BERATUNG & BUCHUNG

Rufen Sie uns gerne an und lassen Sie sich von unseren Reiseexperten beraten!
Sie erreichen uns Mo - Fr von 9:00 - 18:00 Uhr

+49-711- 64 58 99 45
Georgien

16-tägige Aktivreise mit einfachen Unterkünften ab/bis Tbilissi

Georgien – Wandern und Kultur im Kaukasus

Wandern in Swanetien und der Kasbek-Region vereint einmalige Naturerlebnisse des alten traditionellen und des neuen Georgien auf dieser Erlebnisreise. Am Anfang unserer Georgienreise – Wandern im Großen Kaukasus, erkunden wir die Metropole Tiflis und die alte Hauptstadt Mzcheta. Die Georgische Heerstraße führt uns ins Hochgebirge, wo wir drei Tage in der Region des legendären Kasbek (5.047 m) unsere Wandertouren unternehmen. Danach gelangen wir auf der alten Seidenstraße zur Höhlenstadt Uplisziche, die sogar nach zwei Jahrtausenden noch gut erhalten ist.

Die zweite Hälfte unserer Reise verbringen wir in Swanetien zwischen atemberaubenden Hochgebirgslandschaften und lebendigen Traditionen. Hier erstrecken sich die größten Gletscher des Kaukasus wie eine eisige Krone über ein Gebiet von 300 km². Das Gebirge gilt als eines der unberührtesten und schönsten Eurasiens. Natur- und Wanderfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten. Weiße Gipfel, tiefe Schluchten, sanfte grüne Bergwiesen und tosende Flüsse erfreuen jeden Tag das Auge. Wir unternehmen Tagestouren zum Fuß der Uschba (4.737 m), die mit dem Doppelgipfel für ihre wilde Schönheit berühmt ist und zum Fuß des höchsten Berges Georgiens, der Schchara (5.068 m). In den Dörfern Swanetiens, die dank der isolierten Lage ihr Aussehen mit den urtümlichen Wehrtürmen fast unverändert bewahren konnten, lernen wir die Lebensweisen und -rhythmen der swanischen Gebirgsbewohner kennen.

Ihre Georgien Reiseroute

Die Höhepunkte dieser Reise auf einen Blick

  • Einmalige Tageswanderungen in Kasbek-Region und in Swanetien
  • Atemberaubende Hochgebirgslandschaft des Kaukasus
  • Wanderungen zum Fuß der Uschba (4.737 m) und der Schchara (5.068 m)
  • Traditionelle, kaum besuchte Dörfer Swanetiens und deren gastfreundliche Bewohner
  • Metropolen Tiflis, Kutaissi und die alte Hauptstadt Mzcheta
  • Antike Höhlenstadt Uplisziche und Kloster Gelati

Passt diese Reise zu mir?

  • Gruppenreise - max 12 Teilnehmer
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Unterbringung in landestypischen, einfachen Unterkünften
  • Hoher Erlebnisfaktor mit unterschiedlichen Ausflügen und Aktivitäten
  • Schwierigkeitsgrad 3/4
  • Ab / bis Tiflis inkl. Flug ab/bis München

Unsere Leistungen

Im Preis enthalten

  • 16-tägige Aktivreise mit einfachen Unterkünften
  • Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Tbilissi
  • Einheimischer Bergführer in Swanetien
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • 4 x Übernachtung im 2-Sterne-Hotel im DZ mit DU/WC
  • 11 x Übernachtung in Privatunterkünften im DZ (teilweise Gemeinschaftsbad, WC/Bad z.T. außerhalb)
  • 14 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 14 x Abendessen
  • Exkursionen & Wanderungen lt Reiseverlauf
  • Eintritts- & Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge – Gerne buchen wir Ihre Flüge für Sie zum tagesaktuellen Preis
  • Sonstige Verpflegung und Getränke
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Termine & Preis

