Norwegen - Wandern auf den Lofoten

Kartenausschnitt Lofoten
Lofoten Norwegen Wandergruppe
Norwegen Lofotenhafen
Weitblick über die Lofoten
Norwegen Lofoten Küstenblick
Walland Norwegen Lofoten
Meerestiere Lofoten Norwegen
Schiffsreise zu den Lofoten
Landschaft Lofoten
enge Fjorde
Küstenortschaft Lofoten

Norwegen - Berge, Meer und Strände

Eine einzigartige Wanderreise nach Norwegen - Lofoten.

Die stellenweise über 1.200 Meter hohen Berge der Lofoten haben alpinen Charakter und bilden eine großartige Kulisse zum offenen Meer und den geschützten Buchten und Stränden. Weite unbewohnte Landgebiete und diese großartigen Landschaften werden uns bei den Wanderungen, teils auf vorgegebenen Wegen und auch über wegloses Gelände und steinige Geröllfelder, begeistern. Dabei bieten wildromantische Berge fantastische Aussichten und türkisblaue Strände faszinieren in abgelegenen Tälern. Bei einer optionalen Walbeobachtungstour haben wir die Möglichkeit die riesigen Pottwale und andere Walarten zu beobachten

Die Lofoten sind eine Inselgruppe vor der Küste Norwegens, bestehend aus etwa 80 Inseln. Die Inseln liegen etwa 100 bis 300 km nördlich des Polarkreises im Atlantik, vom Festland getrennt durch den Vestfjord. Der Hauptort ist Svolvær auf der Insel Austvågøy. Die Lofoten haben ca. 24.000 Einwohner bei einer Gesamtfläche von 1227 km². Seit ca. 6000 Jahren sind die Lofoten bevölkert und ursprünglich lebte man dort vom Fischfang und von der Jagd. Während der Wikingerzeit bildeten sich mehrere Siedlungen mit Häuptlingshöfen. Eine Nachbildung ist in Borg wieder aufgebaut worden und kann besichtigt werden.Die Landschaft war viele Jahrhunderte karg und kahl, es gab nur noch wenige Bäume, weil der Mensch die meisten Wälder für den Haus-, Schiffs- und Trockengestellbau abgeholzt hatte. Mittlerweile ist der Baumbestand in weiten Teilen der Lofoten wieder erheblich angewachsen.

Neben unseren Wanderungen auf der überwältigenden Inselwelt besuchen wir natürlich auch deren bekannte Sehenswürdigkeiten.

Die Höhepunkte unserer Norwegen Reise

  • Die Lofoten - weite unbewohnte Landgebiete und einzigartiges Inselparadies vor der Küste Norwegens
  • Wildromantische und steil aufragende Berge, abgelegene Täler, geschützte türkisblaue Buchten und Strände bilden eine großartige Kulisse für unsere Wanderungen
  • Besuch der Wikingersiedlung in Borg
  • Unvergessliche Walbeobachtungstour mit der Möglichkeit die riesigen Pottwale und andere Walarten zu beobachten (fakultativ)
  • Besteigung des höchsten Berges der Lofoten, dem Matmora (780 m), mit fantastischem Panoramblick über die umliegende Gebirgswelt und zu den Vesterålen
  • Mitternachtssonne - ein unwirkliches und fantastisches Erlebnis
  • Wanderung zum einmaligen Nussfjord (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Teilstück einer der schönsten Hurtigruten-Etappen durch den Raftsund in den "Trollfjord"

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)

Detaillierter Reiseverlauf
Berge, Meer und Strände - Wandern auf den Lofoten

1. Tag

Anreise nach Evenes

Individuelle Anreise nach Evenes. Um 18:00h Treffen mit der Reiseleitung am Flughafen und Gruppentransfer nach Nyksund (ca 3h Fahrtzeit), einem kleinen, einst verlassenen und heute mit neuem Leben erfüllten Ort, an der Westküste der Vesterålen. Die Fahrt quer durch Hinoya, die zweitgrößte Insel Norwegens, bietet im Abendlicht einen ersten Einblick in die Vielfältigkeit der Landschaft. Fjorde, Seen, der meist noch schneebedeckte Gipfel des Moysalen und schließlich der Blick auf Sortland mit seinen vielen blauen Häusern. Bezug der ersten Unterkunft für die nächsten 4 Nächte.

