Ostkanada Explorer - Mietwagenreise 20 Tage

Mietwagenreise durch Ontario und Québec

Ostkanada – das bedeutet Wildnis, Weite und Weltstädte die auf dieser individuellenMietwagenreise überall Teil unserer Erlebnisse sind. Die Heimat der Elche, Biber, Wölfe und Fischadler und am Atlantik Wale, Robben und Seevogelkolonien. Der Osten Kanadas bietet Naturlandschaften in Dimensionen wie man sie diesseits des Atlantiks nicht kennt. Zwischen den großen Seen mit den Niagarafällen im Westen und den Steilküsten am Atlantik entdecken Sie individuell während dieser Mietwagenreise die ältesten Städte Kanadas.

Von Toronto fahren Sie auf dieser individuellen Mietwagenreise durch den Osten von Kanada zu den mächtigen Niagara Wasserfällen und danach vorbei an der Georgian Bay zum Algonquin Provincialpark mit dichten Wäldern und unendlich vielen Seen. Von der nostalgisch-liebenswerten Hauptstadt Ottawa aus fahren Sie weiter zum kosmopolitischen Montréal über das historische Québec City erreichen Sie auf malerischen Küstenstrecken entlang des St. Lorenz Stromes die Gaspé Halbinsel. Hier finden Sie, eingebettet in diese einzigartige und schöne Provinz, verschiedene Kulturen und zahlreiche Attraktionen, welche sich das ganze Jahr über, auch auf unserer Mietwagenreise, besichtigen lassen.

Während dieser individuellen Mietwagenreise Ostkanada Explorer haben Sie die Möglichkeit diese wunderschöne Landschaft im Osten von Kanada mit viel Individualität zu genießen. In den bunten Städten von Ontario und Quebec begegnen uns lebenslustige Menschen die es genießen in einzigartigen Metropolen leben zu dürfen. Die ehemaligen Einwanderer aus vergangenen Tagen sind noch heute überall zu spüren und dem Charme der von diesen Menschen ausgeht ist heute noch in den Häusern, den Straßen und den Plätzen an vielen Orten in dieser Region deutlich zu spüren. Halten Sie inne, genießen das Lebensgefühl und nehmen die Gedanken die Sie überkommen mit auf diese Mietwagenreise, mit durch den Osten von Kanada und treffen immer wieder auf interessante Begebenheiten der frühen Geschichte Ostkanadas.

Kanada Spezialist

Höhepunkte

  • Toronto, Ottawa und Montreal – Metropolen mit vielen Sehenswürdigkeiten
  • Ausflug zu den gewaltigen Niagara Wasserfällen
  • Sandstrände an der Georgian Bay und Bootstour zu den 30.000 Islands (fakultativ)
  • Aufenthalt im Algonquin Provincialpark mit Möglichkeiten für Wanderungen und Kanutouren
  • Québec City – die älteste Stadt Kanadas mit ihren historischen Gassen und Bastionen
  • Bootsausflug auf dem St. Lorenz Strom mit Aussicht auf das Chateau Frontenac, die Montmorency Wasserfälle und viele andere Wahrzeichen Québecs
  • Riviére-du-Loup und die 5 Inseln Les Pélerins – Heimat von tausenden See- und Wattvögeln
  • Erleben Sie die eindrucksvollsten Landschaften entlang der Gaspé-Halbinsel
  • Percé – Juwel der gesamten Gaspé-Region und Möglichkeit für eine Bootstour (fakultativ) um den Percé Rock und zur Insel Bonaventure mit tausenden Seevögeln
  • Parc de la Gaspésie – einmalige Aktivmöglichkeiten (Wandern, Kanufahren, Mountainbiken, Angeln…) und Heimat von Elchen und Karibus
  • Tadoussac – einer der besten Walbeobachtungsplätze im Osten Kanadas
  • Saguenay, Lac St. Jean und Saint Alexis des Monts – Regionen mit vielfältigen Aktivmöglichkeiten in wunderschönen Naturlandschaften (Bootfahren, Wandern, Angeln, Wassersport usw.)
DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)

Detaillierter Reiseverlauf

1. Tag

Ankunft Toronto

Nach Ihrer Ankunft in Toronto übernehmen Sie das Mietfahrzeug und fahren zu Ihrer nahe gelegenen Unterkunft. Je nach Ankunft bleibt noch Zeit die Stadt zu erkunden. Die multikulturelle Metropole ist vielfältig und hat viele unterschiedliche Facetten – Hotelübernachtung.