Reise ab/bis: Tbilissi
Reisedauer: 16 Tage / 15 Nächte

Teilnehmerzahl: 6 -12 Teilnehmer
Einzelzimmeraufpreis: 260 € pro Person

Rail & Fly (2.Klasse): ab allen dt. Bahnhöfen: 80 €

Preise in € pro Person im Doppelzimmer
Code Tourbeginn
Tbilissi
Tourende
Tbilissi
Preis Bemerkungen Buchen
GEW3-24-06 26.07.2024 10.08.2024 2.090 € nicht mehr buchbar Buchen
GEW3-24-07 02.08.2024 17.08.2024 2.090 € nicht mehr buchbar Buchen
GEW3-24-08 09.08.2024 24.08.2024 2.090 € nicht mehr buchbar Buchen
GEW3-24-09 23.08.2024 07.09.2024 2.090 € garantiert Buchen
GEW3-24-10 30.08.2024 14.09.2024 2.090 € fast ausgebucht Buchen
GEW3-24-11 06.09.2024 21.09.2024 2.090 € fast ausgebucht Buchen
GEW3-24-12 13.09.2024 28.09.2024 2.090 € buchbar Buchen
GEW3-25-01 13.06.2025 28.06.2025 2.190 € buchbar Buchen
GEW3-25-02 20.06.2025 05.07.2025 2.190 € buchbar Buchen
GEW3-25-03 27.06.2025 12.07.2025 2.190 € buchbar Buchen
GEW3-25-04 04.07.2025 19.07.2025 2.190 € buchbar Buchen
Code
Tourbeginn Tbilissi
Tourende Tbilissi
Preis
Bemerkungen
Reise Buchen
Code
GEW3-24-06
Tourbeginn Tbilissi
26.07.2024
Tourende Tbilissi
10.08.2024
Preis
2.090 €
Bemerkungen
nicht mehr buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-24-07
Tourbeginn Tbilissi
02.08.2024
Tourende Tbilissi
17.08.2024
Preis
2.090 €
Bemerkungen
nicht mehr buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-24-08
Tourbeginn Tbilissi
09.08.2024
Tourende Tbilissi
24.08.2024
Preis
2.090 €
Bemerkungen
nicht mehr buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-24-09
Tourbeginn Tbilissi
23.08.2024
Tourende Tbilissi
07.09.2024
Preis
2.090 €
Bemerkungen
garantiert
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-24-10
Tourbeginn Tbilissi
30.08.2024
Tourende Tbilissi
14.09.2024
Preis
2.090 €
Bemerkungen
fast ausgebucht
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-24-11
Tourbeginn Tbilissi
06.09.2024
Tourende Tbilissi
21.09.2024
Preis
2.090 €
Bemerkungen
fast ausgebucht
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-24-12
Tourbeginn Tbilissi
13.09.2024
Tourende Tbilissi
28.09.2024
Preis
2.090 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-25-01
Tourbeginn Tbilissi
13.06.2025
Tourende Tbilissi
28.06.2025
Preis
2.190 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-25-02
Tourbeginn Tbilissi
20.06.2025
Tourende Tbilissi
05.07.2025
Preis
2.190 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-25-03
Tourbeginn Tbilissi
27.06.2025
Tourende Tbilissi
12.07.2025
Preis
2.190 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-25-04
Tourbeginn Tbilissi
04.07.2025
Tourende Tbilissi
19.07.2025
Preis
2.190 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-25-05
Tourbeginn Tbilissi
11.07.2025
Tourende Tbilissi
26.07.2025
Preis
2.190 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-25-06
Tourbeginn Tbilissi
26.07.2025
Tourende Tbilissi
10.08.2025
Preis
2.190 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-25-07
Tourbeginn Tbilissi
01.08.2025
Tourende Tbilissi
16.08.2025
Preis
2.190 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-25-08
Tourbeginn Tbilissi
08.08.2025
Tourende Tbilissi
23.08.2025
Preis
2.190 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-25-09
Tourbeginn Tbilissi
22.08.2025
Tourende Tbilissi
06.09.2025
Preis
2.190 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-25-10
Tourbeginn Tbilissi
29.08.2025
Tourende Tbilissi
13.09.2025
Preis
2.190 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-25-11
Tourbeginn Tbilissi
05.09.2025
Tourende Tbilissi
20.09.2025
Preis
2.190 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
GEW3-25-12
Tourbeginn Tbilissi
12.09.2025
Tourende Tbilissi
27.09.2025
Preis
2.190 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Weitere Termine Weniger
Verfügbarkeiten & Reiseinfos anfragen
Kommen Sie mit uns auf Reisen und fragen Sie Ihren Wunschtermin direkt und unverbindlich an!

