BERATUNG & BUCHUNG

Rufen Sie uns gerne an und lassen Sie sich von unseren Reiseexperten beraten!
Sie erreichen uns Mo - Fr von 9:00 - 18:00 Uhr

+49-711- 64 58 99 45
Tansania

13-tägige geführte Aktivreise in Lodges & Zelten ab/bis Kilimanjaro

Aktiv durch Tansania

Diese spannende und aktive Camping-Safari voller Aktivitäten führt uns vom höchsten Berg Afrikas durch das Rift Valley, zu den Flamingos am Lake Natron und bis in das Ökosystem der Serengeti. Wir erleben eine fantastische und beeindruckende Tierwelt, abwechslungsreiche Landschaften und haben Gelegenheit zu Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung. 
Neben ausgiebigen Tierbeobachtungen erkunden wir per Rad den Arusha Nationalpark und unternehmen eine Wanderung am Shira Hochplateau des Kilimanjaro, die uns durch afroalpine Heidelandschaft führt. Mit etwas Glück haben wir bei klarem Wetter einen Ausblick auf den schneebedeckten Kibo-Gipfel.
 Wanderungen durch verschiedenste Vegetationszonen Afrikas ohne erhöhte technische oder konditionelle Anforderungen.

Die „Big Five“ in Tansania

Die Beobachtung der „Großen Fünf“: Elefant, Löwe, Nashorn, Büffel und Leopard.  
Tansania hat großflächige Schutzgebiete bewahrt, in denen Millionen von Tieren geradezu ideale Lebensräume finden. Bei dieser kompakten Safari konzentrieren wir uns ganz auf die Tierbeobachtung der „Big Five“ und abwechslungsreichen Aktivitäten – die etwas anderen „Big Five“.  Hier werden 5 besondere Reiseschwerpunkte zu einer außergewöhnlichen Tour zusammenzufügen. Safari, Wanderungen, Naturerlebnis, Begegnung mit der einheimischen Bevölkerung und Erholung.

Übernachtungen in Zelten

Die Unterbringung auf naturnahen Campingzelten bringt einem das afrikanische Buschfeeling näher. Zwei Übernachtungen in einer Lodge bringen etwas Abwechslung und Komfort. Die Verpflegung ist bereits komplett im Reisepreis inkludiert. Eine Verlängerung Usambara & Sansibar oder Vorprogramm mit Besteigung des Kilimanjaro kann jederzeit dazu gebucht werden (auf Anfrage).

 

Die Höhepunkte dieser Tansania-Reise auf einen Blick

  • Safaris in den schönsten Nationalparks Nord-Tansanias
  • Natur-Erlebnisreise durch den Norden Tanzanias
  • Zu Fuß im Kilimanjaro- und Arusha Nationalpark
  • Begegnungen mit Stammesmitgliedern der Massai
  • Ngorongoro Krater: Die höchste Raubtierdichte Afrikas
  • Tierbeobachtungen in der weltberühmten Serengeti
  • Naturnahe Unterbringung: Mittendrin, statt nur dabei!
  • Verlängerungsmöglichkeit auf Sansibar

Passt diese Reise zu mir?

  • Kleingruppenreise - max. 13 Teilnehmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Naturnahe Unterbringung auf ausgesuchten Campingplätzen im Zelt
  • Schwierigkeitsgrad: 2/4
  • Erlebnisfaktor mit aktivem Tagesprogramm vielfältigen Aktivitäten und Wanderungen
  • Ab/bis Kilimanjaro

Unsere Leistungen

Im Preis enthalten

  • 13-tägige geführte Aktivreise mit abwechslungsreichen Aktivitäten
  • Deutschsprachige Reisebegleitung
  • Lokale, englischsprachige Guides, Fahrer und Koch
  • Wanderführer am Mt. Meru & Kilimanjaro
  • Transfers & Pirschfahrten in Allrad-Safarifahrzeugen mit aufstellbarem Hubdach und Fensterplatzgarantie lt. Reiseverlauf
  • 10 x Übernachtung im Zelt mit teilweise einfachen sanitären Anlagen
  • 2 x Übernachtung in 3* Lodge
  • Camp-Ausrüstung (exklusive Schlafsack & Liegematte)
  • 12 x Frühstück, 12 x Picknick, 12 x Abendessen
  • Fußpirsch im Arusha Nationalpark
  • Pirschfahrten in den Nationalparks
  • Safariaktivitäten & Wanderungen lt Reiseverlauf
  • Trinkwasser während der Safari
  • Eintritts- & Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf

