Wie können Sie am besten Ihren Urlaub planen und Urlaubstage verdoppeln?

Wenn Sie Ihren Urlaub dieses Jahr sinnvoll über Feiertage und Wochenenden legen, können Sie doppelt so lange Urlaub machen!
Gerade als Arbeitnehmer sollten Sie dabei auf die Brückentage 2023 achten. Über Ostern beispielsweise können Sie ganz einfach mehr als zwei Wochen Urlaub machen.

Wie sind die Feiertage 2023?

Für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer waren die letzten Jahre eher mau – denn viele Feiertage fielen ohnehin auf ein Wochenende. Ab 2023 wird das besser, vor allem um die Weihnachtsfeiertage, Tag der Deutschen Einheit und viele mehr.

Wie Sie geschickt planen und das Maximum an Urlaub aus dem Jahr 2023 herausholen können, zeigt unser Brückentage-Kalender.

Kurze Übersicht aller Feiertage & Brückentage 2023

Feiertag Datum Anzahl Urlaubstage -> Urlaub Passende Reisen
Ostern Option A 01.04. – 09.04. 4 Urlaubstage → 10 freie Tage
Ostern Option B 01.04. – 16.04. 8 Urlaubstage → 16 freie Tage Reisen im April
Tag der Arbeit (01.05.) 29.04. – 07.05. 4 Urlaubstage → 9 freie Tage Reisen im Mai
Christi Himmelfahrt 18.05. – 21.05 1 Urlaubstage → 4 freie Tage Reisen im Mai
Pfingsten 27.05. – 04.06. 4 Urlaubstage → 9 freie Tage Reisen im Mai
Fronleichnam 08.06. – 11.06. 1 Urlaubstag → 4 freie Tage Reisen im Juni
Mariä Himmelfahrt 13.08 – 21.08. 4 Urlaubstage → 9 freie Tage Reisen im August
Tag der Deutschen Einheit (03.10.) 30.09 – 08.10. 4 Urlaubstage → 9 freie Tage Reisen Ende 2023
Reformationstag / Allerheiligen (31.10/01.11.) 28.10 – 05.11. 4 Urlaubstage → 9 freie Tage Reisen Ende 2023
Buß- und Bettag (22.11.) 22.11 – 26.11. 2 Urlaubstage → 5 freie Tage Reisen Ende 2023
Weihnachten 23.12. – 01.01 3 Urlaubstage → 10 freie Tage Reisen Ende 2023

 

Die genauen Daten unterscheiden sich je nach Bundesland. Hier können Sie alle Tage und Termine für jedes Bundesland genau überblicken:

>Zum Brückentags-Rechner