Reiseverlauf & Hinweise

DETAILLIERTER REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise Tbilissi

Individuelle Anreise nach Tbilissi.

2. Tag: Tbilissi

Nach Ihrer frühen Ankunft erfolgt der Transfer zum Hotel. Nach dem Frühstück treffen Sie Ihren Reiseleiter für eine Führung durch die Altstadt. Sie beginnen mit der Besichtigung der Metechi-Kirche aus dem 13. Jahrhundert und bewundern das Reiterstandbild des Stadtgründers Wachtang Gorgassali. Von diesem Standpunkt aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den größten Fluss des Kaukasus, die Mtkwari (Kura). Anschließend führt Sie die Tour vorbei an den Schwefelbädern zur Synagoge und zur Sioni-Kathedrale, in der das Weinrebenkreuz der heiligen Nino aufbewahrt wird – sie brachte das Christentum nach Georgien. Zum Abschluss besuchen Sie die Antschischati-Kirche aus dem 6. Jahrhundert, die älteste Kirche der Stadt. Der Tag endet mit einem Begrüßungsabendessen in einem Restaurant in Tbilissi.

1 x Übernachtung im Hotel. (F/-/A)

3. Tag: Fahrt in den Großen Kaukasus – Wanderung zur Gergeti-Dreifaltigkeitskirche

Auf der Georgischen Heerstraße durchqueren Sie ein landschaftlich reizvolles Gebiet in den höheren Regionen des Großen Kaukasus. Während Ihrer Fahrt besuchen Sie Mzechata, die alte Hauptstadt Georgiens (UNESCO-Weltkulturerbe), und die Wehrkirche Anauri. Anschließend setzen Sie Ihre Reise über den Kreuzpass fort und erreichen Stephantsminda. Dort unternehmen Sie eine leichte Wanderung, die Sie durch das Dorf Gergeti zur Zminda-Sameba-Kirche (Heilige Dreifaltigkeitskirche) auf 2.170 m Höhe führt, die auch als Gergeti-Kirche bekannt ist. Von diesem Standpunkt aus genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf das Tal des Terek und die Siedlung Kasbeg. Bei gutem Wetter können Sie sogar den Kasbek (5.047 m), einen der höchsten Gipfel des Kaukasus, bewundern.

1 x Übernachtung im Hotel (F/-/A), Gehzeit: 3,5 Std., Höhenmeter, +/-470 KM, ca. 7km 

4. Tag: Wanderung im Sno-Tal und zur Tetu-Spitze

Ihre ca. 2,5-stündige Fahrt durch das Sno-Tal bringt Sie zum Bergdorf Dschuta, das 6-7 Monate im Jahr von der Außenwelt abgeschnitten ist und sein naturbelassenes Leben bewahrt. Von hier aus beginnt die Wanderung durch das Tal. Sie passieren riesige Rhododendron-Felder, die von Ende Juni bis Anfang Juli in weiß-gelber Pracht erblühen und die Landschaft wie in Schnee gehüllt wirken lassen. Bei gutem Wetter belohnt Sie die Wanderung mit einer großartigen Aussicht, die von den Gipfeln des Kasbek (5.047 m) und Tschauchebi (3.842 m) dominiert wird. Am Ende des Tals haben Sie die Möglichkeit, die Wanderung optional bis zur Tetu-Spitze (3.276 m) zu verlängern. Nach der Wanderung fahren Sie nach Kasbegi (Stepantsminda), wo Sie in einer Privatunterkunft übernachten.