Nicht im Preis enthalten

  • Langstreckenflüge mit Ethiopian Airlines nach/ab Kilimanjaro (Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot!)
  • Zusätzliche Hotelübernachtungen/ Verlängerungen und Flughafentransfers
  • Visagebühren (ca. 50 USD)
  • Sonstige Verpflegung und Getränke
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Termine & Preis

Reise ab/bis: Kilimanjaro
Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte

Teilnehmerzahl: 5 – 13 Personen
Einzelzimmeraufpreis: 180 € pro Person
Einzelzeltaufpreis:
100 € pro Person

Verlängerung Usambara & Zanzibar: ab 1.550 € pro Person im Doppelzimmer (ab 3 Personen, auf Anfrage, Inkludierte Leistungen s. „Reiseverlauf & Hinweise“)
Vorprogramm: Besteigung des Kilimanjaro (auf Anfrage, gegen Aufpreis)

Privat-Reise: ab 2 Personen möglich (auf Anfrage, gegen Aufpreis)

Preise in € pro Person im Doppelzimmer-/zelt
Code Tourbeginn
Kilimanjaro
Tourende
Kilimanjaro
Preis Bemerkungen Buchen
TZA3-24-06 04.08.2024 16.08.2024 3.550 € buchbar Buchen
TZA3-24-07 25.08.2024 06.09.2024 3.550 € buchbar Buchen
TZA3-24-08 22.09.2024 04.10.2024 3.370 € buchbar Buchen
TZA3-24-09 20.10.2024 01.11.2024 3.370 € buchbar Buchen
TZA3-24-10 22.12.2024 03.01.2025 3.550 € buchbar Buchen
TZA3-25-01 26.01.2025 07.02.2025 3.470 € buchbar Buchen
TZA3-25-02 23.02.2025 07.03.2025 3.470 € buchbar Buchen
TZA3-25-03 13.04.2025 25.04.2025 3.470 € buchbar Buchen
TZA3-25-04 08.06.2025 20.06.2025 3.470 € buchbar Buchen
TZA3-25-05 06.07.2025 18.07.2025 3.470 € buchbar Buchen
TZA3-25-06 17.08.2025 29.08.2025 3.470 € buchbar Buchen
Code
Tourbeginn Kilimanjaro
Tourende Kilimanjaro
Preis
Bemerkungen
Reise Buchen
Code
TZA3-24-06
Tourbeginn Tbilissi
04.08.2024
Tourende Tbilissi
16.08.2024
Preis
3.550 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
TZA3-24-07
Tourbeginn Tbilissi
25.08.2024
Tourende Tbilissi
06.09.2024
Preis
3.550 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
TZA3-24-08
Tourbeginn Tbilissi
22.09.2024
Tourende Tbilissi
04.10.2024
Preis
3.370 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
TZA3-24-09
Tourbeginn Tbilissi
20.10.2024
Tourende Tbilissi
01.11.2024
Preis
3.370 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
TZA3-24-10
Tourbeginn Tbilissi
22.12.2024
Tourende Tbilissi
03.01.2025
Preis
3.550 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
TZA3-25-01
Tourbeginn Tbilissi
26.01.2025
Tourende Tbilissi
07.02.2025
Preis
3.470 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
TZA3-25-02
Tourbeginn Tbilissi
23.02.2025
Tourende Tbilissi
07.03.2025
Preis
3.470 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
TZA3-25-03
Tourbeginn Tbilissi
13.04.2025
Tourende Tbilissi
25.04.2025
Preis
3.470 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
TZA3-25-04
Tourbeginn Tbilissi
08.06.2025
Tourende Tbilissi
20.06.2025
Preis
3.470 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
TZA3-25-05
Tourbeginn Tbilissi
06.07.2025
Tourende Tbilissi
18.07.2025
Preis
3.470 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
TZA3-25-06
Tourbeginn Tbilissi
17.08.2025
Tourende Tbilissi
29.08.2025
Preis
3.470 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
TZA3-25-07
Tourbeginn Tbilissi
14.09.2025
Tourende Tbilissi
26.09.2025
Preis
3.470 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
TZA3-25-08
Tourbeginn Tbilissi
12.10.2025
Tourende Tbilissi
24.10.2025
Preis
3.470 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
TZA3-25-09
Tourbeginn Tbilissi
21.12.2025
Tourende Tbilissi
02.01.2026
Preis
3.470 €
Bemerkungen
buchbar
Reise Buchen
Buchen
Weitere Termine Weniger
Verfügbarkeiten & Reiseinfos anfragen
Kommen Sie mit uns auf Reisen und fragen Sie Ihren Wunschtermin direkt und unverbindlich an!

