BERATUNG & BUCHUNG

Rufen Sie uns gerne an und lassen Sie sich von unseren Reiseexperten beraten!
Sie erreichen uns Mo - Fr von 9:00 - 18:00 Uhr

+49-711- 64 58 99 45
Norwegen

11-tägige Wanderreise in Hotels ab/bis Tromsø/Bodø

Der perfekte Start für unsere Wanderreise entlang der imposanten Küste im hohen Norden ist Tromsø, das Tor zur Arktis. Es liegt 350 Kilometer nördlich des Polarkreises und ist die größte Stadt Nordnorwegens. Hier gehören Natur und Kultur zusammen wie Wind und Meer.

Laue Sommertemperaturen und ein pulsierendes Nachtleben sowie zahlreiche Restaurants mit frisch zubereiteten Spezialitäten aus der arktischen Region warten darauf, entdeckt zu werden. Von hier brechen wir nach Senja, zu den Vesterålen und auf die Lofoten auf, immer entlang der Küste. Wir entdecken lange, entlegene Sandstrände, können auf Walsafari oder RIB Boat-Tour gehen und belohnen uns mit einem einzigartigen Lofotenpanorama, den Inseln der Götter. Willkommen an Nordnorwegens schöner Küste!

Die Höhepunkte dieser Reise auf einen Blick

  • Hafslo - gemütliche Hütten am türkisfarbenen See mit viel Natur
  • Majestätische Berge und Gletscherlandschaften
  • Erkundung des größten europäischen Gletschers
  • Wanderungen in herrlichen Naturlandschaften
  • Insel Senja mit zerklüfteten Felsen und Küsten
  • Serpentinenreiche Passstraßen mit herrlichen Ausblicken
  • Lofotenpanorama vom Tjeldbergtinden
  • Fähre Tromsø-Finnsnes, Gryllefjord–Andenes, Moskenes–Bodø
  • Optionale Möglichkeiten für Walsafari und RIB Boat Tour Svolvær

Passt diese Reise zu mir?

  • Gruppenreise - max. 16 Teilnehmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Unterbringung in ausgesuchten und schönen Hotels
  • Schwierigkeitsgrad 2/4
  • Naturnahe Erlebnisse und ein aktives Tagesprogramm mit moderaten Wanderungen
  • Ab/bis Tromsø/Bodø

Unsere Leistungen

Im Preis enthalten

  • 11-tägige Wanderreise in Hotels und Hütten
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Fähre Tromsø-Finnsnes, Gryllefjord–Andenes, Moskenes–Bodø
  • Alle Transfers und Rundfahrten vor Ort im Kleinbus
  • 10 x Übernachtungen in Hotels
  • 10 x Frühstück, 5x Abendessen
  • Geführte Wanderungen lt. Programm

Nicht im Preis enthalten

  • Flüge – Gerne buchen wir Ihre Flüge für Sie zum tagesaktuellen Preis!
  • Sonstige Verpflegung & Getränke
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder, Eintrittsgelder
  • Optionale Ausflüge (Walsafari: 150 € p.P., RIB Boat Tour Svolvær 130 € p.P.)
  • Reiseversicherung

Reisetermine & Preise

Reise ab/bis: Tromsø/Bodø
Reisedauer: 10 Tage / 10 Nächte

Teilnehmerzahl: 4 – 16 Personen
Einzelzimmeraufpreis: Keine Einzelbelegung möglich!

Hinweis: Diese Reise können Sie auch Privat in eigener Gruppe ab 4 Personen unternehmen.

Alleinreisende können ein ½ Doppelzimmer buchen. Findet sich bis 30 Tage vor Abreise ein(e) Mitreisende(r) gleichen Geschlechts, wird nur Doppelzimmer-Preis in Rechnung gestellt.

Preise in € pro Person im Doppelzimmer
Code
Tourbeginn Tromsø
Tourende Bodø
Preis
Bemerkungen
Code
NOT3-23-01
Tourbeginn Tromsø
15.06.2023
Tourende Bodø
25.06.2023
Preis
2395 €
Bemerkungen
-
Code
NOT3-23-02
Tourbeginn Tromsø
25.06.2023
Tourende Bodø
05.07.2023
Preis
2395 €
Bemerkungen
-
Code
NOT3-23-03
Tourbeginn Tromsø
06.07.2023
Tourende Bodø
16.07.2023
Preis
2395 €
Bemerkungen
-
Code
NOT3-23-04
Tourbeginn Tromsø
27.07.2023
Tourende Bodø
06.08.2023
Preis
2395 €
Bemerkungen
-
Code
NOT3-23-05
Tourbeginn Tromsø
06.08.2023
Tourende Bodø
16.08.2023
Preis
2395 €
Bemerkungen
-
Code
NOT3-23-06
Tourbeginn Tromsø
17.08.2023
Tourende Bodø
27.08.2023
Preis
2395 €
Bemerkungen
-
Code
NOT3-23-07
Tourbeginn Tromsø
06.09.2023
Tourende Bodø
16.09.2023
Preis
2395 €
Bemerkungen
-
Verfügbarkeiten & Reiseinfos anfragen
Ihr Termin ist nicht dabei? Wir finden zusammen mit Ihnen die richtige Tour zu Ihrem Wunschtermin.