1 x Übernachtung in einer Pension (F/-/A), Gehzeit: 3-5 Std, Höhenmeter +/-350m (zzgl. 4h und +/- 750m zum Gipfel)

5. Tag: Wanderung im Chada-Tal

Nach einer kurzen Busfahrt wandern Sie über einen Bergkamm in das Chada-Tal. Unterwegs erleben Sie alpine Wiesen, schmale Pfade, Mineralquellen und atemberaubende Ausblicke bis zum Dorf Kwescheti mit seinen charakteristischen Einzelwehrtürmen. Diese Eindrücke vermitteln einen ersten Vorgeschmack auf die Schönheit Swanetiens. Auf der Rückfahrt kehren Sie über die historische Alte Heerstraße nach Gudauri zurück.

Übernachten in einer Pension (F/-/A), Gehzeit: 6 Std., Höhenmeter +100m/-800m,  ca. 15 km

6. Tag: Höhlenstadt Uplisziche und Kutaissi

Zu Beginn des Tages fahren wir auf der Georgischen Heerstraße abwärts und folgen dann der alten Seidenstraße in die Region Kartli. In Gori nehmen wir unser Mittagessen ein und besichtigen anschließend die antike Höhlenstadt Uplisziche aus dem 1. Jahrhundert v. Chr., die einst ein wichtiger Stützpunkt an der Seidenstraße war. Wir erkunden die Stadtstruktur mit ihren Straßen, einem Theater und Palästen. Am Nachmittag setzen wir unsere Fahrt fort und erreichen Kutaissi, die zweitgrößte Stadt Georgiens, in der Region Imeretien.

1 x Übernachtung in Kutaissi in einer privat geführten Pension. (F/-/A)

7. Tag: Kloster Gelati und Fahrt nach Betscho in Swanetien

Wir brechen auf nach Swanetien, dem aufregendsten Teil Ihrer Reise, bekannt für seine einzigartige Hochgebirgslandschaft und lebendigen Traditionen. Am Morgen besuchen Sie das beeindruckende Gelati-Klosterkomplex aus dem 12. Jahrhundert in der Nähe von Kutaissi, ein UNESCO-Weltkulturerbe, mit seiner Akademie. Auf dem Weg nach Betschko machen Sie einen Halt am imposanten Enguri-Staudamm. In Betschko erwartet Sie eine Übernachtung in einem traditionellen Privathaus, wo Ihnen die Gastfamilie köstliche traditionelle Gerichte, einschließlich der typisch swanetischen Kubdari, serviert. Ein wahres Geschmackserlebnis!

1 x Übernachtung in einer privat geführten Pension. (F/-/A), Fahrzeit: ca. 5 – 6 Std.

8. Tag: Zu den Uschba-Wasserfällen

Nach einer kurzen Fahrt in das nahegelegene Schichra unternehmen Sie eine Wanderung, die anfangs einfach ist, aber später anspruchsvoller wird. Ihr Ziel sind die malerischen Uschba-Wasserfälle, die an einer Felskante herabstürzen. Der Weg führt entlang des Flusses Dolra, durch zauberhafte dunkle Tannenwälder und später in die Zone der alpinen Matten und Krummholzregion, auf schmalen Pfaden. Für diejenigen, die den steilen Anstieg auf den letzten Metern vermeiden möchten, besteht die Möglichkeit, an einem Aussichtspunkt auf den Bergwiesen eine längere Rast einzulegen. Nachdem die Gipfelstürmer diesen Punkt erreicht haben, fahren Sie gemeinsam zurück nach Betscho.

