Westkanada Mietwagenreise 16 Tage

Bergsee
Peyto Lake im Banff National Park
Westcoastranges
Blockhütte
Bella Coola Mountain Lodge
Kanada Bisons
Bergsee
Lake Louise in den Rocky Mountains
Pazifik
Pazifikküste in British Columbia
Bär in der Wildnis
Weitblick ins Tal
Roadtrain
Fähre Vancouve Island
Fähre Bella Coola - Port Hardy
Lodge
Pine Bungalows in Jasper
Gletscher
Columbia Icefield Gletscherzunge
Victoria Island
Victoria auf Vancouver Island
Berge und Meer
Pazifische Küste vor Vancouver Island

Westkanada mit Mietwagen

Diese Mietwagenreise durch Kanada ist die individuelle Art Urlaub zu machen und dabei die Naturschönheiten im Westen Kanadas zu erleben. Diese Reise führt sowohl zu den klassischen Naturattraktionen in Westkanada (Rocky Mountains mit Banff und Jasper Nationalpark, pazifische Westküste mit Inside Passage und Pacific Rim Nationalpark, die Metropolen Victoria, Vancouver und Calgary) als auch zu entlegenen und noch sehr ursprünglichen Wildnisgebieten zwischen den Coast Mountains und den Fjorden der Westküste.

Einer der Höhepunkte unserer Mietwagenrundreise ist sicherlich der Aufenthalt auf einer Gästeranch im Chilcotin - Kanufahren, Wanderungen und fakultative Reitausflüge stehen hier in Ihrem Urlaub auf dem Tagesprogramm.

Über den legendären Heckman Pass erreichen Sie auf einer der abenteuerlichsten Passstraßen Kanadas  die Indianersiedlungen im Bella Coola Valley. Alljährlich ziehen hier Millionen von Lachsen die Flüsse  hinauf (saisonabhängig). Grizzly Bären und Weißkopfseeadler, die Sie hier in Ihrem Urlaub beobachten können, sind zahlreich. Vom Bella Coola Fjord geht es dann mit dem Schiff durch die spektakuläre Discovery Passage nach Vancouver Island und der einzigartigen Inselwelt vor dem Pacific Rim Nationalpark.

Herrliche Berg-, Küsten- und Regenwaldwanderungen, Indianerreservate, die Inselwelt der pazifischen Westküste  – der Westen Kanadas bietet eine Ursprünglichkeit und Echtheit, wie sie weltweit kaum mehr zu finden ist. Im Land der Bären, Elche und Wölfe, der Schwert- und Buckelwale, der Weißkopf- und Seeadler erleben Sie die Wildheit von British Columbia und Alberta. Unternehmen Sie diese Mietwagenreise durch den Westen von Kanada in die schönsten Naturgebiete mit tollen Eindrücken von denen Sie noch sehr lange zu erzählen wissen.

Kanada Spezialist

Höhepunkte der Kanada Selbstfahrer Reise

  • Auf der Traumstraße der Welt durch die schönsten Berglandschaften im Banff- und Jasper Nationalpark und vorbei am Mt. Robson, dem höchsten Berg der kanadischen Rocky Mountains
  • Aufenthalt auf einer Guest Ranch im Chilcotin - Möglichkeiten für Wanderungen, Kanutouren und für fakultative Reitausflüge
  • Auf abenteuerlicher Bergstrecke über den legendären Heckman Pass zu den Lachsen und Grizzlies (saisonabhängig) im Atnarko und Bella Coola Valley
  • Mit dem Schiff durch die Fjorde an der wilden Westküste zwischen Bella Coola und Port Hardy auf Vancouver Island und von Swartz Bay über die Strait of Georgia in die Weltstadt Vancouver
  • Walbeobachtungstour zu Orcas, Buckel- und Grauwalen und Wanderungen im Pacific Rim Nationalpark (fakultativ)
  • Calgary, Victoria und Vancouver – multikulturelle Weltmetropolen
DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)

Detaillierter Reiseverlauf Mietwagenrundreise Westkanada

1. Tag

Ankunft Calgary, British Columbia

Die Rodeostadt Calgary am Bow River bietet sich hervorragend als Ausgangspunkt dieser Mietwagenrundreise in das westliche Kanada mit Abenteuergarantie für die Erkundung der Naturschönheiten Westkanadas zwischen dem überwältigenden Gebirgszug der Rocky Mountains und den unberührten Küstenwäldern der pazifischen Westküste an. Ursprünglich ein befestigtes Fort an der Transcanada Railroad am Bow River hat sich Calgary zu einer rasant wachsenden Metropole entwickelt – Hotelübernachtung.

