USA - Fotoreise Yellowstone & Grand Teton

Landkarte Yellowstone und Grand Teton

Fotoreise - Naturwunder mit Indian Summer

Die Fotoreise USA Yellowstone und Grand Teton Nationalparks mit herrlichen Fotomotiven führt uns zu einem der großen Naturwunder dieser Welt - dem Yellowstone Nationalpark im Nordwesten der USA. Zudem verbinden wir diese Reise mit einem Besuch des Grand Teton Nationalparks unmittelbar südlich des Yellowstone gelegen. 

Der Yellowstone Nationalpark wurde bereits 1872 als erster Nationalpark der Welt gegründet. Warum die Nationalparkidee ausgerechnet hier geboren wurde, wollen wir Ihnen auf dieser spannenden Fotoreise intensiv nahe bringen. Von drei Basisstationen im Park aus (Lake Yellowstone, Mammoth Hot Springs und Old Faithful) haben wir Gelegenheit den ganzen Park ausgiebig kennen zu lernen mit viel Zeit zum Erkunden und Fotografieren.

Yellowstone liegt auf einem der weltweit bekannten Supervulkane. Die vulkanischen Aktivitäten in Form von Geysiren, heißen Quellen und in allen Farben schillernden Hot Pools sind einmalig auf dieser Welt. Die Kessellage des Parks wird umrahmt durch die Bergzüge der Rocky Mountains. Die Landschaften sind vielfältig und umfassen Gebiete voller Geysire, dampfender Quellen und bunter Hot Pools, die Sinterterrassen bei den Mammoth Hot Springs, Bergregionen, weite einsame Täler, wilde Schluchten, malerische Flussläufe und rauschende Wasserfälle. Daneben ist die Tierwelt artenreich und dicht, so dass große Herden von Bisons oft zu Verkehrsstaus führen. Neben den wohl größten Bisonherden Nordamerikas, beherbergt der Park auch eine große Anzahl an Wapiti Hirschen, anderen Hirschen, Rehen, Gabelböcken, Koyoten und Füchsen. Braun- und Schwarzbären werden regelmäßig gesichtet. In den Bergregionen sind Bergziegen und Dallschafe anzutreffen. Mit etwas Glück lassen sich sogar Elche, Wölfe oder gar ein scheuer Puma beobachten. Entlang der Flussläufe gibt es Bieber, Fischotter, Schwäne und andere Wasservögel.  

Rund 10 volle Tage verbringen wir im Park, den wir von unseren drei Basisstationen aus ausgiebig mit dem Auto und auch zu Fuß erkunden.

Zum Abschluss führt uns die Reise noch zwei Tage in den Grand Teton Nationalpark, der unmittelbar südlich an den Yellowstone angrenzt. Hier hoffen wir auf den Höhepunkt des Indian Summer zu treffen, wenn die Birken, Espen und andere Laubbäume ihre vollen Herbstfarben entfalten. Der Park wird landschaftlich geprägt durch die spektakuläre Teton Range, einem der sicherlich schönsten Abschnitte der Rocky Mountains. Der Snake River schlängelt sich in Nord-Süd Richtung durch den Park. Immer wieder gibt es unzählige Fotomotive, wenn sich die herbstlichen Farben mit den bereits schneebedeckten Gipfeln der Berge verbinden. Auch im Teton ist die Tierwelt artenreich. Weitere Herden von Bisons und Gabelböcken ziehen über die offenen Flächen. In der dichteren Vegetation sieht man oft Elche und Wapiti Hirsche, mit etwas Glück kann man auf weitere Bären stoßen.

Die Kombination aus einmaligen Landschaftsformen und einer Artenvielfalt an Tieren, die in Nordamerika ihres gleichen sucht, macht diese Fotoreise zu einem tollen Naturerlebnis mit fantastischen Fotomöglichkeiten.

Unsere Fotoreise wird Marcel Besier begleiten, der seit 20 Jahren Fotosafaris organisiert. Marcel hat ein ausgewiesenes Gespür für die spannende Tierwelt und gibt seine Begeisterung tagtäglich an seine Reiseteilnehmer weiter. Auf seiner Website www.natur-fotokunst.de können Sie einen Eindruck von seinen atemberaubenden Motiven der letzten Jahre erhalten.