2. Tag

Einstiegswanderung

Bei unserer Einstiegswanderung begeben wir uns von Øvergården zu den Rødhamran Bergen, wo der Aufstieg mit einem fantastischen Ausblick zu den Vestbygdinseln, der langgestreckten Insel Andøya und der mit einem hufeisenförmigen Gebirge versehenen Insel Skogsøya belohnt. Die Wanderung dauert ca. 3 h und kann bei Bedarf auch ausgedehnt werden.
Gehzeit: ca. 3h / 4,5 km, -/+450 HM

3. Tag

Entlang der 7 Seen....

Wandern auf den LofotenWir wandern zum Klodalen, einem Tal mit  7 ursprünglichen Seen. Mit etwas Glück begegnen wir vielleicht einem Elch!  Entlang der Seen erreichen wir den Fuß der Fingamheia, über den Anstieg zum Vottestadtinden erreichen wir den höchsten Punkt, bevor wir Richtung Nyksund absteigen.
Gehzeit: ca. 4-5h, höchster Punkt ca. 400 m.

Als optionale Zusatzutour bietet sich der Jennskarttinden am Wegesrand an, welcher ca. 650 m hoch ist. Zusätzliche Wanderzeit: ca. 1,4h, -/+500 HM

4. Tag

Wanderung Königinnenweg

Wanderung auf dem Königinnenweg von Stø, einem kleinen Fischerort, nach Nyksund (eventuell in umgekehrter Richtung). 1994 begeisterte sich Königin (norw. Dronning) Sonja bei einem Vesterålenaufenthalt für diese Wanderstrecke, die seither Dronningruta genannt wird. Der Weg über die Berge bieten faszinierende Ausblicke in alle Richtungen.Gehzeit: ca. 5h

Als Alternative kann auch der Küstenweg gelaufen werden. (Gehzeit: ca. 3h) Ziel beider Wege ist der Fischerort Stø und beide schließen sich zu einem Rundweg.  (Rundweg: 15km, -/+1.080 HM, über die Berge: 10km-/+800 HM).
Während unseres Aufenthaltes auf den Vesterålen, besteht die Möglichkeit, an einer Wal- und Seevogelsafari teilzunehmen. Während dieser Tagestour hat man die Möglichkeit Pottwale zu sehen (fakultativ ca. € 130,-). Die Teilnahme erfolgt dann alternativ zum ausgeschriebenen Programm.

5. Tag

Fahrt Lofoten

Heute verlassen wir die Vesterålen und fahren zu unserem nächsten Quartier auf den Lofoten.Unterwegs statten wir der „blauen Stadt“ - Sortland einen Besuch ab. Weiter geht es über Stokmarknes, mit Hurtigrutenmuseum, nach Melbu zur Fähre. Nach der kurzen Überfahrt fahren wir über Svolvaer zu unserer nächsten Unterkunft. Von hier aus sind die Orte Svolvær und Kabelvåg mit dem Auto gut zu erreichen, die über verschiedene Galerien und Museen, sowie ein Meeresaquarium verfügen, falls das Wetter mal nicht zum Wandern einlädt.

Optional besteht die Möglichkeit ab Stokmarknes mit der Hurtigruten auf einer ihrer schönsten Etappen bis Svolvaer zu fahren. Die Fahrt führt durch den Raftsund und in den bekannten „Trollfjord“. (2019 – 51 Euro p. Person)

6. Tag

Wanderung zum Matmora

Weitblick auf den Lofoten bei WanderungHeute ersteigen wir unseren höchsten Berg auf dieser Tour, den Matmora mit 780 m, mit einem fantastischen Panoramablick über die umliegende Gebirgswelt bis hin zu den Vesterålen. Der Weg führt zunächst 400 m steil  bergauf zum Gipfel des Delphen. Von dort ist die Steigung moderater. Der Abstieg ist nur im ersten Teil steil und geht zum Schluss in langgestreckte Serpentinen über.
Gehzeit: ca. 5-6h, ca. -/+99 HM

