Tansania Aktiv Erleben - Privatreise

Elefanten im Tarangire Nationalpark
Zebramutter mit Jungem
Löwenrudel
Ngorongoro Schutzgebiet
Massai in Tansania
Nashorn im Ngorongoro Krater
Usambaraberge
Pirschfahrt im Ngorongoro Krater

Safariabenteuer und Usambaraberge

Bekannt ist Tansania sicherlich in erster Linie für die Serengeti und den Kilimanjaro, wahrlich sind dies beeindruckende Regionen und Orte. Doch das ostafrikanische Land bietet noch viel mehr einzigartige Flecken! Entdecken Sie auf dieser spannenden 13-tägige Tansania Aktiv Reise durch den Norden und Osten des Landes interessante Naturräume Tansanias und erleben Sie die beeindruckende Tierwelt Afrikas aus allernächster Nähe.

Die Reise führt Sie zunächst in den Arusha Nationalpark. Der Park erfährt vergleichsweise wenig Beachtung, was verwundert, bietet er doch eine beeindruckende Vielfalt an Fauna und Flora. Sie erkunden den Lake Manyara Nationalpark, dessen Vegetation von äußerster Vielfalt geprägt ist. Von Savannen über Sümpfe bis hin zu immergrünen Wäldern stellt der Park daher eine Heimat für eine beachtliche Anzahl an Tieren dar. Unbedingt erleben müssen Sie die berühmte Serengeti, die sicherlich zu den bekanntesten Nationalparks der Welt zählt. Im Norden Tansanias an der Grenze zu Kenia, dem Viktoriasee und dem Ngorongoro Hochland gelegen, beeindruckt der Park auf einer Größe von ca. 14.760 km² durch seine einzigartige Landschaft und spektakuläre Wildherden. Einen nahezu magischen Charakter hat auch der Ngorongoro Krater. Die Entstehungsgeschichte des heutzutage etwa 600m tiefen und ca. 24.600 ha großen Kraters geht auf den Zusammenbruch eines Vulkans zurück, der in seiner Höhe mit dem Kilimanjaro vergleichbar war. Ein Großteil der etwa 20.000 Wildtiere verbringt ihr Leben lang hier, da die Wasserstellen nicht austrocknen und somit vergleichsweise gute Lebensbedingungen herrschen. Nach der Serengeti gilt der Tarangire Nationalpark als Schutzgebiet mit der zweithöchsten Wildtierkonzentration des Landes. Bekannt ist er vor allem für seine Elefantenherden, doch auch eine große Anzahl an Löwen ist hier heimisch.

Nach den aufregenden Safaritagen brechen Sie auf in den Osten des Landes und lernen Tansania aus einem ganz anderen Blickwinkel kennen: zu Fuß! Das Usambara-Gebirge ist eine der artenreichsten Regionen weltweit, es werden unaufhörlich neue Arten entdeckt, was ihm zu dem Spitznamen „afrikanisches Galapagos“ verholfen hat. Doch nicht nur die vielen verschiedenen Tier- und Pflanzenarten machen die Gegend einzigartig. Auf den zahlreichen Wanderwegen durch das Gebirge lässt sich noch viel mehr entdecken. Neben versteckten Wasserfällen finden sich so auch architektonische Überreste aus der Vergangenheit, als das Usambara-Gebirge noch als Zentrum deutscher Missionare und Siedler galt. Die Usambarabgerge  eignen sich wunderbar für Wanderungen unterschiedlichster Dauer. Anders als am Kilimanjaro, werden Sie hier nur selten auf andere Wanderer treffen und können die Ruhe und Abgeschiedenheit genießen.

Während der Rundreise übernachten Sie in ausgewählten Lodges, Camps und Hotels die durch ihre Lage bestechen und Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt bieten. Sie sind in komfortablen Safarifahrzeugen unterwegs, die speziell für Safaris aus- und umgebaut werden.  Die Fahrzeuge besitzen ein anhebbares Dach, sodass Sie während der Pirschfahrten hervorragende Möglichkeiten für Tierbeobachtungen und sehr gute Bedingungen für Fotoaufnahmen haben.