2.-3. Tag

Banff Nationalpark / Rocky Mountains / Alberta

Mit dem Mietwagen durch die Rocky MountainsSchon von Weitem sehen Sie bei gutem Wetter die Bergriesen der Rocky Mountains. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Banff mit dem ältesten Naturschutzgebiet Kanadas. Die Bergkette der Rocky Mountains zählt zu einer der schönsten Naturlandschaften Nordamerikas und bietet eine unvergleichliche landschaftliche Vielfalt, die noch jeden Besucher beeindrucken konnte. Hier leben Elche, Schwarzbären, Grizzlies, Wapitis und Wölfe schon seit über 100 Jahren geschützt und deshalb ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, die Wildtiere Kanadas hier beobachten zu können. Der See Lake Louise liegt mit seinem riesigen Schlosshotel so malerisch vor der Traumkulisse der Rocky Mountains, dass er als eines der schönsten Fotomotive der Welt gilt. Es bleibt genügend Zeit um während einer Wanderung die wilde Schönheit der Rockies zu erleben. Schneebedeckte Gipfel, glasklare Flüsse und Seen, Wälder und malerische Wasserfälle bieten herrliche Landschaftsbilder – 2 Hotelübernachtungen in Banff.

Fahrstrecke: Calgary - Banff 130 km

4. - 5. Tag

Jasper Nationalpark / Rocky Mountains / Alberta

Der Icefields Parkway bringt Sie zum größten Gletscherfeld der Rockies, dem Columbia Icefield mit einer Eisfläche von 325 qkm. Mit schöner Aussicht führt diese Panoramastraße an Felsformationen vorbei zu den Athabasca-Wasserfällen. Die Umgebung des Jasper Nationalparks bietet zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten, z.B. Wanderung durch den Maligne Canyon oder am herrlichen Maligne Lake, Möglichkeit für eine ca. 90minütige Bootfahrt (fakultativ, ca. CA$ 67,-) nach Spirit Island auf dem Maligne Lake – 2 Übernachtungen in gemütlichen Cabins im Jasper Nationalpark

Fahrstrecke: Banff - Jasper 290 km

6. - 7. Tag

Wells Gray Provincial Park

Typisches Gästehaus Kanada Vorbei am Mt. Robson, dem höchsten Berg der kanadischen Rockies mit fantastischen Fotomotiven erreichen Sie heute Clearwater, am berühmten Wells Gray Park gelegen, der bekannt ist für seine einmaligen Wasserfälle (fakultative Bootstour Thompson River ab ca. CA$ 100,-). Für 2 Nächte quartieren wir Sie in einem gemütlichen Gästehaus ein.

Fahrstrecke: 347 km

8. - 9. Tag

Chilcotin Guestranch

Die Fahrt geht weiter in Richtung Westen und Sie passieren riesige Ranches im Cariboo. Nach einem kurzen Zwischenstopp in der Rodeostadt Williams Lake an der Goldgräberroute zum Klondike fahren Sie auf der legendären „Freedom Route“ und überqueren den mächtigen Fraser River, der sich hier tief durch herrliche Canyonlandschaften schlängelt. Vorbei an Indianerreservaten erreichen Sie das Chilcotin Hochplateau und damit eine der entlegensten und ursprünglichsten Gegenden Westkanadas. Tourismus ist hier Nebensache und die Menschen versuchen von Viehzucht und Forstwirtschaft zu leben und den Naturgewalten in dieser rauen Wildnis zu trotzen. Die Bewohner sind ausgesprochen freundlich und hilfsbereit und Sie erleben ein wildes, aber wunderschönes Stück echtes Kanada.

Für zwei Tage wird die herrlich in den Coast Mountains gelegene Ranch ein unvergleichliches Naturerlebnis bieten. Der spielerische Umgang mit den wundervollen Pferden im Einklang mit der Natur ist Balsam für die zivilisationsgestresste Seele. Eine ideale Basis für Reitausflüge (fakultativ, ca. CA$ 70,-/2 Stunden), Wanderungen oder Kanutouren in die umliegende Bergwelt.

