Neuseeland Privatreise

Lake Tekapo
Stimmung am Lake Tekapo
Mount Cook
Blick auf Mount Cook
Mount Cook Nationalpark
Wanderung zum Kea Point
Wanderweg Otago
Otage Peninsula
Mount Cook Nationalpark
Wanderung beim Mueller Glacier
Stewart Island
Flug nach Stewart Island
Stewart Island
Anflug auf Stewart Island
Stewart Island
Halfmoon Bay, Stewart Island
Steward Island
Rakiura Track, Stewart Island
Stewart Island
Blick auf Halfmoon Bay, Orban
Regenwaldwanderung auf Stewart Island
Southland New Zealand
Wanderung auf dem Kepler Track
Mount Aspiring National Park
Wanderung zum Roys Peak, Wanaka
West Coast New Zealand
Neuseelands Westküste bei Cape Foulwind

Neuseeland - Das Land der großen weißen Wolke

Reisen Sie zu bizarren Gebirgen, gewaltigen Gletschern, wunderschönen Fjorden, undurchdringlichen Regenwäldern, reißenden Flüssen, erleben malerische Wasserfälle und herrliche Strände, die eine paradiesische Landschaft formen, wie sie kein zweites Mal auf Erden zu finden ist. Eine Erlebnisreise zu den Höhepunkten der Südinsel Neuseelands mit anschließendem Erholungsaufenthalt in der Bay of Islands an den schönen Stränden und Buchten der Nordinsel.

Unvergessliche Wanderungen in einzigartiger Landschaft, Naturwunder von unbeschreiblicher Schönheit, Tierbegegnungen (Robben, Pinguine, Albatrosse…). Eine Kreuzfahrt im Milford Sound verbunden mit einer Wanderung auf dem weltbrühmten Milford Track, einzigartige Erlebnisse im Abel Tasman National Park, unvergessliche Erlebnisse auf Stewart Island und vieles mehr garantieren ein Reiseerlebnis der besonderen Art.

Entdecken Sie auf dieser Neuseeland Privatreise das „Land der großen weißen Wolke“ individuell. Alle Reservierungen für Transport, schöne Unterkünfte, diverse Ausflüge sind vorgenommen. Dieser Reisevorschlag ist für Privatreisende ausgearbeitet, die weder in einer Gruppe noch mit Mietwagen unterwegs sein möchten. Die Strecken sind verbunden mit bequemen Bussen; die Ausflüge sind organisiert.

Reisen Sie entspannt ohne zeitaufwendige Quartiersuche. Für einen erlebnisreichen Reiseverlauf ist gesorgt. Spannende Ausflüge sind bereits inkludiert, darüber hinaus liefern wir Ihnen genaue Empfehlungen in der Beschreibung. Außerdem steht Ihnen unser erfahrener Neuseelandkenner während Ihrer Reise telefonisch zur Seite (deutschsprachig).

 

Höhepunkte der Individuellen Neuseelandreise

4-stündige Wandermöglichkeiten im Herzen des neuseeländischen Busches, im Fjordland National Park auf dem einzigartigen Milford-Track

Kreuzfahrt durch die dramatische Fjordlandschaft des Milford Sound (fakultativ)

2-tägiger Ausflug per Linienflug zur südlichsten Insel Neuseelands, nach Stewart Island mit herrlichen Wandermöglichkeiten sowie ins Naturschutzgebiet nach Ulva Island

Wanderung auf dem Coastal Track, dem „schönsten Küstenwanderweg im Pazifik“, zu idyllischen Buchten, goldgelben Stränden, Nikaupalmen und Riesenfarnen im Abel Tasman National Park

Wanderungen am Mount Cook, dem höchsten Berg Neuseelands; auf malerischen Bergpfaden und schmalen Hängebrücken über reißende Gebirgsbäche

4 Tage zur Erholung in die wunderschöne Bay of Islands – auf Bootstouren begeben Sie sich auf Entdeckerreise rund um die Inselwelt der Nordinsel Neuseelands

Faszinierende Tierbegegnungen mit Pinguinen, Albatrossen, Robben und bei den Keavögeln im Gebirge

Stadtbesichtigung in Auckland, dem „Tor zum schönsten Ende der Welt“ und in Christchurch, das den Charme der früheren Zeit bewahrt hat