2. Tag

Ausflug Niagara Wasserfälle

Ostkanada Niagara WasserfälleHeute unternehmen Sie einen Ausflug zu den mächtigsten Wasserfällen Nordamerikas – den Niagara Falls. Die Wassermassen stürzen sich auf einer Breite von 675 m tosend 52 m in die Tiefe – ein außergewöhnliches Naturspektakel. Es besteht die Möglichkeit mit dem Boot nahe an die Wasserfälle zu gelangen oder einfach nur dieses Naturwunder von einer Aussichtplattform zu genießen.
Übernachtung wie am Vortag in Toronto.
Fahrstrecke: hin und zurück 260 km

3. Tag

Fahrt über Parry Sound nach Huntsville

Heute verlassen Sie Toronto und fahren nach Huntsville, westliches Eingangstor um Algonquin Provincial Park. Auf dem Weg besteht die Möglichkeit für einen Abstecher nach Wasaga Beach mit den längsten Sandstränden in dieser Region. Von Parry Sound aus können Sie am Nachmittag eine Bootfahrt durch die unzähligen, aus Granit geformten Inseln, unternehmen (fakultativ, p.P. CA$ 50,-/3h) und die einmalige Naturlandschaft genießen. Sie fahren weiter und erreichen Huntsville – Hotelübernachtung.
Fahrstrecke: 315 km

4. Tag

Ausflug Algonquin Provincial Park

Ostkanada Algonquin NationalparkDer heutige Tag bleibt für Erkundungen und Aktivitäten im Algonquin Provincial Park. Der Park der Superlative ist ein menschenleeres unberührtes Stück Natur und Heimat von Elchen und Wölfen. Im Touristeninformationszentrum am Westeingang erhalten Sie vielfältige Informationen zum Park und zu Wanderungen und Exkursionen. Übernachtung wie am Vortag in Huntsville.
Fahrstrecke:  84 km

5. Tag

Ottawa

Sie erreichen heute Ottawa, die Hauptstadt Kanadas und multikulturelle Metropole. Die Stadt hat sich ihren nostalgisch-liebenswerten Charakter erhalten und zwischen den glänzenden Glasfassaden der Hochhäuser entdeckt man eine Vielzahl von alten Steinbauten aus dem 19. Jahrhundert. Während eines Rundgangs durch den Stadtkern begegnen Sie freundlichen und aufgeschlossenen Menschen – Hotelübernachtung.
Fahrstrecke:  342 km

6. Tag

Montréal

Sie erreichen heute Montreal am St. Lorenz Strom. Eine gelungene Mischung aus historischer Altstadt, lebhaftem Zentrum und modernsten Geschäftsvierteln kennzeichnet die pulsierende Metropole der Provinz Québecs. Es bleibt genügend Zeit um die einzigartige und lebendige französisch-kanadische Stadt zu erkunden – Hotelübernachtung.
Fahrstrecke:  198 km

7. Tag

Québec City

Herbstliche Ahornblätter OstkanadaSie erreichen heute Québec City. Nutzen Sie den heutigen restlichen Tag, um die einzige Stadt in Nordamerika zu besichtigen, die von Mauern umgeben ist. Sehenswert sind neben den Plains of Abraham, die Zitadelle, die Ober- und Unterstadt, die Notre Dame Basilika und die Gebäude der National Assembly und des Parliaments. Abends spazieren Sie durch die fußgängerfreundliche Innenstadt und genießen das europäische Gefühl, welches Québec City so einzigartig macht - Hotelübernachtung.
Fahrstrecke: 255 km

8. Tag

Québec City

Lernen Sie diese französisch-sprachige Stadt im Rahmen einer Bootsfahrt auf dem St. Lawrence River kennen. Begleitet werden Sie von einem Reiseführer, mit dem Sie die verschiedenen Facetten von Montréal in komfortabler Atmosphäre kennenlernen. Sie erkunden die Geschichte und Attraktionen entlang des Stroms: Old Port, St.-Helen’s Island, die unberührte Landschaft der Boucherville Islands, Aussicht auf das Château Frontenac, die Montmorency-Wasserfälle, die Île d'Orléans, die Côte-de-Beaupré, die Laurentian Mountains u.v.m. – Hotelübernachtung.