Reiseverlauf & Hinweise

Detaillierter Reiseverlauf

Individueller Flug an Tag 1 von Europa nach Tansania (Kilimanjaro Airport). Wir empfehlen den Flug mit Ethiopan Airlines. Gerne unterbreiten wir Ihnen gegen Aufpreis ein Angebot für die Langstreckenflüge.
Ambitionierte Bergsteiger haben die Option, den Kilimandscharo oder den Mount Meru zu besteigen, jeweils auf verschiedenen Routen (6-8 Tage für den Kilimandscharo und 4-5 Tage für den Mount Meru). Für Preise und Verfügbarkeiten kontaktieren Sie uns bitte direkt.
Tage 1: Individuelle Anreise

Nach der Ankunft, Abholung vom Flughafen und Transfer zur Simba Farm. Dort erwartet uns bereits das Team mit fertig auf- gebauten Zelten und einem ersten Abendessen unter Afrikas funkelndem Sternenhimmel.
1 x Übernachtung im Zelt (-/-7A) ; Fahrzeit ca. 1 Std.

Tag 2: Wanderungen im Kilimanjaro Nationalpark

Nach dem Frühstück machen wir uns auf eine kurze Fahrt in den Kilimandscharo-Nationalpark. Dort, am Fuße des höchsten Berges Afrikas, durchqueren wir einen tropischen Bergregenwald, wo wir mit etwas Glück Colobus-Affen und Buschböcke erspähen können. Bald darauf erreichen wir das Londorossi Gate (2.250 m), wo wir uns anmelden (bitte bringen Sie eine Kopie Ihres Reisepasses mit) und unseren Bergführer treffen. Von hier aus fahren wir mit dem Auto weiter zum Ausgangspunkt unserer Wanderung, dem nördlichen Rand des Shira-Plateaus, auf etwa 3.500 m Höhe. Der Rundweg bietet unglaubliche Ausblicke über die weite Moor- und Heidelandschaft, zu den zerklüfteten Steinformationen und zum 5.895 m hohen Gipfel. Zwar ist der Weg steinig (wir empfehlen knöchelhohe Wanderschuhe), aber die Steigung ist moderat und mit normaler Fitness gut zu bewältigen. Eine großartige Gelegenheit, einen Eindruck von diesem größten freistehenden Berg der Welt zu bekommen.

1 x Übernachtung im Zelt (F/P/A) ; Fahrzeit ca. 2 Std. ; ↑↓ ca. 200 Hm. ; Gehzeit ca. 4 Std.

Tag 3: Arusha Nationalpark

Mit dem Kilimanjaro im Rücken und dem Mt. Meru im Blick, erreichen wir den Arusha Nationalpark über das nördliche Momella Gate. Dort begeben wir uns auf eine geführte Fußpirsch durch eine uralte Landschaft und haben die Chance, Büffel, Warzenschweine und möglicherweise sogar kleine Dik-Dik-Antilopen zu sehen. Nach einem entspannten Picknick an den Momella Seen erkunden wir den Park mit einem Safarifahrzeug, um Giraffen, Wasserböcke, Zebras, Paviane und Diadem-Meerkatzen zu erspähen.

1 x Übernachtung in einer 3* Lodge (F/P/A) ; Fahrzeit ca. 2 Std. zzgl. Pirschfahrt ; ↑↓ ca. 200 Hm. ; Gehzeit ca. 1,5 Std.

Tag 4: Lake Manyara Nationalpark

Der Lake Manyara Nationalpark liegt im Rift Valley direkt an der Ostafrikanischen Grabenbruchkante. Der Park umfasst hauptsächlich den gleichnamigen alkalischen See, der ein Zuhause und eine Raststätte für unzählige Wasservögel ist. An seinen Ufern kann man verschiedene Reiher, Storche, Kormorane und Pelikane beobachten. Darüber hinaus leben hier auch Säugetiere wie Impalas, Elefanten, Grüne Meerkatzen, Giraffen und gelegentlich sogar Nilpferde.

