BERATUNG & BUCHUNG

Rufen Sie uns gerne an und lassen Sie sich von unseren Reiseexperten beraten!
Sie erreichen uns Mo - Fr von 9:00 - 18:00 Uhr

+49-711- 64 58 99 45
Botswana komplett

16-tägige geführte Abenteuersafari ab/bis Johannesburg – in Lodges oder Zelten

Ein gewöhnlicher Mensch würde Botswana auf den ersten Blick als staubtrockenes, weites verlassenes und trostloses Land bezeichnen. Doch bei genauerem Hinsehen bietet Botswana wahnsinnig viel mehr. Ein Viertel des Botswanischen Staatsgebietes ist Naturschutzgebiet und bietet Giraffen, Löwen, Geparden, Nashörnern, Elefanten, Büffeln und Heerscharen von Zebras, Antilopen und Gazellen ein Zuhause.

Botswana Erlebnisreise: Kalahari & Okavango Delta hautnah erleben

Diese Tour führt uns durch die Kalahari, eine der trockensten und gleichzeitig beeindruckendsten Gegenden der Erde, wo wir mit lokalen Buschmännern kleine Wanderungen machen und lernen, wie sie in dieser Landschaft überleben. Weiter geht es Richtung Norden in das Okavango Delta, wo wir in Einbaum Kanus (Mekoros) der lokalen Bayei- Stämmen zu unserem privaten Camp mitten in dieser einzigartigen Landschaft gebracht werden.

Safari: Tierbeobachtung in den Nationalparks

Mit einem speziellen 4×4 Geländefahrzeug machen wir uns auf Pirschfahrten in den berühmten Nationalparks Botswanas und werden viele Tierbegegnungen aus nächster Nähe erleben. Nach einem spannenden ereignisreichen Tag verbringen wir die Nacht in der Makgadikgadi Salzpfanne unter freiem Himmel und werden die unglaubliche Anzahl an glitzernden Sternen in der von Tiergeräuschen durchzogen Nacht genießen. Weitere Tierbeobachtungen werden uns durch eine Pirschfahrt auf dem Chobe River ermöglicht, bei dem uns von dem Boot aus völlig neue und faszinierende Blickwinkel auf das rege Tiertreiben an den Ufern offen gelegt werden. RSimbabwe & Victoria Falls

Eines der großen Highlights dieser Reise sind die mächtigen und wunderschönen Victoria Falls, die auch als „der Rauch der donnert“ bezeichnet werden. Hier können Sie optional einen Helikopter Rundflug buchen, um dieses einzigartige Naturwunder von oben betrachten zu können.

Wir machen uns wieder auf den Rückweg nach Johannesburg und lassen die Tour locker ausklingen. Diese Tour bietet abenteuerlustigen Hobbyfotografen, Tierliebhabern oder denen, die sich einfach nur nach ein wenig innerer Ruhe suchen, genau das Richtige.

 

 

Die Höhepunkte dieser Reise auf einen Blick

  • Abenteuerliche Rundreise zu den Höhepunkten Botswanas
  • 5 Tage innerhalb der Nationalparks Moremi & Savuti
  • Okavango Delta mit Mokoro-Fahrt
  • Camping oder Lodges in der abgelegenen Wildnis der Nationalparks und Privates Camp inmitten des Okavango Deltas
  • Bootspirsch im Chobe Nationalpark
  • Kalahari-Wanderung mit den Buschmännern
  • Makgadikgadi Salzpfannen
  • Spektakuläre Victoria Wasserfälle
  • Nachhaltiges Reisen durch Umwelt- und Communityprojekte

Passt diese Reise zu mir?

  • Gruppenreise – max. 17 Teilnehmer
  • Englischsprachige Reiseleitung
  • Authentische Camping- oder Lodgereise inmitten des Buschs
  • Schwierigkeitsgrad: 1/4
  • Hoher Erlebnisfaktor mit leichten Aktivitäten
  • Zahlreiche optionale Aktivitäten für Abenteuerlustige
  • Ab / bis Johannesburg & Die Tour kann auf 14 Tage reduziert werden: Ab Johannesburg/ bis Victoria Falls.