Höhepunkte auf dieser Tansania Privatreise

  • Erkunden Sie den vielfach außer Acht gelassenen Arusha Nationalpark und genießen Sie den außergewöhnlichen Blick auf die Tier- und Pflanzenwelt während einer Walking Safari
  • Halten Sie inne an der „Wiege der Menschheit“, der Olduvai Schlucht
  • Unvergessliche Tierbeobachtungen im berühmten Serengeti Nationalpark, einem der tierreichsten Schutzgebiete Ostafrikas
  • Abwechslungsreiche Tierbeobachtungen im Lake Manyara Nationalpark und Tarangire Nationalpark
  • Beeindruckende Pirschfahrt im landschaftlich einzigartigen Ngorongoro Krater
  • Entdecken Sie die Usambaraberge mit Ihren Wanderrouten - entscheiden Sie ganz individuell vor Ort, welche Touren Ihnen zusagen
  • Alle Übernachtungen in ausgewählten Lodges und Camps mit hervorragender Lage
  • Während der Safari werden Sie von einem ausgebildeten englischsprachigen Guide begleitet
  • Pirschfahrten im Safari-Fahrzeug mit anhebbarem Dach - dadurch bieten sich ausgezeichnete Möglichkeiten für Tierbeobachtungen

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)

Detaillierter Reiseverlauf der Tansaniareise "Tansania Aktiv Erleben - Privatreise"

1. Tag

Anreise Kilimanjaro

Willkommen in Tansania! Am Flughafen werden Sie von Ihrem Guide bzw. einem Fahrer erwartet und nach Arusha gebracht. Genießen Sie den ersten Abend in Afrika.

Unterkunft: African View Lodge (o.ä.) (F/-/-)

2. Tag

Arusha Nationalpark

Heute beginnt Ihr Safariabenteuer. Nach dem Frühstück brechen Sie auf in den Arusha Nationalpark. Entdecken Sie mit etwas Glück Büffel, Wasserböcke, Giraffen, Warzenschweine, Zebras oder auch Paviane, die hier beheimatet sind. Auch Vogelliebhaber kommen auf ihre Kosten, lassen Sie sich überraschen. Während des Tagesausflugs entdecken Sie den Ngurdo Krater und kommen in den Genuss einer Wandersafari. In Begleitung eines bewaffneten Rangers haben Sie die Möglichkeit, die Tierwelt aus der Nähe und einem ganz besonderen Blickwinkel zu erleben - nur wenige andere Nationalparks in Tansania bieten eine solche Gelegenheit. Das Mittagessen wird an einem Picknickplatz eingenommen und am Nachmittag setzen Sie Ihre Tour durch den Arusha-Nationalpark im Safarifahrzeug fort.

Unterkunft: African View Lodge (o.ä.) (F/L/A)

3. Tag

Arusha - Lake Manyara Nationalpark

Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Fahrt zum Lake Manyara National Park an, wo Sie eine aufregende Pirschfahrt erleben. Sie haben die Chance Elefanten und Flusspferde, aber auch Zebras, Giraffen und Büffel zu beobachten. Leoparden und Hyänen können mit etwas Glück auch gesichtet werden. Eine Besonderheit des Nationalparks ist darüber hinaus eine Population von baumkletternden Löwen – wer weiß, vielleicht bekommen Sie diese zu Gesicht.

Unterkunft: Lake Manyara Wildlife Safari Camp (o.ä.) (F/L/A)

4. Tag

Lake Manyara - Serengeti nationalpark

Heute brechen Sie auf in den bekannten Serengeti Nationalpark. Auf dem Weg dorthin statten Sie der Olduvai-Schlucht einen Besuch ab. Die Schlucht hat durch den Fund fossiler Überreste eines frühen Verwandten des Menschen Berühmtheit erlangt. Es macht Afrika zum wahrscheinlichsten Zuhause unserer Vorfahren und gab Olduvai daher einen weltweiten Ruf als „Wiege des Lebens“. Am Nachmittag erreichen Sie die Serengeti und erkunden den Nationalpark bei einer ersten Pirschfahrt. Heute übernachten Sie in einem Zeltcamp und erleben die Wildnis hautnah!

