Türkei - Lykischer Weg

Übersicht Reiseverlauf Lykischer Weg Landkarte
Türkische Küste mit Blick auf das Meer und Inseln
Lykischer Weg Küstenwanderung Türkei
Bild Küstenwanderung Türkei mit Wanderern
Bild Antike Orte Türkei

Wandern entlang der Lykischen Küste

Unsere 12-tägige Türkei Wanderreise vereint die schönsten Etappen der östlichen und westlichen Abschnitte des wildromantischen Lykischen Weges. Im Süden der Türkei säumen duftende Pinien- und Kiefernwälder die Küste, dahinter erhebt sich das viele Monate lang schneebedeckte Taurusgebirge. Lykien verzaubert durch paradiesische Strände und geheimnisvolle Ausgrabungsorte.

Lykischer Weg - dieser Küstenabschnitt zählt zu einem der schönsten Fernwanderwege der Welt. Wir passieren urige Dörfer und erhalten einen intensiven Eindruck über das ursprüngliche Landleben der Türkei.

Gastfreundliche Bauern laden unterwegs zum Tee ein und am Abend werden wir mit ländlichen Gerichten verwöhnt. Einsame Buchten bieten Sie während der Wanderungen immer wieder zum Baden oder Entspannen an. Entdecken Sie auf unserer Reise "Türkei - Lykischer Weg" einen Erlebnisurlaub der ganz besonderen Art.

Die Highlights unserer Türkei Reise

  • Die schönsten Wanderetappen auf dem östlichen und westlichenTeil des Lykischen Weges auf antiken Pfaden von Fethiye im Westen bis Çıralı und Antalya im Osten
  • Malerische Buchte -  Wanderabschnitte mit traumhaften Ausblicken auf das unter uns liegende ägäische Meer
  • Alte Handelspfade umgeben von Zeugen der Antike
  • Traumhafte Trekkingtouren ohne Gepäck, nur mit Tagesrucksack
  • Übernachtungen in gepflegten Pensionen und kleinen Hotels mit Halbpension
  • Einfache bis mittelschwere Wanderungen (Gehzeit 6 – 8 Stunden)

Detaillierter Reiseverlauf
Türkei - Wandern entlang der Lykischen Küste

1. Tag

Anreise

Individueller Flug nach Dalaman und Transfer nach Fethiye zum Hotel bevor wir unsere Wanderreise starten.

Übernachtung

2. Tag

Schmetterlingstal

Wir fahren kurz hinauf zum Start des lykischen Weges nach Ovacik, von wo aus der Reiseverlauf dieser Türkei Wanderreise Lykischer Weg beginnt. Ein malerischer Ausblick zur berühmten Ölüdeniz – Bucht begleitet uns während der ersten Hälfte dieser Etappe, der uns entlang des Hanges von Babadag erst zum urigen Dorf Kozagaci wo wir uns einen Tee und ein Fladenbrot bei einer Familie gönnen. Dann kommen wir im Dorf Kirme anLykischer Weg Türkei, vorbei an Olivenhainen und Bienenzuchten, dann hinunter nach Faralya von der aus wir bei einem kühlen Getränk einen traumhaften Ausblick in das Schmetterlingstal haben. Transfer nach Fethiye zum Hotel. Übernachtung


Gehzeit: 4 Std., 13km Länge, Aufstieg: 600m, Abstieg: 600m

3. Tag

Faralya - Kabak Bucht - Bergdorf Alinca

Wir setzen die Wanderung dort fort, wo sie am letzten Tag endete. Es geht in Faralya los zur Bucht Kabak, die uns die Gelegenheit für eine Badepause gibt. Nach der Badepause geht es nun hinauf zum Bergdorf Alinca. Wieder bieten sich prachtvolle Ausblicke zum Berg und in die steilen Kalkfelswände des Taurus - Gebirge. Angekommen im Dorf werden wir nicht verschont von weiteren malerischen Ausblicken zur Sancakli-Bucht, die etwa 700 m unter uns liegt. Auch hier lohnt es sich ein kühles Getränk bei einer Familie zu nehmen, bevor wir nach Patara zum Hotel fahren.

Übernachtung
Gehzeit: 5 Std., 11km Länge, Aufstieg: 485m, Abstieg: 490m

4. Tag

Alinca - Gey - Bel

Die Wanderung geht weiter. Angekommen in Alinca geht es erst steil hinunter mit atemberaubenden Ausblicken Richtung Sancakli-Bucht. Dann kommen wir auf einem alten Handelsweg an, der uns durch Kiefernwälder hinunter in die Feldlandschaften von Bogazici hinauf zum Dorf Gey führt. Das Dorf eignet sich gut für eine Mittagspause. Weiter geht es entlang einer großen Bucht hinauf zum Dorf Bel, wo die Wanderung zu Ende geht. Transfer nach Patara zum Hotel.