Unsere Leistungen

Im Preis enthalten

  • Geführte Safari-Erlebnisreise mit englischsprachiger Reiseleitung zu den Höhepunkten Botswanas
  • Erfahrener englischsprachiger Guide
  • Alle Transporte im Safarifahrzeug
  • Variante Camping
  • 8 x Übernachtungen im Zelt
  • 5 x Übernachtungen im Safarizelt mit Feldbett
  • 2 x Übernachtungen in Lodges
  • 18 x Frühstück/ Brunch, 8 x Mittagessen, 13 x Abendessen
  • Variante Lodge
  • 7 x Hotel/Lodgeübernachtungen
  • 4 x Übernachtungen in komfortablen Safari-Zelten
  • 4 x Übernachtungen im Safari-Zelt (Serviced Camping)
  • 15 x Frühstück, 12 x Mittagessen, 13 x Abendessen
  • Alle Aktivitäten lt. detaillierten Reiseverlauf
  • Okavango Delta - Bootstransfers & Mokorofahrten
  • Bootstour auf dem Chobe River
  • Pirschfahrten & geführte Wanderungen
  • Alle Eintritts- & Nationalparkgebühren lt. Detailprogramm

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge – Gerne buchen wir Ihre Flüge für Sie zum tagesaktuellen Preis
  • Zusätzliche Hotelübernachtungen und Flughafentransfer (Vornacht & Flughafentransfers)
  • Visumsgebühren
  • Optionale Ausflüge
  • Sonstige Mahlzeiten & Getränke
  • Optionale Aktivitäten, persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Reisetermine & Preise