1 x Übernachtung im Zelt außerhalb des Parks (F/P/A) ; Fahrzeit ca. 3-4 Std. zzgl.Pirschfahrt

Tag 5: Ngorongoro Krater & Serengeti Nationalpark

Der Ngorongoro-Krater, eine bemerkenswerte Formation des Ostafrikanischen Grabenbruchs, ist bekannt aus zahlreichen Tierdokumentationen. Dieses 260 km2 große Gebiet aus Steppe, Seen und Buschland wurde 1979 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Es beherbergt das ganze Jahr über große Herden von Gnus, Zebras, Büffeln und Thomson-Gazellen. Diese Grasfresser ziehen wiederum Raubtiere wie Löwenrudel, Hyänen und Schakale an. Besonders selten sind die vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner, von denen nur noch wenige im Krater leben. Nach einer ausgedehnten Pirschfahrt verlassen wir das Hochland des Kraters.

1 x Übernachtung im Zelt im Zentrum der Serengeti (F/P/A) ; Fahrzeit ca. 2 Std. zum Krater, ca. 3 Std. in die Serengeti zzgl. Pirschfahrt.

Tage 6 – 7: Serengeti Nationalpark

In den weiten Savannen erleben wir eine beeindruckende Vielfalt an Tieren, die während der jährlichen Migration von über einer Million Gnus, Zebras und Gazellen ihren Höhepunkt erreicht. Auf dem Programm stehen ausgedehnte Safarifahrten mit fantastischen Beobachtungsmöglichkeiten für die riesigen Herden, Elefanten, Giraffen, Antilopen und eine erstaunliche Anzahl von Löwen, die wir möglicherweise sogar bei der Jagd beobachten können. Wir durchqueren den fast 15.000 km2 großen Park von seinem Südteil bis in den Norden und schlagen möglicherweise unser Lager an verschiedenen Standorten auf, um unsere Chancen zu erhöhen, den Tieren während ihrer langen Wanderung möglichst nahe zu kommen. Die Tage klingen mit rotglühenden Sonnenuntergängen vor den charakteristischen Akazienbäumen aus.

2 x Übernachtungen im Zelt, je nach Tieraufkommen im Zentrum und/oder Norden der Serengeti ; (F/P/A)

Tage 8 – 9: Lake Natron & Massai-Land

Tag 9: Eine wenig befahrene und landschaftlich atemberaubende Bergstraße führt uns vom Norden der Serengeti zum Lake Natron. Schon aus der Ferne erkennen wir den Ol Doinyo Lengai, den heiligen Berg der Massai.

Am Tag 10 unternehmen wir am frühen Morgen einen Spaziergang zum Ufer des Sees. Oftmals bilden Tausende von Flamingos einen rosafarbenen Teppich auf dem Wasser. Am Nachmittag machen wir uns auf eine Wanderung durch eine enge Schlucht, die uns zu einem versteckten Wasserfall mit der Möglichkeit zum Baden führt. (Trekking-Sandalen werden empfohlen)

2 x Übernachtungen im Zelt (F/P/A) ; Fahrzeit Tag 8 ca. 7 Std. ; Tag 9 ca. 1 Std. ; ↑↓ ca. 150 Hm. ; Gehzeit zum See ca. 1,5-2 Std., zum Wasserfall hin und zurück jeweils ca. 45 Min.

Tage 10 – 11: Mto wa Mbu & Tarangire Nationalpark

Entlang des Ostafrikanischen Grabenbruchs und vorbei an vereinzelten Bomas, den charakteristischen Rundbauten der Massai, führt uns die staubige Piste bis nach Mto wa Mbu. Während der Koch die Vorräte auffüllt, erkunden wir den Ort mit einem Tuk Tuk (3-rädriges Motorrad) und tauchen ein in das lebhafte Treiben einer tansanischen Kleinstadt. Anschließend wartet der Tarangire Nationalpark mit seinen alten Affenbrotbäumen und großen Elefantenfamilien auf uns. Impalas, Giraffen und Wasserböcke grasen friedlich in der hügeligen Landschaft. Immer wieder steuern wir den ganzjährig wasserführenden Tarangire River an, um Nilwarane, Schreiseeadler, Eisvögel und Hammerköpfe zu beobachten.

2 x Übernachtungen im Zelt im Park (F/P/A) ; Fahrzeit Tag 10 ca. 4 Std. ; Tag 11 nur Pirschfahrten ; Tuk Tuk Fahrt ca. 1-1,5 Std.

Tage 12 – 13: Arusha & Heimreise

Am Tag 12 beenden wir unsere Safari mit einer letzten Pirschfahrt und kehren anschließend zurück nach Arusha. Dort lassen wir in einer komfortablen Lodge die erlebnisreiche Safari Revue passieren. Am Tag 13 erfolgt dann der individuelle Rückflug.

1 x Übernachtung einer in 3* Lodge (F/P/A) ; Fahrzeit ca. 3-4 Std. ; Transferzeit zum Flughafen ca. 45 Min.