Die Highlights dieser USA Reise auf einen Blick

  • Yellowstone Nationalpark, den ältesten Nationalpark der Welt, intensiv erleben
  • Weltweit einzigartige Vielzahl an Geysiren, dampfenden Quellen und bunten Hot Pools
  • Artenreiche Tierwelt: Bisons, Elche, Wapitis, Bären, Wölfe und viele andere Tiere
  • Riesige Herden von Bisons und Brunftzeit der Wapitis und der Bisons miterleben
  • Indian Summer im Grand Teton Nationalpark
  • Faszinierende Fotomotive entlang des Snake River und der Teton Range
  • Individuell in kleiner Gruppe unterwegs
DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)

Detaillierter Reiseverlauf
Fotoreise Yellowstone & Grand Teton

1. Tag

Jackson Hole

Individueller Flug von Deutschland nach Jackson Hole (Wyoming). Übernahme der Mietwagen und Übernachtung im Ort Jackson Hole direkt südlich des Grand Teton Nationalparks.

Hotelübernachtung mit Frühstück

2. Tag

Jackson Hole - Lake Yellowstone

Fahrt von Jackson Hole durch den Grand Teton Nationalpark zum Yellowstone Nationalpark. Am Lake Yellowstone beziehen wir das erste von 3 Quartieren im Yellowstone, um von hier aus die verschiedenen Highlights des Parks zu erkunden.

2 Übernachtungen in Cabins

3. Tag

Lake Yellowstone Gebiet

Die heutigen fotografischen Erkundungen umfassen u.a. das Hayden Valley mit seinem hohen Wildbestand, das Norris Geyser Basin und den Grand Canyon of the Yellowstone.

4. - 6. Tag

Lake Yellowstone - Mammoth Hot Springs

Wir fahren vom Zentrum des Parks nach Norden zu den Mammoth Hot Springs. Hier beziehen wir für 3 Nächte unser Quartier, um den gesamten Norden des Yellowstone intensiv kennen zu lernen. Neben der hohen Wilddichte im Norden ist die Landschaft hier weit, offen und von Bergketten malerisch eingerahmt. Im Herbst ist die Brunftzeit der Bisons und der Wapiti Hirsche, deren Röhren durch die Täler schallt. Im Lamar Valley besteht die Chance Bären und Wölfe zu sichten und zu fotografieren. In Laufentfernung zu unserem Hotel sind die spektakulären Terrassen der Mammoth Hot Springs zu sehen und zu jeder Tageszeit ein fotografisches Highlight. Zudem gibt es im Gebiet zahlreiche Wasserfälle, die es zu erkunden gilt.

3 Übernachtungen im Hotel oder Cabin

7. Tag

Mammoth Hot Springs - Old Faithful

Bereits seit einigen Tagen haben wir wesentliche Teile des Parks kennen gelernt. Heute fahren wir zu unserem dritten und letzten Quartier im Yellowstone Park. Rund um den wohl berühmtesten Geysir der Welt, den Old Faithful, gibt es zahlreiche Geysire, heiße Quellen und Hot Pools zu sehen, für die der Yellowstone Nationalpark weltberühmt ist. Zudem gibt es überall im Gebiet auch die Möglichkeit für Tierbeobachtungen. Aufgrund der zahllosen Fotomotive lassen wir uns hier mehrere Tage Zeit, um die Gegend auf vielen Ausfahrten und Wanderungen ausgiebig fotografisch zu erkunden.

4 Hotelübernachtungen

8. - 10. Tag

Old Faithful Gebiet

Die Gebiete, die wir von hier aus fotografisch erkunden, umfassen das Upper-, Midway- und Lower Geyser Basin, das West Thumb Geyser Basin sowie die Regionen entlang des Gibbon und des Firehole Rivers. Rund um den wohl berühmtesten Geysir der Welt, dem Old Faithful, gibt es zahlreiche weitere Geysire, heiße Quellen und Hot Pools zu sehen, für die der Yellowstone Nationalpark weltberühmt ist. Seinen Namen verdankt der berühmte Geyer der Tatsache, dass seine Eruption häufig und regelmäßig auftritt. Dabei schießt eine Wasserfontäne zwischen 30 und 55 Meter in die Höhe. Neben diesen beeindruckenden Motiven gibt es in dem Gebiet auch noch die Möglichkeit für Tierbeobachtungen. Aufgrund der zahllosen und einzigartigen Möglichkeiten für Fotomotive werden wir uns für einige Tage im Bereich des Old Faithful aufhalten. So haben wir die Gelegenheit alles ganz in Ruhe fotografisch zu erkunden.