Reise ab/bis: Johannesburg
Reisedauer: 16 Tage / 15 Nächte

Reise ab/bis: Johannesburg/ Victoria Falls
Reisedauer: 14 Tage / 13Nächte

Teilnehmerzahl: Gruppenreise max. 17 Teilnehmer

Preise in € pro Person im Doppelzimmer/-zelt
Code
Tourbeginn Johannesburg
Tourende Johannesburg
Preis
Bemerkungen
Code
BWL4-22-25
Tourbeginn Johannesburg
06.12.2022
Tourende Johannesburg
21.12.2022
Preis
3195 €
Bemerkungen
Lodge. Durchführung garantiert
Code
BWC4-22-50
Tourbeginn Johannesburg
10.12.2022
Tourende Johannesburg
25.12.2022
Preis
2465 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-22-51
Tourbeginn Johannesburg
17.12.2022
Tourende Johannesburg
01.01.2023
Preis
2465 €
Bemerkungen
Camping.
Code
BWL4-23-01
Tourbeginn Johannesburg
20.12.2022
Tourende Johannesburg
04.01.2023
Preis
3195 €
Bemerkungen
Lodge. Durchführung garantiert
Code
BWC4-22-52
Tourbeginn Johannesburg
24.12.2022
Tourende Johannesburg
08.01.2023
Preis
2465 €
Bemerkungen
Camping. Durchführung garantiert
Code
BWL4-23-01
Tourbeginn Johannesburg
03.01.2023
Tourende Johannesburg
18.01.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-01
Tourbeginn Johannesburg
07.01.2023
Tourende Johannesburg
22.01.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping. Durchführung garantiert
Code
BWC4-23-02
Tourbeginn Johannesburg
14.01.2023
Tourende Johannesburg
29.01.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-02
Tourbeginn Johannesburg
17.01.2023
Tourende Johannesburg
01.02.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-03
Tourbeginn Johannesburg
21.01.2023
Tourende Johannesburg
05.02.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-04
Tourbeginn Johannesburg
28.01.2023
Tourende Johannesburg
12.02.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping. Durchführung garantiert
Code
BWL4-23-03
Tourbeginn Johannesburg
31.01.2023
Tourende Johannesburg
15.02.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-05
Tourbeginn Johannesburg
04.02.2023
Tourende Johannesburg
19.02.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-06
Tourbeginn Johannesburg
11.02.2023
Tourende Johannesburg
26.02.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-04
Tourbeginn Johannesburg
14.02.2023
Tourende Johannesburg
01.03.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-07
Tourbeginn Johannesburg
18.02.2023
Tourende Johannesburg
05.03.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-08
Tourbeginn Johannesburg
25.02.2023
Tourende Johannesburg
12.03.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-05
Tourbeginn Johannesburg
28.02.2023
Tourende Johannesburg
15.03.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-09
Tourbeginn Johannesburg
04.03.2023
Tourende Johannesburg
19.03.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-10
Tourbeginn Johannesburg
11.03.2023
Tourende Johannesburg
26.03.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-06
Tourbeginn Johannesburg
14.03.2023
Tourende Johannesburg
29.03.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-11
Tourbeginn Johannesburg
18.03.2023
Tourende Johannesburg
02.04.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-12
Tourbeginn Johannesburg
25.03.2023
Tourende Johannesburg
09.04.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-07
Tourbeginn Johannesburg
28.03.2023
Tourende Johannesburg
12.04.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge. Durchführung garantiert
Code
BWC4-23-13
Tourbeginn Johannesburg
01.04.2023
Tourende Johannesburg
16.04.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-14
Tourbeginn Johannesburg
08.04.2023
Tourende Johannesburg
23.04.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-08
Tourbeginn Johannesburg
11.04.2023
Tourende Johannesburg
26.04.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge. Durchführung garantiert
Code
BWC4-23-15
Tourbeginn Johannesburg
15.04.2023
Tourende Johannesburg
30.04.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-16
Tourbeginn Johannesburg
22.04.2023
Tourende Johannesburg
07.05.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-09
Tourbeginn Johannesburg
25.04.2023
Tourende Johannesburg
10.05.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-17
Tourbeginn Johannesburg
29.04.2023
Tourende Johannesburg
14.05.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-18
Tourbeginn Johannesburg
06.05.2023
Tourende Johannesburg
21.05.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-10
Tourbeginn Johannesburg
09.05.2023
Tourende Johannesburg
24.05.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-19
Tourbeginn Johannesburg
13.05.2023
Tourende Johannesburg
28.05.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-20
Tourbeginn Johannesburg
20.05.2023
Tourende Johannesburg
04.06.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping. Durchführung garantiert
Code
BWL4-23-11
Tourbeginn Johannesburg
23.05.2023
Tourende Johannesburg
07.06.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-21
Tourbeginn Johannesburg
27.05.2023
Tourende Johannesburg
11.06.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-22
Tourbeginn Johannesburg
03.06.2023
Tourende Johannesburg
18.06.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-12
Tourbeginn Johannesburg
06.06.2023
Tourende Johannesburg
21.06.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-23
Tourbeginn Johannesburg
10.06.2023
Tourende Johannesburg
25.06.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-24
Tourbeginn Johannesburg
17.06.2023
Tourende Johannesburg
02.07.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping. Durchführung garantiert
Code
BWL4-23-13
Tourbeginn Johannesburg
20.06.2023
Tourende Johannesburg
05.07.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-25
Tourbeginn Johannesburg
24.06.2023
Tourende Johannesburg
09.07.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-26
Tourbeginn Johannesburg
01.07.2023
Tourende Johannesburg
16.07.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping. Durchführung garantiert
Code
BWL4-23-14
Tourbeginn Johannesburg
04.07.2023
Tourende Johannesburg
19.07.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-27
Tourbeginn Johannesburg
08.07.2023
Tourende Johannesburg
23.07.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-28
Tourbeginn Johannesburg
15.07.2023
Tourende Johannesburg
30.07.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-15
Tourbeginn Johannesburg
18.07.2023
Tourende Johannesburg
02.08.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-29
Tourbeginn Johannesburg
22.07.2023
Tourende Johannesburg
06.08.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-30
Tourbeginn Johannesburg
29.07.2023
Tourende Johannesburg
13.08.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-16
Tourbeginn Johannesburg
01.08.2023
Tourende Johannesburg
16.08.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-31
Tourbeginn Johannesburg
05.08.2023
Tourende Johannesburg
20.08.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping. Durchführung garantiert
Code
BWC4-23-32
Tourbeginn Johannesburg
12.08.2023
Tourende Johannesburg
27.08.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping. Durchführung garantiert
Code
BWL4-23-17
Tourbeginn Johannesburg
15.08.2023
Tourende Johannesburg
30.08.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-33
Tourbeginn Johannesburg
19.08.2023
Tourende Johannesburg
03.09.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-34
Tourbeginn Johannesburg
26.08.2023
Tourende Johannesburg
10.09.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping. Durchführung garantiert
Code
BWL4-23-18
Tourbeginn Johannesburg
29.08.2023
Tourende Johannesburg
13.09.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-35
Tourbeginn Johannesburg
02.09.2023
Tourende Johannesburg
17.09.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-36
Tourbeginn Johannesburg
09.09.2023
Tourende Johannesburg
24.09.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-19
Tourbeginn Johannesburg
12.09.2023
Tourende Johannesburg
27.09.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge. Durchführung garantiert
Code
BWC4-23-37
Tourbeginn Johannesburg
16.09.2023
Tourende Johannesburg
01.10.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-38
Tourbeginn Johannesburg
23.09.2023
Tourende Johannesburg
08.10.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-20
Tourbeginn Johannesburg
26.09.2023
Tourende Johannesburg
11.10.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-39
Tourbeginn Johannesburg
30.09.2023
Tourende Johannesburg
15.10.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping. Durchführung garantiert
Code
BWC4-23-40
Tourbeginn Johannesburg
07.10.2023
Tourende Johannesburg
22.10.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-21
Tourbeginn Johannesburg
10.10.2023
Tourende Johannesburg
25.10.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge. Durchführung garantiert
Code
BWC4-23-41
Tourbeginn Johannesburg
14.10.2023
Tourende Johannesburg
29.10.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-42
Tourbeginn Johannesburg
21.10.2023
Tourende Johannesburg
05.11.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-22
Tourbeginn Johannesburg
24.10.2023
Tourende Johannesburg
08.11.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-43
Tourbeginn Johannesburg
28.10.2023
Tourende Johannesburg
12.11.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-44
Tourbeginn Johannesburg
04.11.2023
Tourende Johannesburg
19.11.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-23
Tourbeginn Johannesburg
07.11.2023
Tourende Johannesburg
22.11.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-45
Tourbeginn Johannesburg
11.11.2023
Tourende Johannesburg
26.11.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-46
Tourbeginn Johannesburg
18.11.2023
Tourende Johannesburg
03.12.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-24
Tourbeginn Johannesburg
21.11.2023
Tourende Johannesburg
06.12.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-47
Tourbeginn Johannesburg
25.11.2023
Tourende Johannesburg
10.12.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-48
Tourbeginn Johannesburg
02.12.2023
Tourende Johannesburg
17.12.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-25
Tourbeginn Johannesburg
05.12.2023
Tourende Johannesburg
20.12.2023
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-49
Tourbeginn Johannesburg
09.12.2023
Tourende Johannesburg
24.12.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-50
Tourbeginn Johannesburg
16.12.2023
Tourende Johannesburg
31.12.2023
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWL4-23-26
Tourbeginn Johannesburg
19.12.2023
Tourende Johannesburg
03.01.2024
Preis
3345 €
Bemerkungen
Lodge
Code
BWC4-23-51
Tourbeginn Johannesburg
23.12.2023
Tourende Johannesburg
07.01.2024
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Code
BWC4-23-52
Tourbeginn Johannesburg
30.12.2023
Tourende Johannesburg
14.01.2024
Preis
2595 €
Bemerkungen
Camping
Weitere Termine Weniger
Verfügbarkeiten & Reiseinfos anfragen
Ihr Termin ist nicht dabei? Wir finden zusammen mit Ihnen die richtige Tour zu Ihrem Wunschtermin.

