Ihre Fragen - Unsere Antworten!

Reiseversicherung

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung. Ihre Versicherung sollte mindestens Reiserücktrittskosten im Falle von einer notwendigen Stornierung Ihrerseits absichern sowie eine Auslandskrankenschutz beinhalten – die auch im Fall von Covid-19 Erkrankungen oder Quarantänemaßnahmen greifen. Aus allen Versicherungsangeboten haben wir 3 verschiedene Versicherer für Sie ausgesucht, die einen umfassenden Reiseschutz anbieten.

 

Grünes Klima

Für jede Buchung pflanzen wir zwei Bäume. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren CO2-Abdruck noch weiter reduzieren oder sogar komplett kompensieren und das für nur 8 € pro Baum!

Mehr Infos und einen CO2-Rechner finden Sie hier: Grünes Klima
Für Ihre gepflanzten Bäume erhalten Sie ein Grünes Klima-Zertifikat.

Mindestteilnehmerzahl

Wir behalten uns vor, unsere Reisen bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 30 Tage vor Abreise abzusagen. Um unsere Reisen auch bei geringfügiger Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl mit vollem Leistungsumfang durchführen zu können, behalten wir uns die Berechnung eines festgelegten Kleingruppenaufpreises vor (siehe Ausschreibung). Sollte in der Reiseausschreibung kein Kleingruppenaufpreis angegeben sein, setzen wir uns rechtzeitig mit Ihnen in Verbindung und unterbreiten Ihnen – sofern möglich – ein Angebot für die Durchführung der Reise als Minigruppe.

Um die Mindestteilnehmerzahl einer Gruppenreise frühzeitig zu erreichen, empfehlen wir Ihnen Ihre Reiseanmeldung möglichst weit im Voraus vorzunehmen. So profitieren Sie von günstigeren Flugpreisen und haben Planungssicherheit. Außerdem motiviert eine fast erreichte Mindestteilnehmerzahl wiederum auch andere Interessenten zur Buchung.

Anforderungen & Schwierigkeitsgrade

Unsere Reisen sind Aktivreisen für jeden Naturfreund. Ein Aktivurlaub und Wanderurlaub vermittelt die schönsten Eindrücke hautnah und bieten sich für nahezu jede Altersgruppe an.

Die von uns angegebenen Schwierigkeitsgrade einer Reise beinhalten die allgemeinen Aktivitäten und Wanderungen der Reise (Gehzeit, Höhenunterschieden sowie Wegbeschaffenheit). Sie variieren je nach Höhenlage, Steilheit und Wetterbedingungen.

Damit Sie einschätzen können, welche Reise zu Ihnen passt, haben wir unsere Reisen in 4 Schwierigkeitsgrade eingeteilt. Die Aufteilung und jeweiligen Anforderungen der Reisen finden Sie hier ausführlich zusammengefasst.


Schwierigkeitsgrad 1

Reisen mit leichten Wanderungen bis zu einer maximalen Dauer von 2 bis 3 Stunden über deutlich gekennzeichnete Wanderwege zum Teil unbefahrene Schotterstraßen, sanfte An- und Abstiege und Höhenunterschiede bis zu 300 Metern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind nicht erforderlich.


Schwierigkeitsgrad 2

Reisen mit leichten bis mittleren Wanderungen mit Wanderzeiten von 3 bis zu 5 Stunden. Teilweise mit steinigen Routen und auch mal querfeldein. Moderate Steigungen mit Höhenunterschieden von bis zu 600 Metern. Schwindelfreiheit ist nicht erforderlich. Leichte Wanderschuhe sind erforderlich, bei Trittunsicherheit empfehlen wir den Gebrauch von Wanderstöcken.


Schwierigkeitsgrad 3

Reisen mit Wanderungen die gute Trittsicherheit erfordern. Längere steile Auf- und Abstiege mit Gehzeiten von bis zu 7 Stunden und Höhenunterschiede von bis zu 1.000 Metern. Gute Kondition und stabile Wanderschuhe sind erforderlich. Der Einsatz von Wanderstöcken wird bei Trittunsicherheit empfohlen, ist aber auch für Trittsichere oft eine Erleichterung. Zum Teil sind an ausgiebigeren Wandertagen auch Alternativen möglich. Bitte erkundigen Sie sich bei uns.