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)

Der Reiseverlauf auf einen Blick

1. Tag

Ankunft in Christchurch

Linienflug in Eigenregie von Frankfurt nach Christchurch, der "Gartenstadt Neuseelands". Nach Ihrer Ankunft in Christchurch erwartet Sie ein Taxitransfer zur Unterkunft im Stadtzentrum.Sie haben genug Zeit, sich nach dem langen Flug frisch zu machen und anschließend die wohl englischste" Stadt Neuseelands mit ihren viktorianischen Gebäuden zu erkunden. Gemütlich zu Fuß sind besonders der Botanische Garten im Hagley Park sowie das angrenzende Kunstzentrum zu empfehlen um erste Eindrücke von Neuseeland zu bekommen.

Übernachtung in Christchurch
Unterkunft: Orari B&B oder ähnlich – Frühstück inklusive
Transfer: Flughafen zur Unterkunft inklusive

2. Tag

Christchurch

Am heutigen Tag können Sie entweder Christchurch näher kennenlernen oder aber Tagesausflüge nach Akaroa oder Kaikoura unternehmen. Akaroa ist ca. 1,5 Stunden Fahrt entfernt und bietet Ihnen neben Bootsausflügen und Delfinschwimmen auch einsame Buchten mit verborgenen Stränden und abgeschiedenen Wanderwegen. Auch kulinarisch hat die Gegend auf dem Weingut der “French Farm” oder der Käserei in der “Barry’s Bay” einiges zu bieten. Nach Kaikoura sind es ca. 2,5 Stunden Fahrt. Hier findet das berühmte “Whalewatching” statt. Ein frühzeitiges Buchen wird dringend empfohlen.

Unterkunft: wie am Vortag
Aktivitäten: Christchurch Stadt Zentrum Garten, Museum, Avon Fluss
Fakultative Touren: Whalewatch nach Kaikoura, Akaroa-Tagestour, Dolphin Swim

3. Tag

Christchurch - Twizel/Mt. Cook

Mit einem Linienbus verlassen Sie Christchurch am Morgen und reisen durch die ‘Canterbury Plains’ in das MacKenzie Highcountry. Vorbei am malerischen Lake Tekapo erreichen Sie die Ortschaft Twizel, wo Sie die folgenden zwei Nächte in einer schönen B&B Unterkunft verbringen werden. Bei klarem Wetter eröffnen sich erste fantastische Ausblicke auf den höchsten Berg Neuseelands, den Mount Cook (3.753 m), der majestätisch über dem See thront. Der Linienbus macht Zwischenstopps in Ortschaften auf der Strecke, sodass Sie erste Eindrücke vom ländlichen Neuseeland erhalten.

Strecke: Fahrt mit Linienbus von Christchurch nach Twizel. 5 Stunden mit Pausen
Unterkunft: Aoraki B&B Twizel ähnlich – Frühstück inklusive

4. Tag

Mt. Cook Nationalpark - Aufenthalt

Mit einem lokalen Shuttle-Service reisen Sie am Morgen in den nahegelegenen Mt. Cook National Park. Am Fuße des mächtigen Cookmassivs folgen Sie einem malerischen Bergpfad zu einem Gletschersee in den Tälern des Mount Cook National Parks. Auf schmalen Hängebrücken überqueren Sie reißende Gebirgsbäche und lassen sich begeistern von der überwältigenden Kulisse der neuseeländischen Alpen. Am Nachmittag nehmen Sie wieder den Shuttle-Service zurück zur Unterkunft in Twizel.

Unterkunft: wie am Vortag
Transfer: Shuttle Transfer zum Mt. Cook Nationalpark mit Wandermöglichkeiten
Fakultative Touren: Tasman Gletschersee Tour mit Boot und lokalem Guide

5. Tag

Mt. Cook - Dunedin

Am Morgen verlassen Sie mit dem Linienbus die "Southern Alps" in Fahrtrichtung Ashburton und reisen entlang zur Ostküste. Im weiteren Verlauf des Nachmittags passieren Sie die Moeraki Boulders, jene gewaltigen Steinkugeln, die hier am Strand wie verstreut liegen. Weiter geht es nach Dunedin und der angrenzenden Otago Halbinsel an der Küste vor Dunedin. Auf Otago erwarten Sie eine Reihe außergewöhnlicher Tierbegegnungen.