Reiseverlauf & Hinweise

DETAILLIERTER REISEVERLAUF

Diese Reise findet als Camping (2-Person Kuppelzelt) oder Lodge Reise statt und kann auf 14 Tage reduziert werden, indem Sie die Reise in Victoria Falls beenden.

TAG 1: JOHANNESBURG – KALAHARI

Unser Abenteuer beginnt in Johannesburg um 06.30 Uhr. Auf dem Weg durch den trockenen Dornstreifen der südafrikanischen Nordwestprovinz wollen wir die Grenze zu Botswana bei Lobatse überqueren. Nach Abschluss der Zoll- und Einreiseformalitäten betreten wir die riesigen Ebenen der Kalahari, die sich so weit wie das Auge reicht.

Wir werden heute eine große Strecke zurücklegen, bevor wir in unserer Unterkunft in der Nähe des Dorfes Kang ankommen. Heute Abend genießen wir ein leckeres Abendessen während unser Guide das Verfahren für die kommenden Tage erklärt.

Camping: Übernachtung im Kalahari Rest – Camping // Lodge: Übernachtung in der Kalahari Rest Lodge; (-/-/-); 720 Km 

Enthaltene Aktivitäten:
– malerische Fahrt durch den Nordwesten Südafrikas
– Kalahari Wüste

TAG 2: KALAHARI BUSCHMÄNNER

Wir wachen zu einem spektakulären Sonnenaufgang in der Kalahari auf, genießen unsere erste Tasse Botswana Kaffee und ein reichhaltiges Frühstück, bevor es weiter geht in die Grenzstadt Ghanzi, Heimat einiger der letzten authentischen Buschmänner, die weiterhin ihren Lebensunterhalt in dieser rauen Wüstenumgebung verdienen.

Wir bleiben in einem Wildreservat, das einer lokalen Buschmann-Gemeinschaft gehört und von ihr verwaltet wird. Neben dem Einkommen aus dem Tourismus, bietet das Anwesen den Raum und Lebensraum für die Gemeinschaft, um ihre Kinder ihre gewohnten Wege zu lehren und ihre Traditionen am Leben zu erhalten. Unsere Erfahrung wird einen lehreichen Buschspaziergang einschließen, der von einem Mitglied der Gemeinschaft geleitet wird, der uns Einblick in ihr tägliches Leben gibt und uns lehrt, wie sie unter diesen trockenen Bedingungen überlebten. Wir campen oder übernachten in komfortablen Unterkünften auf dem Gelände und werden von Mitgliedern der Gemeinde beherbergt.