9. Tag

Rivière-du-Loup

Die heutige Fahrt führt Sie auf schöner Strecke entlang des St. Lawrence Stroms bis nach St. Simeon. Ein kleines Fährschiff bringt Sie hinüber auf die andere Seite des St. Lorenz Stroms nach Riviére-du-Loup, das sich auf einer Terrasse über der Küstenebene befindet und sich durch seine ansprechende, von Québec geprägten Atmosphäre auszeichnet. Der Wohlstand des frühen 19. und 20. Jahrhunderts spiegelt sich in seinen prächtigen Häusern und öffentlichen Gebäuden, u.a. dem Rathaus, der St. Patrick’s Church und Presbytery, wider. Vom Park Luminous Cross aus genießen Sie einen weitreichenden Blick auf das Stadtzentrum, den St. Lawrence Strom und auf die fünf Inseln „Les Pèlerins“, die Heimat von tausenden von Seevögeln und Watvögeln – Hotelübernachtung.
Fahrstrecke: 205 km

10. Tag

Fahrt auf die Gaspé-Halbinsel

Mit dem Auto entlang der Atlantikküste in OstkanadaEntdecken Sie die Landschaft der Gaspé-Halbinsel, während Sie Ihr Weg heute zur Chaleur-Bucht führt. Diese liegt am Zufluss des Golfs von St. Lawrence zwischen New Brunswick und Ostquébec. Entdeckt und benannt wurde die Bucht 1534 von Jacques Cartier. Heute ist sie ein berühmter Fischfangplatz für Dorsch, Hering, Makrele und Lachs, mit vielen Fischerdörfern an den Ufern. Hotelübernachtung in Carleton Saint Omer.
Fahrstrecke: 370 km

11. Tag

Baie des Chaleurs nach Percé

Perce an der Atlantikküste QuebecsWährend Sie an den Dörfern entlang fahren, passieren Sie Port-Daniel, eine Gemeinschaft schottischer und irischer Abstammung. Nehmen Sie die Captaine Fournier-Straße, welche einen guten Blick auf einen Eisenbahntunnel bietet, welches das Cap de l'Enfer - Kap der Hölle kreuzt. Der Tunnel hat eine Länge von 190 Metern und ist der einzige seiner Art in Québec. Von der "Côte de Surprise" – Küste der Überraschung – führt die Autobahn durch den kleinen Fischerhafen von L’Anseà-Beaufils, von wo Sie eine großartige Aussicht auf Percé Bay und Percé Rock haben. Hotelübernachtung in Percé.
Fahrstrecke: 191 km

12. Tag

Percé

Als der größte Fischereihafen der Gaspé-Halbinsel ist Percé heute das Juwel der gesamten Gaspé- Region. Diese Örtlichkeit ist bekannt für die außergewöhnliche Schönheit der Umgebung. Ein berühmtes geographisches Merkmal ist ein großer Stein mit einem Loch durchbohrt, aus welchem die Gemeinde seinen Namen abgeleitet hat. Die Stadt hat eine tolle Auswahl an Restaurants und Cafés, einige der besten in der Region. Es gibt ein Sommer-Theater und eine Promenade, die sich entlang des Südstrandes erstreckt. An der Anlegestelle können Sie die Fischer beobachten, wie Sie ihren täglichen Fang verarbeiten - Hotelübernachtung wie am Vortag.


Fakultative Ausflugsmöglichkeiten:
Exkursionen um den Percé Rock und zur Insel Bonaventure: Unternehmen Sie eine Bootstour um den majestätischen Percé-Felsen und zur Insel Bonaventure mit tausenden von Seevögeln. Das Boot bringt Sie in die Nähe des Felsens und der Insel, um die landschaftliche Schönheit zu bewundern und die faszinierende Tierwelt zu beobachten.
Sie haben die Möglichkeit, Bonaventure zu besuchen und die rund 150.000 Vögel aus der Nähe zu erleben. Die Tour findet nur in Englisch und Französisch statt. Die Bootstour dauert ca. 1 Stunde bzw. 3 Stunden, wenn die Tour mit einem Besuch auf der Bonaventure Insel kombiniert wird.

13. Tag

Percé nach Parc de la Gaspésie

Auf Ihrer Fahrt passieren Sie die östlichste Spitze der Halbinsel. Nehmen Sie sich hier unbedingt Zeit für den Forell Nationalpark. Neben seinen hoch aufragenden senkrechten Klippen, ist das Gebiet für ihr prominentes Wahrzeichen, den Leuchtturm am Pointe-au-Pere National Historic Site, bekannt, der 30 Meter über den St. Lawrence Strom hinausragt. Bewundern Sie die zahlreichen wilden Rosensträucher, die der nahegelegenen Gemeinde von Cap-des-Rosiers ihren Namen verleihen haben. Machen Sie zudem einen Foto-Stop bei Gros Morne mit seinen herrlichen Klippen und seiner schönen Bucht. Fahren Sie dann weiter bis zum Herzen der Gaspé–Halbinsel, wo Sie im Parc de la Gaspésie ein wunderbares Bergpanorama erwartet. Hotelübernachtung im Parc de la Gaspésie.
Fahrstrecke: 305 km