Schwierigkeitsgrad 4

Reisen mit Trekkingcharakter. Die Wanderungen erfordern ein hohes Maß an Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie eine sehr gute körperliche Fitness. Die Wanderzeiten liegen oft zwischen sechs und bis zu neun Stunden pro Tag, wobei manchmal Höhenunterschiede von mehr als 1.000 Metern überwunden werden. Sehr gute Kondition und stabile Wanderschuhe sind unbedingt erforderlich. Wanderstöcke sollten auf jeden Fall eingesetzt werden.

 

Vorortzahlung

Mit der Vorortzahlung decken wir Betriebskosten wie Eintrittsgelder und Parkgebühren, die in bar bezahlt werden müssen. Damit stellen wir sicher, dass die ortsansässigen Gemeinden und Einrichtungen direkt von den Gebühren profitieren können. Ihre Tour erfordert eine Vorortzahlung, dann bezahlen Sie diese bitte vor Beginn der Tour in US$, bar an die Reiseleitung.

Besondere Mahlzeiten (Vegetarisch, Vegan, Glutenfrei)

Eine vegetarische Verpflegung ist auf den meisten unserer Reisen möglich. Bitte geben Sie den Verpflegungswunsch direkt bei Ihrer Reiseanmeldung an, da bei manchen unserer Reisen bereits vor Eintreffen der Reisegäste im Zielgebiet Lebensmittel eingekauft werden. Ernähren Sie sich vegan, glutenfrei oder sind Sie auf eine andere Ernährungsform angewiesen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, sodass wir herausfinden können, welche Möglichkeiten der Verpflegung wir Ihnen auf Ihrer Wunschreise anbieten können.

(Halbe) Doppelbelegung für Alleinreisende

Sie reisen alleine, möchten aber kein kostenpflichtiges Einzelzimmer-/zelt belegen? Dann geben Sie bei Ihrer Reiseanmeldung gerne den Wunsch nach „halber Doppelbelegung“ an. Wir werden in diesem Fall versuchen, eine/n gleichgeschlechtliche/n Partner/in auf Ihrer Reise zu finden, mit dem/der Sie sich ein Zimmer bzw. ein Zelt teilen können.

Haben wir einen Partner bzw. eine Partnerin für Sie gefunden, der / die sich auch gern ein Doppelzimmer/-zelt teilen möchte, fällt kein Einzelbelegungszuschlag an. Sollte bis zur Abreise keine Gegenbuchung für das Teilen einer Unterkunft vorliegen, belegen Sie ein Einzelzimmer/-zelt. In der Regel berechnen wir Ihnen in diesem Fall einen reduzierten Einzelbelegungszuschlag. Dies variiert allerdings von Reise zu Reise. Sprechen Sie uns also gerne an, welche Regelung auf Ihrer Wunschreise greift.

Kooperationsreisen

Einige Reisen aus unserem Programm führen wir in Kooperation mit deutschen Reiseveranstaltern oder lokalen Agenturen im jeweiligen Reiseland durch. Diese Partnerschaften wurden mit Sorgfalt und Bedacht von uns ausgewählt und passen sehr gut zu unserer Philosophie und dem Charakter unserer Trails Natur- und Erlebnisreisen. Die Zusammenarbeiten bestehen in den meisten Fällen schon seit vielen Jahren mit großem Erfolg – sowohl für unsere Reisegäste als auch für uns als Reiseveranstalter. Zum einen profitieren wir durch die Spezialisierung unserer Partner von deren unschlagbaren Expertise und können so eine große Vielfalt an Reisen rund um den Globus anbieten. Zum anderen werden die Mindestteilnehmerzahlen der Gruppenreisen sehr viel öfter und schneller erreicht, sodass wir unseren Reisegästen in vielen Fällen eine frühzeitige Planungs- und Reisesicherheit garantieren können. Möchten Sie vor Ihrer Reisebuchung bereits eine Information erhalten, mit welchem Veranstalter die Kooperationsreise durchgeführt wird, rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine e-Mail. Wir geben Ihnen gerne ausführliche Auskunft.