Camping: Übernachtung im Dqae Qare San – Camping // Lodge: Übernachtung in der Dqae Qare San Lodge; (F/M/A); 250 Km

Enthaltene Aktivitäten:
– Geführte Buschwanderung unter der Leitung von Bushmännern

TAG 3 – 5: OKAVANGO DELTA

Der Okavango-Fluss, der von Zentralangola weit im Nordwesten ausströmt, fließt nach Süden und Osten, bevor er sich verlangsamt und sich in einem der einzigen echten Binnendeltas der Welt ausbreitet. Dadurch entsteht ein einzigartiges Ökosystem, das eine große Vielfalt an Tier- und Pflanzenleben unterstützt. Der Anblick eines Blatthühnchens, das zart zwischen den blühenden Lilien schreitet, der Bienenfresser, der zur Beute auf ein ahnungsloses Insekt taucht, und natürlich der vertraute Schrei des Afrikanischen Fischadlers – alle verbinden sich, um die Leinwand eines der einzigartigen Meisterwerke der Natur zu erschaffen. Der Fluss, der schließlich seinen Inhalt in die weiten Ebenen des Makgadikgadi-Sandes ergießt, verschwindet.

Unser komfortables und gut ausgestattetes Camp am Rande einer der größten Lagunen dient als Ausgangspunkt, von dem aus wir das Delta erkunden. Wir werden durch schmale Schilfkanäle mit Mokoros gleiten, auf unbewohnten Inseln spazieren gehen und in der Wildnis picknicken, während wir von lokalen Guides, die in der Gegend aufgewachsen sind, etwas über die Tiere und Pflanzen des Deltas erfahren. Durch informellen Austausch mit den Guides werden wir die Möglichkeit haben, die Einheimischen und ihre Lebensweise in dieser abgelegenen Wildnis kennenzulernen. Wir werden auch Zeit haben, einfach zu entspannen und den Blick über eine glitzernde Lagune von einem schönen Holzdeck mit einem kalten Getränk in der Hand zu genießen, für einen Spaziergang mit unserem Guide zu unternehmen oder für ein erfrischendes Bad im Pool zu nehmen. An einem Nachmittag genießen wir eine entspannte Bootsfahrt bei Sonnenuntergang. Um die Weite des Deltas aus der Luft zu sehen, empfehlen wir eine Hubschrauberfahrt über das Delta (eigene Kosten).

Übernachtung im mobilen Camp/ Zweibett-Zelteinheiten; (3 x F/M/A); 390 Km am Tag 3

Enthaltene Höhepunkte/Aktivitäten:
– Okavango Delta
– Geführte Wanderungen im Delta mit lokalen Guides
– Mokoro-Fahrt
– Bootsfahrt bei Sonnenuntergang
Optionale Aktivitäten:
– malerischer Helikopterflug über das Delta

TAG 6: OKAVANGO – MAUN

Wir beginnen schon früh unsere Reise zurück in die Zivilisation. Heute Nachmittag kommen wir in Maun an. Wir werden einige Zeit damit verbringen, Grundvorräte aufzufüllen, bevor wir die kurze Strecke außerhalb der Stadt zu unser nächsten Unterkunftsstelle fahren.

Die Lodge liegt am Ufer des Flusses Boteti. Es ist bekannt, dass dieser Fluss seine Flussrichtung ändert, abhängig von der Jahreszeit und den Niederschlagsmustern. Die Lodge bietet komfortable feste Zelte mit Bad, Pool, Bar, Restaurant und Vogelwelt.

Übernachtung in der Drifters Maun Lodge (ensuite Zweibett-Zelteinheiten); (F/M/A); 350 Km 

Enthaltene Aktivitäten:
– Private Lodge am Ufer des Flusses Boteti

TAG 7 – 10: FLEXIBLES PROGRAMM IN DEN WILDRESERVATEN (5 Tage in Nationalparks)

Wir genießen ein leckeres Frühstück in der Lodge, bevor wir für die Safari, zweifellos einer der Höhepunkte der Tour, aufbrechen. Wir reisen in gut ausgestatteten, offenen 4×4 Land Cruisern, mit unseren lokalen Motswana Guides. Die 4x4s sind nicht nur Show, denn die Nationalparks sind wirklich wilde Orte, die Straßen sind nur Spuren im Sand. Wir führen nur unsere Kameras und Tagesrucksäcke, ein Picknick-Mittagessen und Getränke für die Straße, während ein Begleitfahrzeug mit unserem Gepäck und der Camp-Ausrüstung schon mal vorfährt. Dies lässt uns Zeit, während des Tages eine ausgiebige Safari unternehmen, an Verstecken und Wasserlöchern zu stoppen und das Beste aus unserer Zeit hier zu machen. Gegen Sonnenuntergang erreichen wir unser Camp im Busch. Dort wurden bereits vom Hilfspersonal unsere Zelte, die Buschduschen und Toiletten aufgestellt und ein freundliches Lagerfeuer wird uns willkommen heißen. Wir nutzen exklusive private Campingplätze in den Nationalparks, die nur ein GPS-Punkt im Busch sind, völlig abgeschieden und unbebaut – es ist, als wären wir die ersten Menschen hier und allein auf der Welt. Wir bringen alles mit, was wir für ein angenehmes Wildniserlebnis brauchen und lassen nichts zurück, wenn wir abreisen.