1 x Übernachtung in einer Pension (F/LP/A), Gehzeit: 6-9 Std., Höhenmeter +/-600m bzw. +/-1.000m

9. Tag: Wanderung zu den Koruldi Seen über Mestia 

Heute fahren Sie nach Mestia, dem Verwaltungszentrum von Swanetien, und machen einen Stopp an einem Aussichtspunkt mit einem Kreuz. Von hier aus unternehmen Sie eine Wanderung zu den malerischen Koruldi Bergseen, die sich direkt am Fuße des Uschba Berges (4.700 m) befinden. Auf dem Weg werden Sie von zahlreichen Gipfeln und Bergen begleitet, die vor Ihnen aufragen: Tetnuldi (4.800m), Laila (4.008 m), Chatini (4.012 m), Banguriani (3.838 m). Dies bietet Ihnen ein einzigartiges Panorama! Anschließend kehren Sie zum Kreuz und nach Mestia zurück, wo Sie in einem Familienhotel zu Abend essen und übernachten.

1 x Übernachtung im Hotel (F/LP/A), Gehzeit: ca. 4 Std., Höhenmeter +/-800m, 8 km

10. Tag: In den Bergdörfern Swanetiens

Nach einer kurzen Fahrt nach Lachiri beginnt Ihre Wanderung entlang der Südhänge des Banguriani-Massivs. Sie passieren malerische Dörfer mit mittelalterlichen Wachtürmen und wandern durch grüne Wiesen und Wälder, bevor Sie nach Mestia zurückkehren. Am Nachmittag machen Sie einen Spaziergang im Ort und besuchen das historische Museum von Mestia. Abendessen und Übernachtung finden in einem Familienhotel in Mestia statt.

1 x Übernachtung im Hotel (F/-/A), Gehzeit: 4 Std., Höhenmeter +400/-600m

11. Tag: Wanderung zum Tschalaadi-Gletscher

Erneut erleben Sie die unberührte Bergwelt des Kaukasus mit ihrer vielfältigen Flora und bewundern den imposanten Tschalaadi-Gletscher, der sich von den Südhängen von Uschba und Tschatyn-Taus ins Tal erstreckt. Danach führt der Weg durch das steinige Mestiachala-Schwemmtal zurück nach Mestia, der Hauptstadt von Swanetien.

1 x Übernachtung im Hotel (F/-/A). Gehzeit: 3 Std., Höhenmeter +/-400m, ca. 6 km

12. Tag: UNESCO-Weltkulturerbe Uschguli – höchstgelegenes Dorf Europas

Der Tag beginnt mit einer rund 2,5-stündigen Fahrt nach Uschguli, dem höchstgelegenen dauerhaft besiedelten Ort Europas auf 2.200 m Höhe. Hier verschmelzen majestätische Berge, Wehrtürme und die traditionelle swanische Kultur zu einem beeindruckenden Gesamtbild. Sie machen einen Spaziergang durch das Dorf und besichtigen die Lamaria-Kirche aus dem 12. Jahrhundert, während im Hintergrund der ewig weiße Schchara (5.068 m) aufragt. In Uschguli übernachten Sie in einem schlichten Privathaus, wo erneut georgische Spezialitäten serviert werden.

1 x Übernachtung in einer Pension (F/-/A)

13. Tag: Zum Gorvashi-Pass

Ein weiterer Höhepunkt der Reise ist die Wanderung zum Gorvashi-Pass mit Blick auf den Schchara mit seinen zahlreichen Gipfeln,. Er ist mit 5.068 m der höchste Berg Georgiens. Die Wanderung führt  direkt vom Hotel zum Oberlauf eines Baches stetig bergauf. Zuerst sehen Sie die gewaltige Schchara Südwand und dann tauchen zahlreiche weitere hohe Gipfel des Großen Kaukasus auf, darunter Tetnuldi, dann Ushba und sogar der Elbrus. Weiter geht es über einen kleinen Hügel und dann durch ein riesiges Rhododendronfeld, Anschließend erreichet man den Gorvashi-Pass mit traumhaften Panorama. Am Abend fahren Sie nach vielen Eindrücken wieder nach Mestia.