Fahrstrecke: ca. 495 km

10. Tag

Bella Coola Valley

Weiter westwärts erreichen Sie die kleine Siedlung Nimpo Lake am gleichnamigen See. Von hier aus fliegen erfahrene Buschpiloten mit Wasserflugzeugen zu den Gletschern und Bergseen am Mt. Waddington Massiv und zu den Hunlen Falls, einem der höchsten und schönsten Wasserfälle Kanadas (fakultativ - ca. CA$ 240,-/45 Min. pro Person). Auf abenteuerlicher Bergstrecke lassen Sie das Chilcotin Hochplateau hinter sich und fahren über den legendären Heckman-Gebirgspass auf guter Schotterstrasse zu den Fjorden am Pazifischen Ozean. Sie durchqueren die von Gletschern geformten Bergtäler des Tweedsmuir Parks und die norwegische Siedlung Hagensborg, ehe Sie die am Fjord gelegene Indianersiedlung Bella Coola erreichen. Hunderttausende von Lachsen ziehen alljährlich den Bella Coola River hinauf (saisonabhängig) und locken zahlreiche Bären in dieser Zeit an. Sie haben Gelegenheit für eine kurze Wanderung durch den malerischen Regenwald – Hotelübernachtung im Bella Coola Valley

Fahrstrecke: Nimpo Lake – Bella Coola 190 km

11. Tag

Discovery Coast Passage

Fähre Insight PassageFrüh am Morgen verlassen Sie Bella Coola mit dem Schiff und folgen den Spuren des Entdeckers Alexander MacKenzie durch die Fjorde der Westküste. Sie passieren das wunderschöne Hakai Naturschutzgebiet, ehe Sie am Cape Caution den offenen Pazifik erreichen und nach Port Hardy an der Nordspitze Vancouver Islands übersetzen. Bei Sonnenschein bietet die Überfahrt sicherlich ein unvergessliches Naturerlebnis im Westen Kanadas. Mit ein wenig Glück können Wale, Delphine, Otter und Adler beobachtet werden. Am späten Abend erreichen Sie die Hafenstadt Port Hardy. Hotelübernachtung.

12. - 13. Tag

Pacific Rim Nationalpark / Walbeobachtung

Von der Nordspitze Vancouver Islands aus durchqueren Sie riesige Wälder. Bei einem Stop in Telegraph Cove besteht die Möglichkeit für eine Walbeobachtungstour zur Robson Bight (fakultativ, ca. CA$ 110,-), die weltweit als bester Beobachtungsplatz für Schwertwale gilt. Sie durchqueren Vancouver Island auf kurviger Bergstrecke und lassen sich am Pacific Rim Nationalpark von der überwältigenden Küstenlandschaft des offenen Pazifiks verzaubern. Auch hier bietet sich die Gelegenheit für eine weitere Walbeobachtungstour (fakultativ, ca. CA$ 110,-), die unvergessliche Tierbeobachtungen mit Grau-, Buckel-, oder Schwertwalen, Seelöwen und Seeottern verspricht. Eine Strandwanderung am endlosen Sandstrand von Long Beach sollte unbedingt eingeplant werden - 2 Hotelübernachtungen in Port Alberni.

Fahrstrecke: 344 km + 126 km

14. Tag

Victoria

Hauptstadt British Columbien VictoriaFahrt nach Victoria - lassen Sie sich Zeit für die hübschen viktorianischen Gebäude am Hafen und genießen Sie die eindrucksvolle Atmosphäre dieser bezaubernden Hafenstadt – Hotelübernachtung.

Fahrstrecke: 195 km

15. Tag

Vancouver

Mit dem Fährschiff setzen Sie über die Strait of Gerogia nach Vancouver über. Es bleibt Zeit für die Sehenswürdigkeiten (Stanley Park, Gas Town, China Town,…) der multikulturellen Weltmetropole Vancouver – Hotelübernachtung.

Fahrstrecke: 33 km + 23 km

16. Tag

Programmende

Individuelle Weiter- bzw. Heimreise

DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)
CODEVONBISPREISSTATUS
KAMW_1601.06.201915.10.2019ab€ 1.400,00
buchbar
JETZT BUCHEN

Preise pro Person in Euro / bei Zimmerbelegung mit:

  2 Personen

  3 Personen

  4 Personen

  Kind* (bis einschließlich 11 Jahre)

  1.950,-

  1.520,-

  1.400,-

   450,-

*bis zu 2 Kindern einschließlich 11 Jahre als 3. und 4. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern

Wichtige Hinweise:

  • Zimmerbelegung mit 3 bzw. 4 Personen ist nur auf Anfrage möglich
  • Während der „Calgary Stampede“ im Zeitraum 04.-15.07.2019 gelten erhöhte Preise für die Übernachtung in Calgary (pro Person € 70,-)
  • Die Reise kann auch in umgekehrter Reihenfolge gebucht werden.
  • Bei diesem Programm handelt es sich um einen vorgeschlagenen Reiseverlauf unsererseits. Gerne berücksichtigen wir Ihre Wünsche und Änderungsvorschläge. Sollten die genannten Unterkünfte bei Festbuchung nicht verfügbar sein, bieten wir Ihnen gleichwertige Alternativen an.

