Chile & Argentinien - Patagonien Intensiv

Patagonien: eine Reise zum schönsten Ende der Welt

 

Drei Wochen lang hautnah am „Atem der Wildnis“ sein: dieser Wunsch geht auf dieser Reise durch Patagonien in Erfüllung. Diese Tour führt durch die schönsten Regionen Chiles und Argentiniens – vorbei an Landschaften, von denen die meisten Besucher vermutlich dachten, diese seien gar nicht reell. Doch diese Exkursion beweist das Gegenteil.

Eine Region wie Patagonien steckt voller Überraschungen. Dieses El Dorado für Abenteurer ist eines der letzten Wildnisse auf Erden, das die Bezeichnung „urig“ völlig neu definiert. Es steht außer Frage: diese Rundreise durch Patagonien lässt die Sehnsucht nach einem Abenteuer durch eine Reise in eine andere Welt aufflammen. Und diese Rundreise stillt dieses Verlangen zugleich. Einmal Feuerland erobern. Patagonien einmal erleben, erwandern, ja mit allen Sinnen genießen. Vermutlich gibt es kaum etwas Aufregenderes, als diesen Landstrich mit all seinen Facetten „aufzusaugen“.

Diese Reise führt durch den südlichen Teil von Patagonien. Hier erkunden Sie nicht nur die südlichen Gefilde von Chile und Argentinien. Auch das sagenumwobene Feuerland zieht seine Besucher in den Bann. Freuen Sie sich auf Naturlandschaften, die kein Maler schöner auf eine Leinwand bannen könnte. Erleben Sie extravagante Wanderungen, auf denen weit mehr als nur ein Hauch von Campingstimmung aufkommt. Auch Übernachtungen in komfortablen Hotels stehen auf dem Programm. Bunter könnte die Mischung wirklich nicht sein.

Teilnehmer der Tour spüren den „Atem der Wildnis“ auf Ausflügen zum Nationalpark Torres del Paine. 100 Prozent Abenteuer versprechen Exkurse zur Gebirgswelt rund um den Cerro Torre und Fitz Roy. Diese Erhebungen sind nicht irgendwelche Berge. Unter Bergsteigern sind diese Naturformationen als einige der schwierigsten Berge der Welt bekannt.

Patagonien formt die Südspitze von Südamerika. Dieses Gebiet ist vom legendären Feuerland nur durch die Magellanstraße getrennt, die gern und häufig von Seefahrern genutzt wird. Ein Großteil von Patagonien wird von einem Steppengebiet namens Pampa dominiert. In diesem außergewöhnlichen Landstrich leben nur sehr wenige Menschen.

Die Höhepunkte unserer Patagonien Erlebnisreise

  • Mitreißende Touren durch Urlandschaften Patagoniens

  • Besuch in der südlichsten Stadt der Welt, Ushuaia
  • Übernachtung in einer typischen Feuerland-Estancia

  • Wander- und Bootsexkurse im Feuerland Nationalpark sowie auf dem Beagle Kanal

  • Exkursion zum Küstennationalpark Monte Leon

  • Abstecher zum weltbekannten Perito-Moreno-Gletscher und Bootstrip

  • Argentinische Gletscherparadiese und Minitrekking auf dem Viedma Gletscher

  • Wanderungen vom Feinsten: zum Fitz Roy-Bergmassiv samt Laguna Pollone, Cerro Torre und Cerro Fitz Roy

  • Besuch der südlichsten Stadt des südamerikanischen Festlands, Punta Arenas

  • Mehrere Wanderausflüge im Torres del Paine Nationalpark in Chile (einschließlich Tierbeobachtungen)

  • Mix aus komfortablen Unterkünften und ausgewählten Zeltplätzen

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)
Nach oben