14. Tag

Parc de la Gaspésie

Wanderpause in einem Naturpark in OstkanadaBerggipfel bis knapp 1.300 m kennzeichnen diese Region und der Park ist der einzige Ort in Quebec, wo Karibus, Elch und Weißwedelhirsch friedlich nebeneinander her leben. Genießen Sie die Wanderwege mit weitreichenden Ausblicken oder machen Sie eine geführte Naturtour (fakultativ). Neben dem Wandern bietet der Park auch Möglichkeiten zum Mountainbiken, Kanufahren, zum Angeln und zum Picknicken.
Das Besucherzentrum beherbergt Ausstellungen und ein Souvenirgeschäft. Audiovisuelle Darstellungen und spezielle Ausstellungen bieten die Möglichkeit, um mehr über die Flora und Fauna und ihre
geologische Geschichte zu erfahren - Hotelübernachtung wie am Vortag.

15. Tag

Parc de la Gaspésie nach Tadoussac

Heute verlassen Sie die Gaspé-Region und fahren nach Tadoussac, einer Region, die für mitunter die besten Walbeobachtungsplätze der Welt bekannt ist. Einige der Städtchen, die Sie  auf der Fahrt passieren, beherbergen kleine Kunstgalerien, welche einige der besten Kunstwerke aus dem östlichen Quebec ausstellen. Bekannt ist das Gebiet für seine wunderschönen Holzschnitzereien. Ein Fährschiff bringt Sie von Matane nach Baie Comeau. Halten Sie Ausschau nach Walen und anderen Meerestieren, während Sie den großen St. Lorenz Strom passieren. Hotelübernachtung in Tadoussac.
Fahrstrecke: 325 km

16. Tag

Tadoussac nach Saguenay

Am Morgen bietet sich die Gelegenheit für eine Walbeobachungstour (fakultativ) auf dem St. Lorenz Strom bevor Sie eine kurze, aber landschaftlich sehr reizvolle Autofahrt nach Saguenay bringt. Einen ausgezeichneten Blick auf die Gewässer unterhalb des Saguenay Fjords haben Sie in der Stadt L'Anse-de-Roche. Ein Halt in L'Anse-Saint-Jean, welche aufgrund der aufragenden Berge auch Québecs "Kleine Schweiz" genannt wird, bietet einen tollen Blick auf gut erhaltene, traditionelle lokale Feldstein- und Blockhausarchitektur. Eine überdachte Brücke, die 1929 gebaut wurde und eine spektakuläre Aussicht auf den Saguenay River ist außerdem einen Besuch wert - Hotelübernachtung.
Fahrstrecke: 126 km

17. Tag

Saguenay zum Lac St. Jean

Entdecken Sie den Saguenay Provincial Park, einen Landstreifen entlang der Nord- und Südküste des
Saguenay Fjords. Der 105 km lange Fjord ist bis zu 250 m tief, das Wasser ist daher dunkelgelb bis schwarz gefärbt. Kaltes Salzwasser aus dem St. Lawrence Strom drückt unter wärmerem Süßwasser aus dem Saguenay, was eine erstaunlich große Vielfältigkeit an Meerestieren hervorbringt. Im Besucherzentrum des Parks erfahren Sie mehr über die Entstehung des Fjords und seiner physischen, hydrographischen und ozeanographischen Eigenschaften. Hotelübernachtung Saint Felicien.
Fahrstrecke: 126 km

18. Tag

Saint-Alexis-des-Monts

See in Quebecs NaturVerbringen Sie den heutigen Tag damit, das beeindruckende Gebiet der Sagueney Region am Lac St. Jean zu genießen. Die Region um den See ist bekannt für seine Wälder Natur. Die Region bietet Möglichkeiten für eine Bootsfahrt, Wanderungen, Angeln und Reiten rund um diesen einzigartigen See. Am späten Nachmittag fahren Sie durch Quebec's wilde Natur nach Saint-Alexis-des-Monts. Hotelübernachtung in Saint-Alexis-des-Monts.
Fahrstrecke: 345 km

19. Tag

Saint-Alexis-des-Monts

Während Ihres Aufenthalts in Saint-Alexis-des-Monts haben Sie die Möglichkeit zu einer Vielzahl von Aktivitäten: Wanderungen und Fahrradtouren, Boots- und Kanutouren, ATV-Touren, Angeln, Wasserski, Tauchen und Golf. Übernachtung in Saint-Alexis-des-Monts.