7. Tag

Umrundung des Stor-Kongsvatnet

Nach der gestrigen Gipfelbesteigung wollen wir es heute etwas ruhiger angehen und einmal keinen Gipfel ersteigen. Bei der Umrundung des Stor-Kongsvatnet sind trotzdem ein paar Höhenmeter zu bewältigen und auch Verlängerungen sind bei dieser Wanderung gut möglich. Alternativ kann der Nachmittag für einen Besuch von Kabelvåg mit Museum, Galerie und Aquarium genutzt werden.
Gehzeit: ca. 3-4h / 12 km, -/+250 HM

8. Tag

Wanderung Klepstadheia

Wir ersteigen heute die Klepstadheia. Sie befindet sich an der Westküste der Insel Austvågøya, direkt an der Brücke nach Gimsøy. Vom Gipfel sehen wir die Ostküste der mittleren und südlichen Lofoten. Die exponierte Lage erlaubt bei guten Bedingungen sogar einen Blick bis zur Felseninsel Mosken und der Insel Værøy, am nur noch per Schiff zugänglichen südlichen Ende der Lofoten.
Anschließend fahren wir nach Henningsvær, dem „Venedig des Nordens“. Der Blick von der Mole inspiriert nicht nur Maler, für die dieser Ausblick ein beliebtes Motiv ist. Verschiedene Cafes und zwei Galerien laden zum Verweilen ein.
Gehzeit: ca. 4h / 4 km, -/+550 HM

9. Tag

Borg / Hamnøy

Fahrt über Leknes nach Hamnøy entlang einer schönen Küstenstraße mit herrlichen Ausblicken bis zu unserer Unterkunft im Fischerort Hamnøy. Auf halben Weg liegt das Wikingermuseum in Borg. Das Museum ist etwas Außergewöhnliches. Es ist die Rekonstruktion des 90 m langen Langhauses eines bedeutenden Häuptlingssitzes. Beim Betreten des von offenen Feuern und Tranlampen beleuchteten Wohnraums fühlt man sich in die Eisenzeit um das Jahr 900 n. Chr. zurückversetzt. Der informelle Teil wurde 2011 komplett neu überarbeitet und bietet mit moderner Technik die Möglichkeit selektiert Informationen über die ausgestellten Exponate abzurufen.
Unterwegs kann, bei Interesse, ein lokales Fischbüfett arrangiert werden. Am frühen Abend erreichen wir unsere neue Unterkunft im Hamnøy, ca. 3 km von Reine entfernt.

10. Tag

Wanderung Djupfjordheia

Herrliche Aussichtspunkte bei Wanderreise LofotenHeute steht die Wanderung auf die Djupfjordheia an. Unser Rückweg führt zum Kjölen und bergab zum Ausgangspunkt. Unterwegs kann noch zusätzlich der Merraflistinden 451m erstiegen werden. Ein großer Abwechslungsreichtum und die herrliche Fernsicht bis zum Hermannsdaltind und der Nachbarinsel Værøy zeichnet diese Tour aus.
Gehzeit: ca. 5-6h, ca. -/+600 HM

11. Tag

Wanderung Kvalvika Bucht

Fahrt nach Fredvang und Wanderung von Krystad zur Kvalvika Bucht. Der Weg führt durch eine Schlucht, vorbei an mehreren Seen, zu einer Bucht mit Sandstränden am Nordmeer. Früher war dieser abgelegene Ort bewohnt. Bei guter Sicht und ausreichend Elan empfehlen wir noch den technisch leichten Aufstieg zum Ryten, wegen der Aussicht über die herrlichen Strände und den Nordteil der Insel Moskenes und Flakstad zusätzlich zu meistern.
Gehzeit: ca. 5h, -/+450 HM, mit Ryten: 3h, -/+500 HM

12. Tag

Wanderung Nussfjord

Fahrt nach Nesland und Wanderung von diesem abgelegenen ehemaligen Fischerdorf mit seinen bunten Holzhäusern zum viel besuchten Nussfjord, (seit 1975 unter nationalen Denkmalschutz). In dem kulturhistorisch wertvollen Ort  kann man eine einheitliche Holzbauweise bewundern, die sich am Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte und  von Bränden und vom Einfluss moderner Architektur seither weitgehend verschont geblieben ist. Auf der Wanderung entlang der Felsenküste bieten sich immer wieder herrliche Ausblicke auf den Vestfjord und den Gebirgsriegel des norwegischen Festlands.
Gehzeit: ca. 4h / 5,5 km, -/+340 HM