1 x Übernachtung in einer Pension (F/LP/A), Gehzeit: 5-6 Std., Höhenmeter +/-750m, ca. 9 km.

14. Tag: Fürstenpalast Sugdidi und Fahrt nach Kutaissi

Während der Fahrt nach Kutaissi machen Sie einen Zwischenstopp in Sugdidi, um den neogotischen Dadiani-Fürstenpalast aus dem 19. Jahrhundert zu besichtigen. Anschließend setzen Sie Ihre Reise fort und übernachten in Kutaissi in einem Privathaus.

1 x Übernachtung in einer Pension (F/-/A)

15. Tag: Fahrt nach Tbilissi, Zeit zur freien Verfügung und Abschiedsessen

Am Vormittag fahren Sie nach Tbilissi (4 h). Nach dem Mittagessen haben Sie Zeit, die Hauptstadt Georgiens zu erkunden. Sie können das Ethnografische Museum besuchen, mit der Seilbahn zum Schildkrötensee fahren oder einen Spaziergang entlang des Rustaweli-Boulevards mit seinen Geschäften, Boutiquen und Innenhöfen machen. Der Tag endet mit einem Abschiedsessen in einem traditionellen georgischen Restaurant.

1 x  Übernachtung in Hotel (F/-/A)

16. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückreise nach Hause.

HINWEISE

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Georgien benötigen deutsche und österreichische Staatsbürger lediglich einen noch mind. 6 Monate gültiger Personalausweis bzw. Reisepass. Ein Visum ist nicht erforderlich.
Schweizer Staatsbürger benötigen einen Reisepass. Dieser muss zum Zeitpunkt der Einreise bis zum Zeitpunkt der Ausreise gültig sein!

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad 3 Reisen mit Wanderungen wie in Kategorie 1 und 2 beschrieben, aber auch teilweise Wanderungen, die gute Trittsicherheit erfordern. Längere steile Auf- und Abstiege mit Gehzeiten von 4 bis 7 Stunden und Höhenunterschiede von bis zu 1.000 Metern. Gute Kondition und stabile Wanderschuhe sind erforderlich. Der Einsatz von Wanderstöcken wird bei Trittunsicherheit empfohlen, ist aber auch für Trittsichere oft eine Erleichterung. Zum Teil sind an ausgiebigeren Wandertagen auch Alternativen möglich. Bitte erkundigen Sie sich bei uns.

Für die 8 leichten bis mittelschweren Wanderungen zwischen 4 und 9 h mit Tagesgepäck benötigen Sie gute Kondition, Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit. Sie werden bei dieser Reise Höhen bis zu 3.000 m über den Meeresspiegel erreichen. Es besteht selbstverständlich die Möglichkeit, anspruchsvolle Wanderungen auszusetzen und alternativ individuell etwas zu unternehmen.

 

WICHTIG ZUR REISE

Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann eine Routenumstellung bzw. –änderung erforderlich werden.

Diese Reise kann aufgrund der lokalen Gegebenheiten und Aktivitäten für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sein. Sprechen Sie uns im Zweifelsfall bitte an.

Diese Reise führen wir mit einem langjährigen Kooperationspartner durch. Es gelten die AGBs unseres Partners, die wir Ihnen auf Wunsch gerne zusenden.

 

trails-trailsreisen-wanderreise-naturreise-gruppenreise-grünes-klima-nachhhaltigekeit-nachhaltigesreisen-klimaneutral

Unser Engagement für ein grünes Klima!

Wir pflanzen Bäume für eine nachhaltige Welt

trails-trailsreisen-wanderreise-trekking-erlebnisreise-kontakt2

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?