11. Tag

Old Faithful - Grand Teton Nationalpark

In den vergangenen fast 10 Tagen haben wir den ältesten Nationalpark der Welt mit seinen Naturwundern, seinem hohen Wildbestand und seinen abwechslungsreichen Landschaften intensiv erkundet und kennen gelernt. Zum Abschluss unserer Fotoreise fahren wir vom Yellowstone wieder nach Süden zum Grand Teton Nationalpark, in der guten Hoffnung, dass wir dort den Höhepunkt des Indian Summers erwischen.

Hier quartieren wir uns noch mal für 2 Nächte in einer Lodge ein.

12. Tag

Grand Teton Nationalpark

Dieser Nationalpark wird geprägt durch die spektakuläre Teton Range, einer der schönsten Gebirgszüge in den Rocky Mountains. Parallel zu den Bergen zieht sich der Snake River in Nord-Süd Richtung durch den Park. Überall sind die Wälder bunt verfärbt und erstrahlen in den Farben des Indian Summers. Auch hier besteht die Möglichkeit von spannenden Tierbegegnungen mit Bisons, Elchen, Wapitis, Coyoten und Bären.

13. Tag

Grand Teton Nationalpark - Rückflug

Den frühen Morgen haben wir noch Zeit für stimmungsvolle Aufnahmen am Snake River bevor wir nach Jackson Hole zurückfahren, die Wagen abgeben und uns zum Flughafen fahren lassen. Am frühen Nachmittag geht es dann individuell zurück nach Deutschland.

CODEVONBISPREISSTATUSDURCHFÜHRUNG
NWF090820.09.201802.10.2018€ 3.470,00
ausgebucht
Garantierte Durchführung
NWF090921.09.201903.10.2019€ 3.470,00
auf Anfrage
JETZT BUCHEN

ab/bis Jackson Hole

 

Einzelbelegung

€ 950,00 (auf Anfrage)

 

Teilnehmerzahl

6 - 8 Personen

 

Leistungen

  • Hotel/Flughafentransfer bei Beginn und Ende der Rundreise bei Flugbuchung über uns
  • 1 Hotelübernachtung in Jackson Hole
  • 9 Hotelübernachtung im bzw. beim Yellowstone Nationalpark
  • 2 Hotelübernachtung im bzw. beim Grand Teton Nationalpark
  • Rundreise in Minivans
  • Eintrittsgelder in die Nationalparks und Permits
  • Deutschsprechende, professionelle Fotoreiseleitung

 

Nicht im Preis eingeschlossen

  • Linienflüge nach Jackson Hole (bei frühzeitiger Buchung sind meist günstigere Flugpreise verfügbar, ab € 950,00)
  • Hotel/Flughafentransfer bei Flugbuchung in Eigenregie
  • Verpflegung/Getränke
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen

 

Einreise

Gültiger EU-Reisepass, ESTA-Genehmigung.

Schwierigkeitsgrad 1

Anforderung bei dieser TourReisen mit leichten Wanderungen bis zu einer maximalen Dauer von 2 bis 3 Stunden über deutlich gekennzeichnete Wanderwege zum Teil unbefahrene Schotterstraßen, sanfte An- und Abstiege und Höhenunterschiede bis zu 300 Metern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind nicht erforderlich.

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)

REISEBEWERTUNGEN

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie bei der Planung unserer Reiseprogramme mitwirken könnten. Um Ihre Vorstellung in Zukunft realisieren zu können, bitten wir Sie um die Beantwortung der Fragen in unseren Bewertungsbögen. Herzlichen Dank für Ihre Mühe und Mithilfe.

Nach oben