13. Tag

Wanderung Reinebringen

Herrliche Wanderungen auf den LofotenVon Reine aus führt uns ein anspruchsvoller Aufstieg auf den Reinebringen, einem Aussichtspunkt mit einem atemberaubenden Panorama.  Das Motiv auf jeder Lofoten-Postkarte.
Gehzeit ca. 2,5h, -/+450 HM
Danach können wir das Fischerdorfmuseum in Å mit Trankocherei, Bäckerei, Schmiede und einem Museum mit allem Wissenswerten über den Trockenfisch, dem bekanntesten regionalen Produkt der Lofoten erkunden.

14. Tag

Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht frei zur Verfügung. Fakultativ besteht die Möglichkeit eine Seekajaktour  oder eine Bootstour auf dem Reinefjord zu unternehmen. Von einer Anlegestelle des Bootes, an einem der abgelegensten Ortschaften der Lofoten, kann man zu einem Sandstrand, auf der heute unbesiedelten Außenseite der Lofoten, wandern und am Nachmittag wieder mit dem Boot zurückfahre. Alternativ kann die Gegend auch auf eigene Faust erkundet, geangelt oder auch einfach entspannt werden.In der alten Schule von Reine kann die heutige Galerie von Eva Harr besucht werden.

15. Tag

Rückflug

Frühmorgens Rückfahrt von Hamnøy nach Evenes. Voraussichtliche Ankunft am Flughafen um 09:30h. Individuelle Rückreise nach Deutschland.

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)
CODEVONBISPREISSTATUSDURCHFÜHRUNG
LOF0500*31.05.202014.06.2020€ 1.840,00
buchbar
JETZT BUCHEN
LOF061007.06.202021.06.2020€ 1.940,00
buchbar
JETZT BUCHEN
LOF062014.06.202028.06.2020€ 1.940,00
buchbar
JETZT BUCHEN
LOF063021.06.202005.07.2020€ 1.940,00
buchbar
JETZT BUCHEN
LOF064028.06.202012.07.2020€ 1.940,00
buchbar
JETZT BUCHEN
LOF071005.07.202019.07.2020€ 1.940,00
buchbar
JETZT BUCHEN
LOF072012.07.202026.07.2020€ 1.940,00
buchbar
JETZT BUCHEN
LOF073019.07.202002.08.2020€ 1.940,00
auf Anfrage
Garantierte Durchführung
JETZT BUCHEN
LOF074026.07.202009.08.2020€ 1.940,00
buchbar
JETZT BUCHEN
LOF081002.08.202016.08.2020€ 1.940,00
buchbar
JETZT BUCHEN
LOF082009.08.202023.08.2020€ 1.940,00
buchbar
JETZT BUCHEN
LOF083016.08.202030.08.2020€ 1.940,00
buchbar
JETZT BUCHEN
LOF0840*23.08.202006.09.2020€ 1.840,00
buchbar
JETZT BUCHEN

Preise ab/an Evenes.

*eingeschränkte Öffnungszeiten der Museen und Cafés möglich

Hinweis: Wir bieten auch eine Lofotenreise mit Hotelübernachtungen an. Programm bitte anfordern oder unter www.trails-reisen.de einsehen.

 

Einzelbelegung

Keine Einzelbelegung möglich!

 

Teilnehmerzahl

5 - 8 Personen

 

Leistungen

  • Flughafentransfer ab/an Evenes
  • Alle Transfers und Rundfahrten vor Ort im Kleinbus
  • Alle Übernachtungen in 2-Bett-Zimmern inkl. Bettwäsche und Endreinigung der Hütte
  • Geführte Wanderungen lt. Programm
  • Norwegenreiseführer
  • Deutschsprachige Reiseleitung

 

Nicht im Preis eingeschlossen

  • Fluganreise ab/bis Deutschland nach Evenes (gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot)
  • Seekajaktour
  • Wal- und Seevogelsafari
  • Hurtigrutenfahrt durch den Trollfjord
  • Verpflegung (ca. € 12,00 pro Person/Tag - Gruppenkasse)
  • Eintrittsgelder

 

Verpflegung

Die gesamte Tour ist auf Selbstverpflegung ausgelegt, d.h. es wird vor Ort eine Gruppenkasse gebildet, aus der die Grundverpflegung abgedeckt wird. Wir haben genügend Möglichkeiten Lebensmittel einzukaufen und genügend Zeit die Mahlzeiten zuzubereiten. Außerdem können wir das eine oder andere Mal die norwegische Küche ausprobieren.