Unsere Route ist flexibel und saisonabhängig. Ein Beispiel könnte sein: Start im Moremi Game Reserve und wir verbringen die erste Nacht in der Nähe der bekannten Dritten Brücke. Zum Heulen der fernen Hyäne oder zum urigen Brüllen eines Löwen und sogar zum tiefen Grunzen eines halb versunkenen Nilpferdes schlafen wir ein. Wir könnten dann nach Norden über Xakanaxa fahren, um in der Nähe von North Gate zu campen. Dieser Bereich eignet sich hervorragend für die Wildbeobachtung und wir werden Nachmittags- und Morgensafairs entlang der Feuchtgebiete durchführen.

Dann könnten wir bis nach Savuti fahren, ein Gebiet, das eine Vielzahl von Safari-Optionen bietet und ein sehr aktives Wildgebiet ist (halten Sie die Früchte gut vor dem umherziehenden Elefanten versteckt, das Fleisch von den umherziehenden Hyänen, und alles von den Affen). Die Vegetation verändert sich ständig, von offenen Ebenen mit Palmen, zu Sumpfland, zu dichten Mopane-Wäldern oder Akazien-Buschland. Diese Vielfalt an Lebensräumen sorgt für eine exzellente Wildbeobachtung.

Das Begleitfahrzeug bleibt während der ganzen Zeit bei uns, verlegt das Camp für uns und erledigt die erforderlichen Arbeiten, so dass wir uns auf die Safaris konzentrieren können.

Je nach den sich ständig verändernden Bedingungen in den Nationalparks können wir uns auch in das riesige Central Kalahari Game Reserve oder den einzigartigen Makgadikgadi Pans Nationalpark wagen.

Camping: Übernachtung im Camp (2-Person Kuppelzelt) // Lodge: Camping mit Begleitfahrzeug (Bett, Bettwäsche, Kissen und Schlafsack vorhanden); (4x F/M/A); +/- 125 km am Tag 7

Enthaltene Aktivitäten:
– Safaris in offenen Allradfahrzeugen
– Private nicht eingezäunte Campingplätze
– Umfangreiches Safari-Erlebnis aus erster Hand
– Entdecke das Herz der Fotografieregion von National Geographic

 

TAG 11 – MAUN

Unser letzter Morgen in den Parks und mit einer letzten Safari machen wir unseren Weg zurück nach Maun. Wir genießen ein Mittagessen (auf eigene Kosten) und haben etwas Zeit, um die Stadt zu erkunden oder an einem optionalen Safariflug (eigene Kosten) teilzunehmen. Heute Nachmittag entspannen wir uns in der Lodge, bevor wir eine leckere Mahlzeit und eine gemütliche Nacht genießen.

Übernachtung in der Drifters Maun Lodge; (F/-/A); +/- 225 km 

Enthaltene Aktivitäten:
– Safari auf dem Weg aus dem Park
– Besuch in Maun
Optionale Aktivitäten:
– Safariflug, fester Flügel oder Hubschrauber

TAG 12: MAKGADIKGADI SALZPFANNEN

Nach den frühen Morgenstunden der letzten Tage, genießen wir heute einen entspannten Start in der Lodge, verbringen Zeit am Ufer des Flusses genießen die Ruhe der Gegend oder faulenzen am Pool. Für Interessenten empfehlen wir einen lokalen Dorfspaziergang. Das Chenoga Dorf, nicht weit von unserer Lodge, ist nicht auf einer regelmäßigen touristischen Route, so haben Sie die Möglichkeit, ein authentisches Dorf mit einem unserer Mitarbeiter von der Lodge, der im Dorf lebt, zu erkunden.

Wir haben ein frühes Mittagessen bevor wir unsere Reise nach Osten in das spektakuläre Makgadikgadi Salzpfannen Gebiet fortsetzen. Ozeane aus goldenem Gras weichen den schroffen weißen Pfannen, unter einem sehr großen Himmel. Wir campen die Nacht in herrlicher Abgeschiedenheit. Die Abenteuerlustigen können unter den Sternen schlafen und mit dem grandiosen Spektakel des südlichen Nachthimmels belohnt werden.

In einigen Jahreszeiten sind die Pfannen nicht leicht zugänglich, in diesem Fall werden wir an einem interessanten Elefantenwasserloch campen.

