Kuba Wanderreise

Havanna

Per pedes durch Kuba: Berge und Mee(h)r

Schon Entdecker Christopher Kolumbus wusste auf seiner ersten Entdeckungsreise durch Amerika, wovon er sprach: Kuba sei das „herrlichste Land, das menschliche Augen je erblickten“. In diesen Worten liegt viel Weisheit. Beinahe scheint es, als sei die karibische Insel tatsächlich von Gott geküsst. Denn das Eiland ist ein Ort voller Mystik, der die Sinne betört und Naturliebhaber magisch anzieht.

Lassen Sie sich entführen, lassen Sie sich beim wandern in den Bann ziehen – von einer einzigartigen Insel, die abwechslungsreicher nicht sein kann. Wir begeben uns auf diese 16-tägige Wanderreise, um Kubas Naturschönheiten auf Schusters Rappen zu bewundern. An die Sightseeingtour durch die charmante Altstadt von Havanna schließt sich eine Erkundungsreise in Richtung Westen an. Hier begrüßen uns die schönsten Sehenswürdigkeiten Zentralkubas – vom Mittelgebirge der Sierra Escambray bis hin zur bilderbuchgleichen Karibikküste im Süden.

In Cienfuegos und Trinidad lernen wir Land und Leute hautnah kennen. Es ist etwas ganz Besonderes, an der karibischen Lebensfreude teilzuhaben. Die nächste Station ist die Sierra Maestra im Osten von Kuba: hier besteigen wir den 1.974 Meter hohen Pico Turquino als höchsten Gipfel Kubas. Ein Abenteuer für alle, die hoch hinaus möchten.

Kuba ist ein Land, das urtümliche Naturschönheiten und seine revolutionäre Historie auf beeindruckende Weise vereint. Kuba ist der Inbegriff temperamentvoller, feuriger Salsaklänge, die aus nahezu jeder Ecke ertönen. Hier ist die afrokubanische Kultur zu Hause. In Städten wie Santiago de Cuba ist die moderne Zivilisation längst angekommen. All diese Eindrücke können wir an den wunderschönen Stränden von Guardalavaca Revue passieren lassen.

Die Creme de la Creme: Höhepunkte der Wanderreise durch Kuba

  • Die pulsierende Metropole Havanna: eine historische Altstadt erkunden, die die UNESCO längst zum Weltkulturerbe erhoben hat
  • Fantastische und packende Wanderausflüge zu den bizarren und schroffen Bergarealen der Sierra Escambray
  • Magie herrscht im Tal von Viñales: Wandertouren entlang der urtümlichen Kalksteinfelsenlandschaft der Mogotes
  • Die wildeste Seite Kubas auf Trekkingtouren in der Sierra Maestra erobern
  • Trinidad zieht Kultur- und Geschichtsenthusiasten in den Bann: die drittälteste Siedlung Kubas zieht die Blicke mit ihren historischen Treppen, Plazas und Kopfsteinpflaster-Straßen auf sich
  • Aufstieg zum Pico Turquino als höchstem Berg in Kuba
  • 100 Prozent Entspannung, Sonne und Karibik-Flair an den Vorzeigestränden von Guardalavaca
DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)
Nach oben