mafate, denen der über 3.000 Meter hohe Piton des Neiges als höchster Berg der Insel eindrucksvoll Schatten spendet. Jedes dieser drei Hochtäler ist ein Unikat, das eine völlig einzigartige Pflanzenwelt aufweist. An diesen Reigen knüpft die gesamte Flora La Réunions an. Denn hier gedeihen über 100 unterschiedliche Orchideen und rund 220 Farnarten die wir auch teilweise beim wandern sehen. Mittendrin sind die unterschiedlichsten Wasserfälle wie für ein erfrischendes Bad zwischendurch geschaffen. Eine Augenweide ist die bewundernswerte Mondlandschaft der Lavafelder, die am noch immer aktiven Vulkan Piton de la Fournaise zu Hause ist. Doch das ist noch nicht alles. La Réunion ist ein Schmelztiegel der Kulturen, der mehrere Religionen und Völker auf engstem Raum vereint. Grund genug, diese Insel auf dieser Wanderreise in sein Herz zu schließen.

Das Beste der La Réunion-Reise in einer kurzen Übersicht

  • Über sieben Tage erstreckendes Trekking durch mehrere Talkessel, die zusammen das „wilde Herz der Insel“ formen (einschließlich ein Ruhetag im Hotel)
  • Wandertour zum 2.632 Meter hohen Piton de la Fournaise als einem der aktivsten Vulkane weltweit
  • Canyontour zu tropischen Wasserfällen
  • Ausflug zum tiefgelegenen Tal des Grand Bassin, das eines der abgeschiedensten Dörfer der Insel ist
  • Mehrere Wanderexkurse durch die Talkessel Cilaos, Salazie und Mafate
  • Besteigung des 3.070 Meter hohen Piton des Neiges als höchstem Berg von La Réunion
  • Grandiose Sandstrände bei Grand Anse und St. Pierre an der Westküste des Indischen Ozeans
  • Abstecher mit einem Katamaranboot zur Wal- und Delfinbeobachtung
  • Zwei Tage sind dafür vorgesehen, um sich am Strand von St. Gilles les Baines zu entspannen oder Freizeitangebote wie Rafting, Mountainbike, Canyoning oder Rundflüge wahrzunehmen (fakultativ)
  • Südwesten von La Réunion: faszinierende Landschaften wie mondähnliche Lavafelder oder üppige Dschungelgebiete
  • Bunte Völker kennen lernen
  • Französisches Lebensgefühl der Hauptstadt St. Denis entdecken
  • Option zu einer kombinierten Reise nach Mauritius

    DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)
    Nach oben