Strecke: Fahrt mit Linienbus von Twizel nach Dunedin über Ashburton. 8.5 Std mit Pausen
Unterkunft: 858 George Street oder ähnlich – Frühstück exklusive

6. Tag

Dunedin - Aufenthalt

Dunedin ist eine faszinierende Universitäts-Stadt. Mitte des 1800 Jahrhunderts, zur Zeit des Goldrausches gegründet, bietet es vielerlei Attraktionen, wie das historische Olveston House oder das hoch-interessante Otago-Museum. Alles im Stadtzentrum gelegen. Nachmittags erleben wir die Albatrosse (wegen Brutzeit zwischen Mitte September und Ende November geschlossen) und abends geht es mit einem lokalen Naturguide von Elm Wildlife Tours zur Gelbaugenpinguin-Kolonie auf der Otago Halbinsel. In Kleingruppe erleben Sie ein einmaliges Naturereignis, wenn diese seltene Pinguingattung aus den Wellen des Pazifischen Ozeans in Richtung ihrer Nester in den Sanddünen über den abgelegenen Strand laufen. Transport ab der Unterkunft für die Nachmittags-Touren ist im Programm enthalten.

Unterkunft: wie am Vortag
Im Aktivitäts-Programm: Nachmittags: Pinguin Kolonie mit Elm Tours

7. Tag

Dunedin - Invercargill

Am Nachmittag geht es mit dem Linienbus südwärts nach Invercargill, der südlichsten Stadt Neuseelands. Sie Reisen durchs ‘Southland’, welches bekannt ist für die besten Weideflächen für Schafe, Rinder und Wapitis. Sie verbringen die Nacht in Invercargill, bevor es am nächsten Morgen mit einer kleinen Propellermaschine auf die Stewart Island geht.

Strecke: Fahrt mit Linienbus von Dunedin nach Invercargill. 3.5 Stunden mit Pausen
Unterkunft: Quest Motel oder ähnlich – Frühstück exklusive

8. Tag

Invercargill - Stewart Island

Am Morgen fliegen Sie mit einem Flugzeug zur dritten Hauptinsel Neuseelands - Stewart Island. In der Maori Sprache heißt die Insel Rakiura, was das „Land des glühenden Himmels“ bedeutet. Wer das Polarlicht am südlichen Horizont leuchten sieht, der versteht, weshalb dieser Name so treffend ist. Über 85 Prozent der Insel sind Nationalpark und die meisten Besucher kommen zum Wandern hierher. Der Dreitages-Rakiura-Track präsentiert alle Einblicke in die Schönheit und Besonderheit der Insel. Nahe der Küste liegt Ulva Island, ein Vogelschutzgebiet, in dem seltene einheimische Vögel vor natürlichen Feinden sicher sind. Kennen Sie Kiwis? Neuseeland macht es möglich, sie in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. Ihr Gastgeber empfangt Sie am ‘Airline Depot’ und bringt Sie zur nahegelegenen Unterkunft. Sie haben den Rest des Tages Zeit den Bereich um ‘Halfmoon Bay’, der einzigen Ortschaft auf Stewart Island, auf den vielseitigen Wanderwegen zu erkunden.

Strecke: Morgens Flug von Invercargill nach Stewart Island. 25 Minuten
Unterkunft: Glendaruel B&B oder ähnlich – Frühstück inklusive
Fakultative Touren: Wanderungen im Bereich Halfmoon Bay

9. Tag

Aufenthalt auf Stewart Island

Während eines geführten Ausfluges auf die vorgelagerte Ulva Insel erleben Sie die reichhaltige Vogelwelt inmitten eines großen Naturschutzgebietes. Vor der ersten Besiedlung durch die Maori (gegen 1250 AD) gab es in Neuseeland außer zwei Fledermausarten keinerlei Säugetiere. Es war also eine reine Vogelwelt! Bedingt durch eingeführte Plagen (wie Ratten, Wiesel, Marder) wurde die Vogelwelt stark dezimiert. Mit Insel-Reservaten wurde erreicht, dass seltene Vogelarten eine Überlebenschance haben. Bei Interesse können Sie wir weiterhin eine Kiwi-Nachttour oder einen Ganztages-Ausflug mit Flug zur Masons Bay, verbunden mit einer schönen Wanderung und Rückfahrt mit dem Wassertaxi arrangieren. Alles muss jedoch rechtzeitig gebucht werden und die Gezeiten sind zu berücksichtigen.