Camping: Übernachtung im Camp (2-Person Kuppelzelt) // Lodge: Übernachtung in der Elephant Sands Lodge; (F/M/A); 200 bis 300 km 

Enthaltene Höhepunkte/Aktivitäten:
– Dorfspaziergang
– Besuch der Makgadikgadi Salzpfannen
– Camping auf den Pfannen unter dem Sternenhimmel (wetterabhängig)
– Sternenbeobachtung

TAG 13: CHOBE RIVER – VICTORIA FALLS

Wir wagen uns heute nach Norden und machen uns auf den Weg zum langsamen, ruhigen Chobe River, einem idealen Lebensraum für Flusspferde und Krokodile und einer Attraktion für einige der größten Elefanten- und Büffelherden der Erde. Heute Nachmittag genießen wir eine ausgiebige Bootsfahrt auf dem Fluss im Chobe Nationalpark. In der Nähe der Ufer gleitend, hoffen wir, still an die Tiere heranzutreten, die zum Fluss herunterkommen, um zu trinken. Zurück an Land überqueren wir die Grenze nach Simbabwe und machen uns auf den Weg zu unserer Unterkunft für die Nacht. Die Lodge ist zentral gelegen und nur wenige Gehminuten von den Wasserfällen und anderen Sehenswürdigkeiten entfernt.

Camping / Unterkunft in Victoria Falls; (F/M/-); 320 bis 400 km 

Enthaltene Höhepunkte/Aktivitäten:
– Chobe Nationalpark
– ausgedehnte Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss

TAG 14: VICTORIA FALLS

Mit neuer Spannung erwachen wir in der Abenteuerhauptstadt Afrikas und erkunden die erstaunlichen Victoria Wasserfälle, die den Einheimischen als “Mosi-oa-Tunya” bekannt sind, was “der Rauch, der donnert” bedeutet. Dies ist der Ort, an dem sich nach alten Überlieferungen der Sambesi-Flussgott “Nyami Nyami”, der die Form eines Schlangengeistes annimmt, versteckt. Ihre Eintrittsgebühr für die Wasserfälle ist im Tourpreis inbegriffen und Sie können so viel Zeit wie möglich verbringen, um die Wasserfälle zu sehen und den umliegenden Regenwald zu erkunden.

Während unseres Aufenthaltes in Victoria Falls können verschiedene andere Attraktionen besucht werden, wie das Stammesdorf oder ein Souvenirmarkt. Victoria Falls ist auch die Heimat einer Vielzahl von Abenteuer-Aktivitäten, wie ein Hubschrauberflug über die Wasserfälle, eine Bootsfahrt auf dem Zambezi River, Wildwasser-Rafting oder Bungee-Jumping (auf eigene Kosten).

Wir verbringen zwei Nächte hier, so dass wir einige Zeit haben, um die Stadt und alles, was es zu bieten hat zu erkunden und die Attraktionen und Aktivitäten, die uns interessieren, zu unternehmen. Wir essen heute Abend in einem lokalen Restaurant (eigene Kosten). Entspannen Sie sich beim Klang der afrikanischen Nacht und dem entfernten Gebrüll der Wasserfälle und trinken Sie einen Toast auf Ihr Abenteuer.

Für die Gäste, die an der 14-tägigen Tour teilnehmen, endet heute die Reise. Sie können einen Flughafentransfer buchen oder Ihren Aufenthalt noch Verlängern.

Übernachtung in Victoria Falls; (F/-/-)

Enthaltene Aktivitäten:
– Victoria Falls Nationalpark
– Victoria Falls Eintrittspreis 
Optionale Aktivitäten:
– malerischer Helikopterflug über die Wasserfälle
– Wildwasserrafting
– Bungeespringen
– und noch vieles mehr…

TAG 15: VICTORIA FALLS – FRANCISTOWN

Es geht nach Süden in Richtung Francistown, Botswanas belebter zweiter Stadt. Heute Abend campen wir ein letztes Mal, genießen die afrikanische Nacht und feiern unser Abenteuer mit einem letzten gemeinsamen Abendessen.

Übernachtung in Woodlands – Camping; (F/M/A); 568 km

Enthaltene Aktivitäten:
– Letzte Gelegenheit für Wildbeobachtungen auf dem Weg nach Francistown (Achten Sie auf die Elefanten am Rand der Straße!)
– malerische Fahrt von Simbabwe nach Botswana

 

TAG 16: FRANCISTOWN – JOHANNESBURG

Über den Limpopo kehren wir nach Südafrika zurück und machen uns auf den Rückweg nach Johannesburg, wo wir am frühen Abend ankommen. Weitere Übernachtungen oder Flughafentransfers buchen wir gern für Sie hinzu.

(F/-/-); 700 km

WICHTIGE INFORMATIONEN

Auf Campingtouren wird die gesamte Campingausrüstung zur Verfügung gestellt: Zelte, Stühle, Feldbetten und vieles mehr. Wir verwenden auf unseren Campingtouren speziell angefertigte Safari-Kuppelzelte, die bequem Platz für zwei Gäste bieten. Die Zelte bestehen aus strapazierfähigem Segeltuch und haben ein Moskitonetz eingebaut. Jeder Gast erhält sein eigenes Feldbett für die Tour, das bequemen Schlaf beim Campen mitten im Nirgendwo bietet. Bitte beachten Sie, dass wir keine Schlafsäcke, Kissen und Handtücher zur Verfügung stellen und Sie ihre eigenen mitbringen müssen. Für diese Reise sind ein Schlafsack, Kissen und Handtuch erforderlich.