Unterkunft: Serengeti Heritage Luxury Camp (o.ä.) (F/L/A)

5. Tag

Serengeti National Park

Der heutige Tag steht Ihnen für Pirschfahrten im Serengeti Nationalpark zur Verfügung. Sie können selbst entscheiden, ob Sie sich mit einem Picknick im Gepäck auf eine ganztägige Pirschfahrt begeben oder am Mittag für eine warme Mahlzeit ins Camp zurückkehren. 

Unterkunft: Serengeti Heritage Luxury Camp (o.ä.) (F / M oder L / A)

6. Tag

Serengeti National Park - Karatu

Am Morgen erkunden Sie nach dem Frühstück ein letztes Mal auf einer Pirschfahrt die Weiten der Serengeti. Nachmittags brechen Sie auf in Richtung Ngorongoro Schutzgebiet. Auf Wunsch können Sie auf dem Weg dorthin ein Masai Dorf besuchen. Sie übernachten heute in Karatu.

Unterkunft: Ngorongoro Farm House Lodge (o.ä.) (F/L/A)

7. Tag

Ngorongoro Krater

Nach dem Frühstück brechen Sie auf zum Ngorongoro Krater. Die Vielfalt der Tiere ist beeindruckend. Mit etwas Glück entdecken Sie während Ihrer 6-stündigen Pirschfahrt Löwenrudel, Gnus, Elefanten oder auch einige der letzten Spitzmaulnashörner Tansanias. Ihr Picknick nehmen Sie im Krater vor einer wunderbar malerischen Kulisse ein. Im Anschluss brechen Sie auf zum Tarangire Nationalpark. Auf dem Weg zu Ihrem Camp erleben Sie eine erste Pirschfahrt.

Unterkunft: Adventure Aloft Camp (o.ä.) (F/L/A)

8. Tag

Tarangire Nationalpark

Der heutige Tag steht Ihnen für Pirschfahrten im Tarangire National Park zur Verfügung. Sie haben die Chance die vielfach in diesen Gefilden gesichteten Elefantenherden und weitere Artgenossen während Ihrer Wildbeobachtungen anzutreffen. Auch gilt der Tarangire Nationalpark als beliebtes Ziel für Vogelbeobachtungen, von denen Sie mit etwas Glück einige Artgenossen zu Gesicht bekommen werden. 

Unterkunft: Adventure Aloft Camp (o.ä.) (F/L/A)

9. Tag

Tarangire National Park - Moshi

Genießen Sie nach dem Frühstück eine Pirschfahrt im Tarangire Nationalpark. Zum Mittagessen kehren Sie in Ihrem Camp zu einer warmen Mahlzeit ein, bevor Sie anschließend über Arusha nach Moshi aufbrechen. Hier legen Sie für eine Nacht einen Zwischenstopp auf dem Weg in die Usambaraberge ein.

Unterkunft: Mountain Inn Hotel (F/M/A)

10. Tag

Moshi - Lushoto

Nach dem Frühstück brechen Sie auf nach Lushoto, dem Hauptort im Usambaragebirge, der aus der deutschen Kolonialzeit als Wilhelmstal bekannt ist und noch heute an die Spuren dieser längst vergangenen Zeit erinnert. Am Mittag halten Sie auf dem Weg, um ein warmes Mittagessen zu bekommen. An Ihrer Unterkunft angekommen, heißt es dann Abschied nehmen von Ihrem Guide. Die nächsten Tage werden Sie bei Ihren Aktivitäten von Guides der Unterkunft begleitet.

Unterkunft: Mambo View Point Hotel (o.ä.) (F/-/A)

11. Tag

Lushoto / Usambaraberge

Angekommen im Usambaragebirge, steht Ihnen der heutige Tag zur freien Verfügung. Wählen Sie Ihr Programm vor Ort ganz nach Lust und Laune aus dem bunten Angebot an Aktivitäten Ihrer Unterkunft aus. Sie können sowohl Halbtages- als auch Ganztagestouren unternehmen (Vorabeinblick siehe unten).