Unterkunft: wie am Vortag
Im Aktivitäts-Programm: Morgens: Ulva Island Guided Birdwatch tour (halbtags)
Fakultative Touren: Wandern auf Rakiura Track oder “Coast-to-Coast” (flight, water taxi, walk)

10. Tag

Flug nach Invercargill und Linienbus nach Te Anau

Morgens geht es mit dem Flugzeug von Stewart Island zurück nach Invercargill. Die Zeit in Invercargill können Sie nutzen, um sich lokale Sehenswurdigkeiten anzuschauen, wie die “Tuataras” im Southland Museum oder die “Bill Richardson Collection”. Nachmittags reisen Sie mit dem Linienbus weiter nach Te Anau/ Fiordland. Die Ortschaft ist die “Wanderhauptstadt” Neuseelands und liegt am größten und schönsten Naturschutzpark Neuseelands, dem Fiordland National Park.

 

Strecke: Morgens Rückflug nach Invercargill und Nachmittags mit dem Linienbus nach Te Anau. 3 Stunden mit Pause
Unterkunft: Blue Ridge B&B oder ähnlich – Frühstück inklusive
Fakultative Touren: Bill Richardson Collection, Tuataras Southland Museum.

11. Tag

Ta Anau / Milford - Aufenthalt mit Wanderung

Sofern Sie das Aktivitäts-Programm gebucht haben, treffen Sie heute Morgen gegen 6.30 Uhr in der Unterkunft Ihren Fahrer /Guide der Sie in einer Kleingruppe nach Milford Sound bringt. Mit dem Wassertaxi geht es zum Startpunkt des Milford Tracks. Genießen Sie die Pracht des weltberühmten Milford Track mit einem geführten Spaziergang zu den “Giant's Gate Falls”. Die als “New Zealand Great Walk” klassifizierte Wanderung eignet sich für alle Fitness-Levels, da der Weg sehr gut ausgebaut und flach ist. Es gibt viel zu sehen und der Guide wird Ihnen die Naturschönheiten eindrucksvoll vermitteln. Dieses einzigartige Weltkulturerbe wird am besdten zu Fuß zu erkundet. Ein wirkliches Naturerlebnis.

Gegen 13.00 Uhr erfolgt die Rückfahrt mit dem Wassertaxi zum Anlegesteg im Milford Sound. Gegen 13.30 Uhr geht es mit einem Motorschiff hinaus in den Milford Fjord. Sie erleben eine der eigentümlichsten und faszinierendsten Landschaften Neuseelands. Senkrechte Felswände und artenreiche Regenwälder. Mit etwas Glück erleben Sie Seehunde, Pinguine und Delfine in freier Natur. Insgesamt wird Ihnen dieser Tagesausflug zum unvergesslichen Erlebnissen noch lange in Erinnerung bleiben.

Unterkunft: wie am Vortag
Im Aktivitäts-Programm: Transfer zum Milford Track mit 4-Stunden Wanderung, Kreuzfahrt im Milford Sound. Transfer back nach Te Anau.

12. Tag

Te Anau - Queenstown

Mit dem Linienbus erreichen Sie in etwa drei Stunden Fahrt Queenstown, den Spielplatz der Nation. Hier gibt es Gelegenheit, eine abenteuerliche Raftingtour durch den Shotover Canyon oder eine der zahlreichen anderen Attraktionen (z.B. Fallschirmspringen, Jetboottour, Drachenfliegen) zu unternehmen (fakultativ). Außerhalb von Queenstown liegt die historische Kawarau Bridge. Dies ist der "originale" Ort zum Bungee Jumping (fakultativ). Sie verbringen die nächsten beiden Nächte im Ortzentrum mit einfachem Zugang zum Wakatpu See, Restaurants und vielerlei Aktivitätsmöglichkeiten.

Strecke: Fahrt mit Linienbus von Te Anau nach Queenstown. 3 Stunden mit Pause
Unterkunft: Chalet Queenstown B&B oder ähnlich – Frühstück inklusive.