20. Tag

Montréal / Programmende

Das Programm endet mit Ihrer Fahrt von Saint-Alexis-des-Monts zum Flughafen Montréal.
Fahrstrecke: 150 km

Hotelliste

(Änderungen vorbehalten)

Tag

Unterkunft

1. Tag

Stay Inn Hotel Toronto

2. Tag

Stay Inn Hotel Toronto

3. Tag

Comfort Inn

4. Tag

Comfort Inn

5. Tag

Novotel City Center

6. Tag

Hotel de Paris Montreal

7. Tag

Hotel Relais Charles Alexander

8. Tag

Hotel Relais Charles Alexander

9. Tag

Quality Inn

10. Tag

Manoir Belle Plage

11. Tag

Hotel Le Mirage

12. Tag

Hotel Le Mirage

13. Tag

Gite Du Monte Albert

14. Tag

Gite Du Monte Albert

15. Tag

Hotel Tadoussac

16. Tag

OTL Gouverneur Saguenay

17. Tag

Hotel De La Borealie

18. Tag

Chaumière des Tourelles

19. Tag

Chaumière des Tourelles

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)
CODEVONBISPREISSTATUS
OKM2001.05.201910.10.2019ab€ 1.780,00
buchbar
JETZT BUCHEN

Preise pro Person in €uro / bei Zimmerbelegung mit:

 2 Personen 3 Personen 4 Personen Kind* (bis einschließlich 11 Jahre)
 2.180,- 1.980,- 1.780.- 750,-

 *bis zu 2 Kindern einschließlich 11 Jahre als 3. und 4. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern

Einzelzimmerzuschlag: €940,-

 

Wichtige Hinweise:

Zimmerbelegung mit 3 bzw. 4 Personen ist nur auf Anfrage möglich
(überwiegend sind die Zimmer mit max. 2 Betten ausgestattet)

 

Leistungen (20 Tage Toronto - Montreal):

  • 19 Tage Mietwagen der Compactklasse (3 Personen Wagenklasse „Fullsize bzw. SUV“ und 4 Personen Wagenklasse „Minivan“), inkl. LDW-Versicherung, unbegrenzte Kilometer, lokale Steuern, erste Benzinfüllung und Eintrag 2. Fahrer (andere Mietwagenkategorien auf Anfrage buchbar)
  • 19 Übernachtungen in ausgewählten Hotels und Gästehäusern
  • 15x Frühstück
  • Bootsausflug auf dem St. Lorens Strom
  • Fährfahrt Matane – Baie Coeau inkl. Fahrzeug
  • Reiseführer, Informationsmaterial und Straßenkarten inkl. Reisedokumente

 

Nicht im Preis eingeschlossen:

  • Langstreckenflug nach Kanada (gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot)
  • fakultative Leistungen und Nationalparkgebühren
  • sonstige Verpflegung/Getränke
  • Benzin, Straßen- und Parkgebühren
  • Fährfahrt St. Simeon – Riviere Du Loup (Fahrzeug ca. CA$ 50,- / Person ca. CA$ 20,-)
  • Gebühr ETA CA$ 7,- (Electronical Travel Authorization)

 

Einreise:

Gültiger EU-Reisepass, ETA-Genehmigung

 

 

Schwierigkeitsgrad 1

Anforderung bei dieser TourReisen mit leichten Wanderungen bis zu einer maximalen Dauer von 2 bis 3 Stunden über deutlich gekennzeichnete Wanderwege zum Teil unbefahrene Schotterstraßen, sanfte An- und Abstiege und Höhenunterschiede bis zu 300 Metern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind nicht erforderlich.

 

Hinweis Zahlungs- und Stornobedingungen:

Die Höhe der Anzahlung beträgt 30% innerhalb von 8 Tagen nach Zusendung der Buchungsbestätigung.
Vier Wochen vor Reisebeginn wird die Restzahlung fällig.

Bitte beachten Sie, dass für diese Reise folgende gesonderte Stornobedingungen gelten:

  • ab Einbuchung bis 60 Tage vor Reisebeginn 30 % des Reisepreises
  • 59 Tage bis 30 Tage vor Reisebeginn 40 % des Reisepreises
  • 29 Tage bis 15 Tage vor Reisebeginn 60 % des Reisepreises
  • ab 14 Tagen bis Reisebeginn 90 % des Reisepreises
DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)

REISEBEWERTUNGEN

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie bei der Planung unserer Reiseprogramme mitwirken könnten. Um Ihre Vorstellung in Zukunft realisieren zu können, bitten wir Sie um die Beantwortung der Fragen in unseren Bewertungsbögen. Herzlichen Dank für Ihre Mühe und Mithilfe.

Nach oben