Unterkunft: Mambo View Point Hotel (o.ä.) (F/L/A)

12. Tag

Lushoto / Usambaraberge

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wählen Sie Ihr Programm vor Ort ganz nach Lust und Laune aus dem bunten Angebot an Aktivitäten Ihrer Unterkunft aus.

Unterkunft: Mambo View Point Hotel (o.ä.) (F/L/A)

13. Tag

Lushoto - Dar es Salaam - Abreise

Nach einem frühen Frühstück treten Sie mit einer Lunchbox im Gepäck die Fahrt nach Dar es Salaam an. Dort heißt es am Abend Abschied nehmen, Sie fliegen zurück in die Heimat.

Oder möchten Sie Ihre Reise um ein paar erholsame Tage an der Küste Tansanias oder auf Sansibar verlängern? Wir arbeiten Ihnen gerne einen Vorschlag aus. (F/L/-)

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)
CODEVONBISPREISSTATUS
TNU_Privatreise01.10.201931.12.2020ab€ 3.690,00
buchbar
JETZT BUCHEN

Ab Kilimanjaro/bis Dar es Salaam

Auf Wunsch täglich möglich

Je nach Verfügbarkeit der geplanten Unterkünfte können die tatsächlichen Preise leicht abweichen. Gerne unterbreiten wir Ihnen zu Ihren Reisedaten ein individuelles Angebot!

 

Preise

2 Personen ab € 4.650,-
4 Personen ab € 3.690,-

 

Leistungen

  • 12 Übernachtungen in hochwertigen Lodges, Camps und Hotels im Doppelzimmer
  • Verpflegung wie im Programm aufgeführt
  • Alle Transfers und Fahrten laut Programm
  • Pirschfahrten und Wildbeobachtungen in Safarifahrzeug
  • Alle Eintritte in die Nationalparks
  • Walking Safari im Arusha Nationalpark
  • Aktivitäten in den Usambarabergen entsprechend der Unterkunft
  • Englischsprachiger Guide (Deutschsprachiger Guide auf Anfrage)
  • 1 Liter Wasser pro Person pro Safaritag

 

Nicht im Preis eingeschlossen

  • Internationale Flüge (bei frühzeitiger Buchung ab ca. € 700 p.P.)
  • Getränke (außer Wasser auf Safari)
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Visagebühr (ca. US$ 50,-)
  • Reiseversicherungen

Schwierigkeitsgrad 1

Anforderung bei dieser TourReisen mit leichten Wanderungen bis zu einer maximalen Dauer von 2 bis 3 Stunden über deutlich gekennzeichnete Wanderwege zum Teil unbefahrene Schotterstraßen, sanfte An- und Abstiege und Höhenunterschiede bis zu 300 Metern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind nicht erforderlich.

 

Impfungen

Prophylaxe gegen Malaria wird empfohlen. Bitte besprechen Sie Ihren persönlichen Impfplan mit Ihrem Hausarzt.

 

Einreise

Visumpflicht (online Beantragung vorab wird empfohlen); Reisepass; Gültigkeit mindestens 6 Monate über Reiseende hinaus.

 

Hinweis

Bitte beachten Sie die gesonderten Zahlungs- und Stornobedingungen

 

Allgemeine Zahlungsmodalitäten

  • Für diese Reise gelten abweichende Zahlungsmodalitäten.
  • Zehn Tage nach Reisebestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 35 % des Reisepreises fällig (wenn nicht anders vereinbart).
  • Vier Wochen vor Reisebeginn wird die Restzahlung fällig (wenn nicht anders vereinbart).
  • Bei Reisen, die mit einer Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben sind, ist für den Fall des Nichterreichens ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.

 

 

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)

REISEBEWERTUNGEN

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie bei der Planung unserer Reiseprogramme mitwirken könnten. Um Ihre Vorstellung in Zukunft realisieren zu können, bitten wir Sie um die Beantwortung der Fragen in unseren Bewertungsbögen. Herzlichen Dank für Ihre Mühe und Mithilfe.

Nach oben