Mongolei Faszination

Mongolei: eine Wüstentour durch das "Land des ewig blauen Himmels"

Dort, wo vollkommen unberührte Naturlandschaften auf eine erstaunliche kulturelle Vielfalt treffen, dort sind Sie in der Mongolei angelangt. Die Mongolei ist völlig anders als die Welt, in der wir leben. Doch genau deshalb ist das asiatische Land so reizvoll. Das Land des sagenumwobenen Dschingis Khan ist wie für eine Abenteuerreise geschaffen, auf der nahezu kein Quadratkilometer unentdeckt bleibt.

Jeder, der einmal der Mongolei einen Besuch abgestattet hat, wird sich noch lange Zeit später an die unvorstellbare Weite dieses Gebietes erinnern. Und da ist diese Stille, die den Anschein vermittelt, als würde die Berührung einer Nadel auf dem Boden dieses friedvolle Ambiente stören. Wir erforschen ein Land, dessen Bezeichnung „Land des ewig blauen Himmels“ nicht von ungefähr kommt. Denn die Mongolei beeindruckt mit einem fantastischen Zusammenspiel aus farbenfrohen Lichtreflexionen. Schier endlose Steppen vereinen sich mit Wüsten, die sich beinahe über das gesamte Land zu erstrecken scheinen. Und genau dorthin soll die Reise gehen. Fernab großer Städte entdecken wir auf dieser Abenteuerreise die sagenumwobene Wüste Gobi, die sich über die gewaltigen Ausläufer des Altaigebirges erstreckt. Spätestens beim Anblick dieser Naturlandschaften wird deutlich, wie besonders und einzigartig die Mongolei ist.

Hinzu gesellen sich Eindrücke, die wir auf Expeditionen zu den mongolischen Nomaden gewinnen. Wir erleben aus erster Hand, wie diese Bevölkerungsgruppe in dem Land seine Kultur und Religion auslebt. Freuen Sie sich auf eine Eroberungstour fernab des Massentourismus, wo wir in legendären Jurtencamps verweilen. Verstehen Sie, weshalb Mongolen und Nomaden den Begriff „Tradition“ völlig neu definieren –auf einer Tour, deren Erinnerungen Sie für immer in Ihrem Herzen bewahren werden.

Mongolei hautnah erleben: die Höhepunkte der Tour

  • Exkurs zur Hauptstadt Ulan Bator mit Besichtigungen eines Klosters, einer Dinosaurierausstellung sowie Folkloreabends
  • Wüstentour zu 180 Kilometer langen Wanderdünen des Khongoryn Els als Heimat von Gazellenantilopen
  • Besuch der Wüste Südgobi bis zu Ausläufern des Altaigebirges mit Abstecher in die Yol-Schlucht
  • Romantische Momente unter dem strahlenden Sternenhimmel der Wüste Gobi
  • Zum ergreifenden kleinen Wüstenwald Bayan Zag in der Wüste Mittelgobi
  • Zu den grandiosen Felsformationen der feuerroten Flaming Cliffs
  • Klosterruinen am Ogni Fluss in Mittelgobi, aus dem acht Seen entspringen
  • Unvergessliche Stunden inmitten von Edelweißwiesen: im liebevoll eingerichteten Jurtencamps bei herzensguten Nomadenfamilien
  • Atemberaubende Tierbegegnungen auf den Edelweißwiesen mit Yaks, Steinböcken, Gazellen, Wölfen oder Adlern
  • Reise zum Orchon als längstem Fluss des Landes: Abstecher zu einer der bedeutungsvollsten Nomadenansiedlungen in Zentralasien und dem spektakulären Orchon-Wasserfall
  • Erdene Zuu: Besuch des aufschlussreichen Klostermuseums der lamaistischen Mönche
  • Wanderungen durch die Gebirgswälder des Khangai
  • Ausflüge zu den kochend heißen Quellen von Zenkher (mit einem angenehmen Heilbad)
  • Das Reich Dschingis Khans auf den Rücken von Pferden erobern: mit Ausritten (fakultativ) durch einzigartig schöne Sanddünengebiete und tiefe Täler
  • Besuch von Kara-Korum, der ehemaligen Hauptstadt der Mongolei
DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)
Nach oben