13. Tag

Aufenthalt Queenstown

Unterkunft: wie am Vortag
Fakultative Touren: Dart River Safaris, Routeburn Tageswanderung, Weintour, Farmtour etc.

14. Tag

Queenstown - Fox Glacier

Mit dem Linienbus geht es heute Morgen weiter in Richtung der Westküste der Südinsel. Von der typischen, mit Büschelgras gespickten Otago-Landschaft geht es in den Regenwald der Westküste. Mit der Busfahrt sind Stopps eingeplant, sodass Gelegenheit zum Fotografieren besteht. Über den Haast Pass, der zu Recht auf die UNESCO-Liste "Erbe der Menschheit" gesetzt worden ist, erreichen Sie die Küste. Ihre Unterkunft ist heute in der Ortschaft Fox Glacier. Nach Ankunft am Nachmittag besteht die Möglichkeit zum Wandern oder einem Helikopterflug (fakultativ) auf den Fox Gletscher um die Schönheiten der Gegend zu bewundern.

Strecke: Fahrt mit Linienbus von Queenstown nach Fox Glacier. 7 Stunden mit Pausen
Unterkunft: Sunset Motel oder ähnlich – Frühstück exklusive
Fakultative Touren: Nachmittags Wanderung zum Fox Gletscher oder Helikopterflug.

15. Tag

Fox Glacier - Nelson

An der Westküste sind große Flächen Regenwald vom Abholzen verschont geblieben. Die Kahikatea (weiße Pinien)-Wälder, die Dünenvegetation und die endlos weiten Strände laden uns ein. Die Fox- und Franz-Josef-Gletscher sind die längsten Gletscher der gemäßigten Zonen. Am Morgen setzen Sie Ihre Linienbusfahre in Richtung Norden fort. Sie stoppen in Hokitika, der "Jade-Hauptstadt" Neuseelands. Danach nach Punakaiki zu den “Pancake Rocks”, die durch Wind und Wasser in Jahrtausenden den Kalkstein zu riesigen „Pfannkuchen“ geformt haben. Nach einem weiteren Stopp in Westport folgt die Strecke dem Buller Fluss und Sie erreichen anschließend die Stadt Nelson, nahe des Abel Tasman National Parks.

Strecke: Fahrt mit Bus von Fox via Hokitika und Punakaiki nach Nelson. 11 Stunden mit Pausen
Unterkunft: Sussex House B&B oder ähnlich – Frühstück inklusive.

16. Tag

Nelson - Aufenthalt

Nach dem gestrigen Fahrtag haben Sie drei Nächte in Nelson. Das bei deutschen Einwanderern beliebte Nelson ist nicht nur sonnig, sondern bietet auch eine vielfältige Geografie mit langen goldenen Sandstränden, unberührten Buschwäldern und zerklüfteten Bergketten. Vielleicht ist es die Sonne, vielleicht die Lage am Meer, Nelson ist seit eh und je ein Anziehungspunkt für kreative Menschen. Über 350 Künstler leben und arbeiten in der Stadt, produzieren sowohl traditionelle, als auch zeitgenössische und Maori Kunst. Besuchen Sie eines der Studios und nehmen Sie ein einzigartiges Kunstwerk mit nach Hause. Wandern Sie den Abel Tasman Track, eine fantastische drei bis fünf Tages Wanderung, oder für einen anderen Blickwinkel bietet sich eine Kajak Tour entlang der Küste an, wobei Sie eine Robbenkolonie und Zwergpinguine im Wasser auftauchen sehen können. Oder relaxen Sie einfach. In der Sonne sitzen, an einem Wein der örtlichen Winzer nippen und die berühmten Muscheln der Nelson Bay schlemmen.

Unterkunft: wie am Vortag
Fakultative Touren: Lokale Wanderung im Stadtbereich, Kunsthandwerk, Fahrradverleih.

