England - Cornwall Wanderreise

Cornwall - Unterwegs auf Schmugglerpfaden

Eine Wanderreise auf den Küstenpfaden Cornwalls, einst zur Kontrolle des Schmuggels an der zerklüfteten Küste angelegt, ist ein unvergessliches Erlebnis: Raue Klippen und goldene Sandstrände wechseln ab mit sanften Steilküsten und heckendurchzogenem Farmland. Natursteinhäuser ergänzen sich mit farbenprächtigen Fischerkaten. Der Golfstrom beschert Cornwall ein ganzjährig mildes Klima mit den meisten Sonnenstunden im UK. Immer blüht etwas, auch viele mediterrane und subtropische Pflanzen – nicht nur in den berühmten Gärten, sondern im ganzen Land. Die Luft ist klar und die Lichtverhältnisse faszinierend; Orte wie St Ives ziehen seit über 100 Jahren Künstler an. Burgen, prähistorische Monumente und die Ruinen der Zinnminen zeugen von einer bewegten Vergangenheit.

Wir verbringen drei Nächte in Bodmin, und erkunden die wilde Landschaft des Bodmin Morrs, die Festung von Tintagel und die Lost Gardens of Heligan. Wir lassen das raue und mystisch anmutende Bodmin hinter uns und setzen unsere Reise fort nach St Ives, ein Ort, der seit über 100 Jahren Künstler anzieht. Burgen, prähistorische Monumente und die Ruinen der Zinnminen zeugen von einer bewegten Vergangenheit. Tauchen Sie ein in das quirlige Leben des Ortes und probieren Sie eines der vielen guten, individuellen Restaurants aus. Wählen Sie zwischen traditionellen Fish'n Chips oder dem meist herzhaften Essen in einem der vielen urigen Pubs. Tipps gibt es dafür von der Reisleitung.

Wir wohnen in Bodmin in einem Mittelklassehotel. Alle Zimmer verfügen über Bad/Dusche & WC, TV, Telefon sowie Wasserkocher zur Tee- und Kaffeezubereitung. Direkt gegenüber befindet sich ein gemütlicher, traditioneller Pub und die Innenstadt ist ebenfalls fußläufig in wenigen Minuten zu erreichen.

In St Ives wohnen wir in einem Country House im 3-Sterne-Standard mit Außenpool und nur wenige Minuten zu Fuß vom historischen Zentrum entfernt in einer ruhigen Seitenstraße. Wir treffen vor allem auf britische Wanderer im Haus, die, wie üblich in Großbritannien, sehr höflich sind und häufig eine Unterhaltung mit ihren Mitreisenden beginnen.

 

 

 

Die Höhepunkte unserer Cornwall Wanderreise

  • Zu Fuß oder per Boot zur Klosterfelseninsel St. Michaels Mount mit Wanderung auf dem englischen Teil des Jakobswegs
  • Wanderung durch die wilde Landschaft des Bodmin Moor bis zum Brown Willie, dem höchstgelegenen Punkt von Cornwall
  • Besichtigung der sagenumwobenen Festung von Tintagel und die Lost Gardens of Heligan
  • Auf einer der schönsten Küstenwanderungen Englands über die raue Felslandschaft von Land´s End, dem westlichsten Zipfel Englands zum weiten weißen Sandstrand von Sennen Cove
  • Besichtigung des Minnack Theatre, ein in die Steilküste gehauenes Theater oberhalb des Meeres
  • Wanderung am südlichen Ende Englands, um die Halbinsel Lizard, geprägt durch raue Klippen und liebliches Farmland mit reetgedeckten Häusern
  • Über die heidebewachsene, spektakuläre Klippenküste Nordcornwalls ins Künstlerstädtchen St. Ives mit seinen zahlreichen feinen Sandstränden

 

 

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)
Nach oben