Übernachtung
Gehzeit: ca. 5 Std., 11km Länge, Aufstieg: 485, Abstieg: 490m

5. Tag

Akbel - Cavdir - Hauptsadt der Lykier, Xanthos

Diesmal entfernen wir uns auf dieser Wanderreise etwas von der Küste, haben dafür historische Wege, die uns durch mehrere Dörfer leiten. Nach einer kurzen Fahrt nach Akbel beginnen wir die Wanderung an Berghängen entlang zum Dorf Islamlar mit Ausblicken zur Xanthos – Ebene. Ab Cayköy geht es historisch weiter, wir wandern entlang des historischen Aquädukts von Xanthos, der heute noch Wasser leitet. Die Wanderung endet in Cavdir. Wir fahren danach 10 Minuten zur antiken Stadt Xanthos, welche einst die Hauptstadt der Lykier war uns viele Legenden zu erzählen hat. Transfer nach Patara.

Übernachtung
Gehzeit: 6 Std., 16,5km Länge, Aufstieg: 350m, Abstieg: 490m

6. Tag

Gökceören - Phellos - Cukurbag

Heute geht es ins Landesinnere zum Dorf Gökceören, das auf knapp 1.000 Meter Höhe liegt. Ein unbefahrener Forstweg führt uns durch Kiefernwälder hinunter nach Hacioglanderesi, wo sich eine kleine Alm befindet. Dann geht es über einen Handelspfad weiter zu einer weiteren Alm. Bereits auf dem Weg hinauf zur Alm werden wir begleitet von Ausblicken zu den gewaltigen, hohen Bergen des Taurus, die bis über 3.000 m hinauf ragen. Durch Erdbeerbaumwälder gelangen wir zur antiken Stadt Phellos auf 1.000 m Höhe, die geheimnisvoll tief im Wald verborgen liegt. Zahlreiche Sarkophage und Reliefs säumen den Weg. Anschließend führt die Wanderung hinunter zum Dorf Cukurbag wo die Wanderung endet. Von hier ist es nicht weit bis zur kleinen Hafenstadt Kas wo wir im Hotel übernachten.

Gehzeit: 6-7 Std., 19km Länge, Aufstieg: 540m, Abstieg: 870m

7. Tag

Apollonia - Aparleia - Ücagiz

Heute steht uns eine historische Wanderung bevor. Nach einer kurzen Fahrt zum Dorf Bogazcik beginnen wir den Aufstieg zur Akropole der antiken Stadt Apollonia, dessen Nekropole besonders interessant ist. Mehrere Ruinen, wie die Reste einer Basilika und ein kleines Theater stehen geheimnisvoll verlassen in der Stadt. Wir steigen hinab zur Nekropole, wo zahlreiche Felssarkophage mit Reliefs und Pfeilergräber stehen, die es in ganz Lykien fast nur hier gibt. Außerdem sehen wir hier gigantische Wasserzisternen. Die Wanderung führt uns, teilweise mit Meerblick, hinunter zur antiken Stadt Aparleia, wo wir wieder durch die Nekropole durch Felssarkophage wandern. Angekommen bei der Sicak – Halbinsel bietet sich eine Bade- und MittagLykischer Weg mit Blick auf das blaue Meer Türkeipause an. Zum Schluss geht es dann entlang der Küste bis nach Ücagiz, wo die Wanderung direkt an der Unterkunft endet. Übernachtung im Fischerdorf Ücagiz in traumhafter Lage.


Gehzeit: 5 Std., 11,5km Länge, Aufstieg: 80m, Abstieg: 440m

8. Tag

Ucagiz - Burg Simena - Cayagzi, Felsengräber von Myra

Ein 20-minütiger Transfer mit dem Boot bringt uns zur Simena-Burg. Hier beginnt eine Küstenwanderung, die uns durch die antike Stadt Istlada führt. Wir sehen uns kurz die Stadt an und wandern dann weiter die Küste entlang bis nach Cayagzi. Hier holt uns der Bus ab und wir besichtigen die berühmten Felsengräber von Myra und fahren anschließend wieder zurück nach Ücagiz zur Pension, in der wir heute bei unserer Türkei Wanderreise übernachten.