17. Tag

Nelson/Abel Tasman - Aufenthalt

Am Morgen werden Sie von Ihrer Unterkunft abgeholt und in den Abel Tasman Nationalpark gefahren (ca. 1 Stunde Fahrt). Abel Tasman war ein holländischer Seefahrer, der als erster Europäer, im Jahre 1642 die neuseeländische Küste erforschte. Das satte Grün des Dschungels, die goldgelben Strände und das klare, blaugrüne Wasser des Pazifiks lassen diesen Teil Neuseelands wie ein Stück Paradies erscheinen. Heute genießen Sie idyllische Buchten, goldgelbe Sandstrände, Nikaupalmen, Riesenfarne und unzählige Blütenpflanzen im Abel Tasman National Park im sonnenreichen Norden der Südinsel. Sofern Sie das Aktivitäts-Programm gebucht haben, nehmen Sie heute Morgen an einer Eco Tour mit lokalem Guide teil.

Diese Eco-Tour bringt Ihnen die erstaunliche Küste, einschließlich der abgelegenen Inseln und das Tonga Island Marine Reserve nahe. Beobachten Sie Säugetiere, Vögel, Fische und Wirbellose, lernen Sie die Küstenökologie kennen, staunen Sie über einzigartige Granitgesteinsformationen und erforschen Sie die Einläufe, wenn es die Gezeiten zulassen. Mittagessen an einem Weltklasse-Strand; Gefolgt von einem optionalen, aber durchaus empfehlenswerten Spaziergang um Pitt Head. Diese regenerierende Waldlandschaft wurde von Abel Tasman Birdsong Trust in eine ökologische Insel umgestaltet. Dort werden Sie Zeugen der Waldökologie, Botanik, von Raubfängern mit unglaublichen Ansichten. Alternativ können Sie die Zeit faulenzend am Strand verbringen. Besuchen Sie Adele Island, das seit 2007 raubtierfrei ist. Die Insel erfreut sich einer wachsenden Bevölkerung an einheimischen Waldvögeln. Transfer zurück nach Nelson am Nachmittag.

Unterkunft: wie am Vortag
Im Aktivitäts-Programm: Transfer in den Abel Tasman Park mit Eco Abel Tasman Tour

18. Tag

Nelson - Auckland - Paihia/Bay of Islands

Am Morgen fliegen Sie mit Air New Zealand von Nelson nach Auckland. Im Programm enthalten ist eine weitere Linienbusfahrt nach Paihia in der Bay of Islands. Allerdings können Sie (falkulativ) einen Mietwagen wählen, um auf dem letzten Teil Ihrer Reise mehr Flexibilität zu haben. Alternativ ist ebenfalls (falkulativ) ein weiterer Inlandsflug nach Kerikeri Airport möglich. Auch hier ist wiederum ein Mietwagen auf Wunsch wählbar.

Strecke: Flug nach Auckland und mit Linienbus in die Bay of Islands. 9 Stunden mit Pausen (alternativ Flug oder Mietwagen)Unterkunft: Allegra House B&B oder ähnlich – Frühstück inklusive

19. - 22. Tag

Bay of Islands - Aufenthalt

Die Küsten von Northland haben zwei völlig unterschiedliche Gesichter. Die Westküste zeigt sich eher rau und seelenvoll, während die Ostküste über ein eigenes, urbaneres und eleganteres Flair verfügt. In der wunderschönen Bay of Islands kann man Bootstouren unternehmen, mit Delfinen schwimmen, tauchen, angeln oder in der Sonne entspannen. Ein Besuch der Waitangi Treaty Grounds, einer der wichtigsten historischen Stätten Neuseelands, ist ein Muss. Die nächsten Tage nutzen Sie von Paihia aus zu einer der vielen Bootstouren oder begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise rund um die Inseln. Die Bay of Islands ist eine kleine Region, die die Städte Opua, Paihia, Russell und Kerikeri, sowie einen großen Teil der Inseln zwischen Cape Brett und der Purerua Halbinsel umfasst. Eine Passagierfähre verkehrt zwischen Paihia und Russell, und eine Fahrzeugfähre stellt die Verbindung zwischen Opua und Okiato her. Der Tagesausflug zum nördlichsten Punkt der Nordinsel – Cape Reiniga und 90-Mile-Beach – ist weitere Möglichkeit das Northland Gebiete zu entdecken.