 

Einzelbelegung

€ 1.050,-

 

Leistungen (16 Tage)

  • 16 Tage Mietwagen der Compactklasse (3 Personen Wagenklasse „Fullsize“ und 4 Personen Wagenklasse „Minivan“), inkl. LDW-Versicherung, unbegrenzte Kilometer, lokale Steuern, erste Benzinfüllung und Eintrag 2. Fahrer (andere Mietwagenkategorien auf Anfrage buchbar)
  • 15 Übernachtungen in ausgewählten Hotels, Ranches bzw. Cabins
  • 8x Frühstück, 2x Mittagslunch, 2x Abendessen
  • Discovery Coast Ferry Bella Coola – Port Hardy inkl. Fahrzeug
  • Reiseführer, Informationsmaterial und Straßenkarten inkl. Reisedokumente

 

Nicht im Preis eingeschlossen

  • Langstreckenflug nach Kanada (gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot)
  • fakultative Leistungen und Nationalparkgebühren
  • sonstige Verpflegung/Getränke
  • Benzin, Straßen- und Parkgebühren
  • Einwegmiete (z.Zt. für die Anmietung von Calgary Flughafen nach Vancouver Flughafen je nach Fahrzeug ab CA$ 150,-, bezahlbar vor Ort, Änderungen vorbehalten)
  • Fährfahrt Victoria–Vancouver (Fahrzeug ca. CA$ 57,- / Person ca. CA$ 17,-)
  • Gebühr ETA CA$ 7,- (Electronical Travel Authorization)

Schwierigkeitsgrad 1

Anforderung bei dieser TourReisen mit leichten Wanderungen bis zu einer maximalen Dauer von 2 bis 3 Stunden über deutlich gekennzeichnete Wanderwege zum Teil unbefahrene Schotterstraßen, sanfte An- und Abstiege und Höhenunterschiede bis zu 300 Metern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind nicht erforderlich.

 

Einreise

Gültiger EU-Reisepass, ETA-Genehmigung

Zahlungs- und Stornobedingungen

Die Höhe der Anzahlung beträgt 30% innerhalb von 8 Tagen nach Zusendung der Buchungsbestätigung. Vier Wochen vor Reisebeginn wird die Restzahlung fällig.


Bitte beachten Sie, dass für diese Reise folgende gesonderte Stornobedingungen gelten:

  • ab Einbuchung bis 60 Tage vor Reisebeginn 30 % des Reisepreises
  • 59 Tage bis 30 Tage vor Reisebeginn 40 % des Reisepreises
  • 29 Tage bis 15 Tage vor Reisebeginn 60 % des Reisepreises
  • ab 14 Tagen bis Reisebeginn 90 % des Reisepreises
DOWNLOAD DETAILPROGRAMM (PDF)

REISEBEWERTUNGEN

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie bei der Planung unserer Reiseprogramme mitwirken könnten. Um Ihre Vorstellung in Zukunft realisieren zu können, bitten wir Sie um die Beantwortung der Fragen in unseren Bewertungsbögen. Herzlichen Dank für Ihre Mühe und Mithilfe.



Kundenstimmen

Einige unserer Kunden haben uns dankenswerterweise Ihre Reise-Erinnerungen überlassen. In kurzen Reisesteckbriefen können Sie in die erlebten Abenteuer unserer Kunden eintauchen.

Rosa N.

Reisedatum: 05.08.18 - 29.08.18
Wunderschöne Reise, einfach spitze. Gute Gruppengröße, sehr gut organisiert, super Guide.
Mietwagenrundreise war ebenfalls sehr schön, nur würden wir das nächste Mal nicht unbedingt in Williams Lake verbringen; lieber außerhalb (kleiner Ort oder Lodge am See).
 

Gabriele W. (65)

Reisedatum: 23.08.2017
Reisedauer: 20
Personen: 2

Schöne Reise durch tolle Landschaften

Sehr gut organisierte Reise;
Wir hatten auf unseren Wunsch jeweils 3 Übernachtungen in Jasper und
Banff NP, aber es hätte gern noch ein Tag mehr sein können.
 
Nach oben