Optionale Verlängerungsmöglichkeit: Usambara bis Zanzibar

Tag 13 – 14: Wir setzen unsere Reise entlang großer Sisalplantagen fort und erreichen Lushoto in den Usambara-Bergen. Hier tauchen wir in das authentische tansanische Landleben ein, das abseits der üblichen Safarirouten liegt. Wir erkunden lokale Märkte und stöbern nach Spuren aus der deutschen und britischen Kolonialzeit. Vom Irente View Point aus genießen wir am Tag 14 einen atemberaubenden Blick auf die Steppe, die tief unter uns liegt. An diesem Tag gönnen wir uns auch eine schöne Wanderung mit einem lokalen Guide, um die ländliche Idylle und das erfrischende Bergklima zu erleben. Vielleicht haben wir das Glück, ein gut getarntes Chamäleon zu entdecken.

2 x Übernachtungen in 2-3* Lodge (F/P/A) ; Fahrtzeit ca. 6 Std. ; ↑↓ ca. 350 Hm. ; Gehzeit Tag 14 ca. 2 Std. ; Tag 15 ca. 5-6 Std.

Tag 15: Wir fahren an die Küste nach Tanga und fliegen weiter zur Gewürzinsel Zanzibar. In Tanga verabschiedet sich unser Reiseleiter, während wir auf Zanzibar von deutschsprachigem Personal betreut werden. Dort unternehmen wir eine Stadtführung durch Stone Town, die historische Altstadt, und besuchen den Markt.

1 x Übernachtung im 3* Hotel (F/-/-) ; Fahrtzeit ca. 4 Std.

Tage 16 – 18: Die abschließenden Tage dieser Reise verbringen wir an der atemberaubenden Ostküste Zanzibars, gesäumt von Palmen und strahlend weißen Sandstränden, umgeben von einer bunten Unterwasserwelt. Hier steht Entspannung im Vordergrund, während wir einfach nur relaxen, schwimmen und schnorcheln können. Optional bieten sich verschiedene Inselausflüge an.

3 x Übernachtungen in einer 3* Lodge am Indischen Ozean (F/-/A) ; Fahrzeit ca. 1 Std.

Tag 19: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Hause.

▸ 2 x ÜN in 2-3* Lodge und 1x ÜN in 3* Hotel
▸ 3 x ÜN in 3* Lodge im Beach-Bungalow
▸ Inlandsflug Tanga-Zanzibar (max. 15 kg Aufgabegepäck) & Transfers
▸ Deutsch sprechende Reiseleitung von Arusha bis Tanga ab 4 Teilnehmer
▸ Deutsch sprechende Betreuung auf Zanzibar
▸ Preis ab € 1.550,- p.P. im Doppelzimmer (ab 3 Personen)
▸ Aufpreis Einzelzimmer ab € 280,- p.P.

 

Legende: F = Frühstück / Frühstückspakete; P = Picknick / Brunch; A = Abendessen

WICHTIG ZUR REISE

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Einreise- und Gesundheitsbestimmungen für Tansania.

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad 1 Reisen mit leichten Wanderungen bis zu einer maximalen Dauer von 2 bis 3 Stunden über deutlich gekennzeichnete Wanderwege zum Teil unbefahrene Schotterstraßen, sanfte An- und Abstiege und Höhenunterschiede bis zu 300 Metern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind nicht erforderlich.

Eine Gruppenreise lebt durch den Zusammenhalt im Team und ein höfliches und freundliches Miteinander. Toleranz, Mithilfe bei Gemeinschaftsarbeiten, Flexibilität und Teamgeist helfen diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis zu gestalten.

WEITERE HINWEISE

Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann eine Routenumstellung bzw. –änderung erforderlich werden.

Diese Reise kann aufgrund der lokalen Gegebenheiten und Aktivitäten für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sein. Sprechen Sie uns im Zweifelsfall bitte an.

Diese Reise führen wir mit einem langjährigen Kooperationspartner durch. Es gelten die AGBs unseres Partners, die wir Ihnen auf Wunsch gerne zusenden. Bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen kann der Reiseveranstalter bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt vom Reisevertrag zurücktreten.

trails-trailsreisen-wanderreise-naturreise-gruppenreise-grünes-klima-nachhhaltigekeit-nachhaltigesreisen-klimaneutral

Unser Engagement für ein grünes Klima!

Wir pflanzen Bäume für eine nachhaltige Welt

trails-trailsreisen-wanderreise-trekking-erlebnisreise-kontakt2

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?