Unterkunft: wie am Vortag
Fakultative Touren: Bootstouren, Swim with Dolphins, Cape Reiniga Tour, Kauri Wald Tour

23. Tag

Bay of Islands - Auckland

Fahrt mit dem Linienbus nach Auckland, der größten und vielseitigsten Stadt Neuseelands. An der schmalsten Stelle der Nordinsel liegt die Metropole eingebettet zwischen Pazifik und Tasmanischer See. Wo immer man sich in Auckland befindet, ist das Meer nicht weit. Und das Wasser und die Küsten der Umgebung sind so vielfältig wie die City selbst. Die wilden endlosen Strände der Westküste lassen jedes Surferherz höher schlagen. Im Gegensatz dazu liegen wunderschöne Inseln, wie Waiheke, Rangitoto oder Tiritiri Matangi, idyllisch im Wasser des Hauraki Gulf. Kleine grüne Oasen im leuchtenden Meer vor der Tür einer faszinierenden Millionenmetropole. Sie verbringen die letzte Nacht im Stadtteil Mt. Eden, das bekannt ist für feine Restaurants und ansprechendes Shopping.

Strecke: Fahrt mit Linienbus nach Auckland. 6 Stunden mit Pausen
Unterkunft: Bavaria B&B oder ähnlich – Frühstück inklusive

24. Tag

Auckland - Abflug

Heute Abflug nach Hause. Unter Umständen (bei spätem Rückflug) ist noch Zeit die Stadt oder
die vorgelagerten Inseln zu entdecken.

Aktivitäten: Besuch der Innenstadt (falls zeitlich möglich)
Fakultative Touren: Segeltour im Hafen (falls zeitlich möglich)

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)
CODEVONBISPREISSTATUSDURCHFÜHRUNG
NZP01.09.201830.04.2020ab€ 2.740,00
buchbar
Garantierte Durchführung
JETZT BUCHEN

 

Termine

täglich möglich

24 Tage ab Christchurch / bis Auckland

 

Preise

2 Personen:    € 2.770,- pro Person
1 Person:        € 4.460,-

 

Leistungen

  • Erfahrener deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort
  • Transfer nach Ankunft in Christchurch zur ersten Unterkunft
  • 23 Nächte in der Standard B&B Kategorie im DZ
  • 19 x Frühstück in den genannten Unterkünften
  • Flug Invercargill nach Stewart Island und zurück
  • Flug Nelson Auckland
  • Busverbindungen wie aufgeführt
  • Landkarten-Buch Neuseeland
  • Anfallende GST-Mehrwertsteuer

 

 

 

Optionales Aktivitäts-Paket (geführte Touren)  

  • Halbtagestour zu Albatrossen und Pinguinen mit Elm Tours (Otago Halbinsel)
  • Naturkundlich geführte Halbtagestour auf Ulva Island (Stewart Island)
  • Ganztagestour: Mit Wassertaxi zum Milford Track, 4-stündige Wanderung auf dem Milford Track; Kreuzfahrt im Milford Sound und Transfer zurück nach Te Anau
  • Tagestour in den Abel Tasman Nationalpark mit Transfers

 

 

Nicht im Preis eingeschlossen

  • Flüge nach Christchurch/Auckland (bei frühzeitiger Buchung sind meist günstigere Flugpreise verfügbar ab € 1.150,-)
  • Aktivitäts-Programm (€ 490,-)
  • Verpflegung (außer Frühstück wie beschrieben)
  • Reiseversicherungen
  • Eintrittsgelder
  • Fakultative Ausflüge

 

Schwierigkeitsgrad 2

Anforderung bei dieser TourReisen mit leichten Wanderungen wie in Schwierigkeitsgrad 1 beschrieben, aber auch Wanderzeiten von 3 bis zu 5 Stunden, teilweise mit steinigen Routen und auch mal querfeldein. Moderate Steigungen mit Höhenunterschieden von bis zu 600 Metern. Schwindelfreiheit ist nicht erforderlich. Leichte Wanderschuhe sind erforderlich, bei Trittunsicherheit empfehlen wir den Gebrauch von Wanderstöcken.

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)

REISEBEWERTUNGEN

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie bei der Planung unserer Reiseprogramme mitwirken könnten. Um Ihre Vorstellung in Zukunft realisieren zu können, bitten wir Sie um die Beantwortung der Fragen in unseren Bewertungsbögen. Herzlichen Dank für Ihre Mühe und Mithilfe.

Nach oben