Gehzeit: 5 Std., 12km Länge, Aufstieg: 215m, Abstieg: 225m

9. Tag

Gelidonia - Adrasan

Blick auf das Meer vom lykischen Weg..Für eine der schönsten Wanderungen des lykischen Weges fahren wir ca. 2, 5 Stunden nach Köraöz, unterhalb des Gelidonia-Leuchtturms. Von hier aus steigen wir zuerst auf den Gelidonia-Leuchtturm auf, wo wir einen einzigartigen Blick zu den „5 Inseln“ genießen können. Dann führt die Wanderung uns die Küste entlang durch Kiefernwälder mit Ausblick zur „Sulu Ada“ (Wasserinsel). Die Wanderung endet in Adrasan am Hotel.

Wir übernachten in einem komfortablen Hotel in Strandnähe.
Gehzeit: ca. 5 - 6 Std., 10,5km Länge, Aufstieg: 712m, Abstieg: 619m

10. Tag

Adrasan - Cirali

An diesem Tag wandern wir im Inland. Unsere Wanderung beginnt direkt in Adrasan und führt uns zuerst durch die Granatapfel- und Apfelsinenplantagen von Adrasan. Danach geht es hinauf auf den Musa-Berg, wonach der Abstieg uns dann in die antike Piratenstadt führt. Wir besichtigen die Hinterlassenschaften einer der großen Städte der Lykier, in der einst auch Piraten lebten. Wir wandern weiter am Strand entlang nach Cirali in unsere hübsche Pension, in der wir übernachten.

Gehzeit: 5 Std., 13km Länge, Aufstieg: 730m, Abstieg: 700m

11. Tag

Tahtali-Gipfel (2.360 m)

Zum Abschluss des Programmes dieser Türkei Wanderreise besteigen wir einen Gipfel. Wir fahren erst 45 min. zum Dorf Beycik, das auf einer Höhe von etwa 1.000 m liegt. Von hier aus wandern wir los, erst durch einen Kiefernwald, dann durch einen Wald mit gigantischen Zedernbäumen. Danach geht es weiter, über die Baumgrenze hinaus, in Richtung des Berggipfels, der ein wunderschönes Panorama bietet. Nach der Einkehr am Gipfelrestaurant fahren wir mit der Seilbahn hinunter zur Talstation, wo unser Bus auf uns wartet. Von dort aus fahren wir in die Altstadt von Antalya zu dem Hotel, wo wir übernachten.

Gehzeit: ca 5 - 6 Std., 8km Länge, Aufstieg: 1360m

12. Tag

Rückflug

Transfer zum Flughafen Antalya und individueller Rückflug.

CODEVONBISPREISSTATUSDURCHFÜHRUNG
LYK_Privat01.11.201731.03.2019€ 1.390,00
buchbar
Garantierte Durchführung
JETZT BUCHEN

 

 

Preis pro Person als Privatreise

€ 1.490,- bei 2-3 Teilnehmern

€ 1.290,- bei 4-5 Teilnehmern

 

Leistungen

  • Flughafentransfer
  • 11 Übernachtungen mit HP in kleinen Hotels und gepflegten Pensionen im DZ
  • Gepäcktransport und Transfers lt. Ausschreibung
  • Eintrittsgebühren bei kulturellen Besichtigungen
  • Gondelfahrt vom Tahtali Gipfel ins Tal
  • Geführte Wanderungen lt. Ausschreibung
  • Deutschsprachige Reiseleitung

 

Nicht im Preis eingeschlossen

  • Flüge nach Dalaman / zurück ab Antalya
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung

 

Schwierigkeitsgrad 3

Reisen mit WanAnforderung bei dieser Tourderungen wie in Kategorie 1 und 2 beschrieben, aber auch teilweise Wanderungen, die gute Trittsicherheit erfordern. Längere steile Auf- und Abstiege mit Gehzeiten von 4 bis 7 Stunden und Höhenunterschiede von bis zu 1.000 Metern. Gute Kondition und stabile Wanderschuhe sind erforderlich. Der Einsatz von Wanderstöcken wird bei Trittunsicherheit empfohlen, ist aber auch für Trittsichere oft eine Erleichterung. Zum Teil sind an ausgiebigeren Wandertagen auch Alternativen möglich. Bitte erkundigen Sie sich bei uns.

REISEBEWERTUNGEN

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie bei der Planung unserer Reiseprogramme mitwirken könnten. Um Ihre Vorstellung in Zukunft realisieren zu können, bitten wir Sie um die Beantwortung der Fragen in unseren Bewertungsbögen. Herzlichen Dank für Ihre Mühe und Mithilfe.

Nach oben