Übernachtung

Übernachtet wird auf den Lofoten und auf den Vesterålen in einfachen Häusern in einem Gästehaus, jeweils in Zweibettzimmern, teilweise auch als Durchgangszimmer. Die Bettwäsche ist in allen Unterkünften vorhanden. Die Endreinigung der Hütten wird von den Vermietern selbst vorgenommen.

 

Schwierigkeitsgrad 3

Reisen mit WanAnforderung bei dieser Tourderungen wie in Kategorie 1 und 2 beschrieben, aber auch teilweise Wanderungen, die gute Trittsicherheit erfordern. Längere steile Auf- und Abstiege mit Gehzeiten von 4 bis 7 Stunden und Höhenunterschiede von bis zu 1.000 Metern. Gute Kondition und stabile Wanderschuhe sind erforderlich. Der Einsatz von Wanderstöcken wird bei Trittunsicherheit empfohlen, ist aber auch für Trittsichere oft eine Erleichterung. Zum Teil sind an ausgiebigeren Wandertagen auch Alternativen möglich. Bitte erkundigen Sie sich bei uns.

 

Anforderung

Die Wanderungen liegen zwischen 2h – 6h Gehzeit, mit Höhenunterschieden bis zu 700m, meist auf naturnahen und unbefestigten Wanderpfaden. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Reise

Hinweis

Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann eine Routenumstellung bzw. –änderung erforderlich werden.

Allgemeine Zahlungsmodalitäten

  • Zehn Tage nach Reisebestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig (wenn nicht anders vereinbart)
  • Vier Wochen vor Reisebeginn wird die Restzahlung fällig (wenn nicht anders vereinbart)
  • Bei Reisen, die mit einer Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben sind, ist für den Fall des Nichterreichens ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich.

Diese Reise führen wir mit einem Kooperationspartner durch.

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)

REISEBEWERTUNGEN

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie bei der Planung unserer Reiseprogramme mitwirken könnten. Um Ihre Vorstellung in Zukunft realisieren zu können, bitten wir Sie um die Beantwortung der Fragen in unseren Bewertungsbögen. Herzlichen Dank für Ihre Mühe und Mithilfe.



Kundenstimmen

Einige unserer Kunden haben uns dankenswerterweise Ihre Reise-Erinnerungen überlassen. In kurzen Reisesteckbriefen können Sie in die erlebten Abenteuer unserer Kunden eintauchen.

Thorsten L. (49)

Reisedatum: 09.06. - 23.06.2019
Reisedauer: 2 Wochen
Guide: Uwe Richter

Faszinierendes Wander- und Naturerlebnis

Fjorde, Berge, Mitternachtssonne und mehr ergeben eine atemberaubende Landschaft, welche es sich lohnt, zu erwandern! Untergebracht an drei verschiedenen Standorten während sehr kurzweiliger 14 Tage, stellte jeder Tag für sich ein absolutes Erlebnis dar. Alle Wanderungen waren mit etwas Kondition gut zu meistern und wurden zumeist mit tollen Ausblicken über die Weite belohnt. Besonders der Anstieg zum Matmora war sehr faszinierend. Die Stimmung in der Gruppe war gut, die Reise bestens und reibungslos organisisert und Uwe war die Ruhe und das Wissen selbst! Klare Empfehlung, Norwegen ist ein tolles Land und die Vesteralen/Lofoten im Besonderen. Danke!!!
 

Miriam P. (38)

Reisedatum: 22. Juli 18 - 5.August 18
Reisedauer: 2 Wochen
Personen: 8
Guide: Uwe Richter
Sehr empfehlenswerte Tour, grossartiges Naturerlebnis, gemütliche Unterkünfte, vertrauensvoller Guide. Uwe ist mit seiner ruhigen und humorvollen Art und seinen fundierten Norwegen- und Wanderkenntnissen der perfekte Guide.
 
Nach oben