Bei dieser Reise als Unterkunft/ Lodge-Tour werden Bettwäsche/Handtücher für alle Nächte zur Verfügung gestellt. Während der Zeit in den Nationalparks (Tag 7, 8, 9, 10) wird die Crew mobile Camps auf ungezäunten Plätzen aufbauen, mit geräumigen Zelten, Feldbetten, Bettwäsche, mobilen Duschen, mobilen Toiletten usw. und die Mahlzeiten werden von den Mitarbeitern an einem offenen Lagerfeuer zubereitet. Dies ermöglicht es uns, die premium Bereiche der Nationalparks zu erleben und ein Wildnis-Erlebnis pur in relativem Komfort zu genießen.

Das Gepäck sollte auf maximal 20 kg begrenzt sein. Jeder Reisende hat in dem Safari-Truck ein eigenes Schließfach, das auch während der Fahrt zugänglich ist. Rucksäcke, Barrelbags oder Soft Suitcases werden dringend empfohlen, da Hartschalenkoffer meist nicht in die Schließfächer passen. Jedes Schließfach kann mit Ihrem persönlichen Schloss verschlossen werden. Die Abmessungen des Schließfachs betragen 400 mm x 600 mm x 900 mm, was bedeutet, dass Gäste problemlos einen Rucksack oder eine Fasstasche im Schließfach unterbringen können. Es gibt auch eine bequeme Überkopflagerung für kleinere Tagesrucksäcke. Eine zusätzliche Tagestasche oder Kameratasche wird empfohlen.

Der Reisepreis beinhaltet alle Speisen wie angegeben sowie Kaffee, Tee und Saft zum Frühstück. Restaurantmahlzeiten, Erfrischungsgetränke, Mineralwasser und Alkohol sind nicht im Preis enthalten und gehen zu Ihren Lasten. Während der Tour gibt es reichlich Gelegenheit, Erfrischungen zu kaufen. Der Reiseleiter wird Ihnen mitteilen, wann Sie sich für ein paar Tage eindecken müssen.

Die Tour wird Südafrika, Botswana und Simbabwe besuchen. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sicherzustellen, dass er die für diese Reise erforderlichen Visa für alle besuchten Länder besitzt. Einige Staatsangehörige müssen möglicherweise vor der Abreise Visa beantragen, da sie an der Grenze möglicherweise nicht erhältlich sind.

Denken Sie daran, dass Ihre Mitarbeit und Offenheit gegenüber den anderen Reisenden zum wesentlichen Erfolg der Tour beitragen. Unser Preis beinhaltet keine Restaurant Mahlzeiten, wenn vorgeschrieben, Visa, Trinkgelder, Kuriositäten, optionale Ausflüge, Eintritt in Victoria Falls Nationalpark, Alkohol, Mineralwasser und alkoholfreie Getränke, Flughafentaxe, Flughafentransfers und Flugpreise.

HINWEIS

Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsgrad 1: Reisen mit leichten Wanderungen bis zu einer maximalen Dauer von 2 bis 3 Stunden über deutlich gekennzeichnete Wanderwege zum Teil unbefahrene Schotterstraßen, sanfte An- und Abstiege und Höhenunterschiede bis zu 300 Metern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind nicht erforderlich..

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet Sie darauf hinzuweisen, dass diese Reise auf Grund der lokalen Gegebenheiten und Aktivitäten für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Sprechen Sie uns im Zweifelsfall bitte an.

Weitere Hinweise zur Reise

Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann eine Routenumstellung bzw. –änderung erforderlich werden.

Sofern zur Durchführung der Reise eine Mindestteilnehmerzahl angegeben ist, kann der Veranstalter bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten, sollte diese nicht erreicht sein. Eine Gruppenreise lebt durch den Zusammenhalt im Team und ein höfliches und freundliches Miteinander. Toleranz, Mithilfe bei Gemeinschaftsarbeiten, Flexibilität und Teamgeist helfen diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis zu gestalten.

 

Diese Reise führen wir mit einem Kooperationspartner durch.

trails-trailsreisen-wanderreise-naturreise-gruppenreise-grünes-klima-nachhhaltigekeit-nachhaltigesreisen-klimaneutral

Unser Engagement für ein grünes Klima!

Wir pflanzen Bäume für eine nachhaltige Welt

trails-trailsreisen-wanderreise-trekking-erlebnisreise-kontakt2

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?