 

Alter der Reiseteilnehmer & Zusammensetzung (Paare, Einzelreisende)

Grundsätzlich dürfen an unseren Reisen Erwachsene jeden Alters teilnehmen, die bei guter Gesundheit sind und deren Kondition den Anforderungen der Reise entspricht. Viele unserer Reisegäste sind zwischen 30 und 65 Jahre alt, wobei es natürlich auch immer wieder Ausnahmen nach oben oder unten gibt, da wir hier keine Begrenzungen setzen.

Möchten Sie die Reise mit Ihrem Kind unternehmen, sprechen Sie uns gerne an. Wir teilen Ihnen mit, ab welchem Alter Ihre Wunschreise für Kinder/Jugendliche empfehlenswert ist.

Unsere Reisen setzen sich gleichermaßen aus Paaren (z.B. Ehepaare oder Freunde) und Einzelreisenden zusammen, sodass die Gruppen in der Regel sehr ausgewogen sind und die gemeinsame Zeit von den Teilnehmern sehr genossen wird.

Zeitpunkt der Reisebuchung

Uns erreicht oft die Frage: „Wann soll ich mich zur Reise anmelden?“. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, Ihre Reiseanmeldung möglichst weit (mehrere Monate) im Voraus vorzunehmen. So sind die Chancen hoch, die Mindestteilnehmerzahl der Gruppenreise frühzeitig zu erreichen. Bei einer in der Durchführung garantierten Reise, profitieren Sie meist von günstigeren Flugpreisen und haben Planungssicherheit. Außerdem motiviert eine fast erreichte Mindestteilnehmerzahl wiederum auch andere Interessenten zur Buchung.

 

Status der Reisetermine: "Abgeschlossen", "Auf Anfrage", "in der Durchführung garantiert"

Unter „Termine & Preise“ finden Sie im Feld „Bemerkungen“ den Buchungsstatus des jeweiligen Termines. Dieser hat folgende Bedeutung:

Abgeschlossen

Die Reise ist nicht mehr buchbar, da z.B. Leistungen nicht mehr verfügbar sind, um Ihnen die Reise bestätigen zu können oder da die Reise mangels Teilnehmer abgesagt werden musste.

Auf Anfrage

Die Reise ist auf Anfrage buchbar. Das heißt in der Regel: Für einzelne oder alle Leistungen auf der Reise gibt es keine Kontingente mehr. Die Leistungen für Ihren Platz können nach Ihrer verbindlichen Buchung allerdings angefragt werden und werden in vielen Fällen auch bestätigt. Sollten diese nicht wie ausgeschrieben oder nur gegen einen Aufpreis bestätigt werden können, haben Sie natürlich das Recht Ihre Reiseanmeldung wieder zurückzuziehen.

(Als Kleingruppe) in der Durchführung garantiert

Die Mindestteilnehmerzahl der Reise ist erreicht bzw. die Reise ist von Beginn an als Reise mit garantierter Durchführung ausgeschrieben. Der Zusatz „Als Kleingruppe“ bedeutet, dass aktuell ein Kleingruppenaufpreis anfällt. Sollten sich dann bis zur Abreise weitere Teilnehmer anmelden und die Mindestteilnehmerzahl wird erreicht, entfällt der Aufpreis wieder.

“ – “ (Bindestrich)

Es gibt keine Bemerkungen zur Reise. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

 

trails-trailsreisen-wanderreise-naturreise-gruppenreise-grünes-klima-nachhhaltigekeit-nachhaltigesreisen-klimaneutral

Unser Engagement für ein grünes Klima!

Wir pflanzen Bäume für eine nachhaltige Welt

trails-trailsreisen-wanderreise-trekking-erlebnisreise-kontakt2

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?