Reiseverlauf & Hinweise

Detaillierter Reiseverlauf

Tag 1: Willkommen in Tromsø

Individuelle Anreise mit dem öffentlichen Flughafenbus in 15 Minuten bis vor das Starthotel. Tromsö, die Pforte zum Eismeer mit seiner imposanten Brücke über den Tromsøsund und der Eismeerkathedrale, deren äußere Form an die mächtigen Trockenfischgestelle Nordnorwegens erinnert, wartet auf uns. Am Abend empfängt uns unsere Reiseleitung um 18:30 Uhr in der Hotellobby und wir unternehmen einen ersten Stadtspaziergang. Für Spät-Anreiser gibt es die Möglichkeit um 19:45 Uhr noch mal auf die Gruppe zu treffen, Treffpunkt ist auch hier die Hotellobby. Im Anschluss nehmen wir das erste gemeinsame Abendessen ein.

2 x Nächte in Tromsö. (-/-A)

Tag 2: Fløya – Tromsøs Hausberg

Mit dem Stadtbus machen wir uns auf den Weg zum Fløya. Der Aufstieg durch den borealen Nadelwald wirkt verwunschen und märchenhaft. Oberhalb der Baumgrenze angekommen weilt unser Blick auf Tromsø und der Gebirgs- und Fjordlandschaft. Mit Glück können wir eines der Hurtigrutenschiffe bereits eine Stunde vor seiner Ankunft in Tromsø mit dem Fernglas ausfindig machen. Bis zum Nordmeer ragen überall vereinzelt verschneite Gipfel auf. Berge, Meer und unendliche Aussichten. Nach unserem Abstieg bleibt genug Zeit um die Eismeerkathedrale zu besichtigen oder für eigene Erkundungen.

10 km | ca. 4 Std. | max. 600 HM | (F/-/-)

 

Tag 3: Aussicht vom Husfjell auf Senja

Am Morgen geht es mit der Schnellfähre nach Finnsnes, wo schon unser Bus auf uns wartet und uns nach Skaland bringt. Die Wanderung auf das Husfjell gibt uns einen ersten Einblick in die bewundernswerte Natur der Insel Senja. Die Aussicht hinab in den Ersfjord und auf die Steilwand des Husfjellet ist atemberaubend. Nach einer wohlverdienten Pause geht es wieder hinab und ein kurzer Transfer bringt uns zu unserer, wunderschön am Meer gelegenen, Hotelanlage.

8 km | ca. 3 Std. | max. 550 HM | 2 x Nächte im Hamn | (F/-/A)

 

Tag 4: Senja – Norwegens geheime Perle

Senja ist die zweitgrößte Insel des Königreiches Norwegen und besticht mit Bilderbuchlandschaften aus stark zerklüfteten Felsen und Küsten, sowie schroffen Bergen im Kontrast zu karibisch anmutenden Sandstränden, lieblichen Schären-Landschaften und idyllischen Fischerdörfern. Wir lassen heute die Ruhe und Beschaulichkeit dieses Ortes auf uns wirken und genießen bei einer kurzen, aber steilen Wanderung vom Hotel auf den Sukkertoppen die langen Tage im hohen Norden.

10 km | ca. 4 Std. | max. 500 HM | (F/-/A)

 

Tag 5: Küstenwanderung von Stave nach Bleik

Der Küstenweg von Stave nach Bleik verspricht Abwechslung pur. Der Weg führt durch Waldungen, vorbei an Stränden und durchs Küstengebirge, wobei die höchste Erhebung der Måtind mit 408 Metern über dem Meeresspiegel ist. Von hier hat man einen fantastischen Ausblick auf Bleiksøya.

10 km | ca. 4 Std. | max. 400 HM | 2 x Nächte in Andenes | (F/-/-)

 

Tag 6: Optionale Walsafari in Andenes

Am Morgen setzen wir mit der Fähre von Gryllefjord nach Andenes und somit auf die Inselgruppe der Vesterålen über. Ihren Nachmittag gestalten Sie selbst. Andenes gilt als einer der besten Orte für Walsafaris in ganz Europa! Wer möchte begibt sich mit dem Boot hinaus auf den Atlantik, um die Giganten der Meere zu beobachten (fakultativ). Mit etwas Glück kann man Pottwale sehen. Unsere Reiseleitung wird uns weitere Vorschläge für den Tag unterbreiten. Am Abend gehen wir auswärts essen und probieren die lokale norwegische Küche aus.

(F/-/-)

 

Tag 7: Lofotenpanorama vom Tjeldbergtinden

Mit dem Bus fahren wir entlang des Sortlandsunds und setzen auf die Inselgruppe der Lofoten über. Mit unserer Reiseleitung unternehmen wir eine weitere Wanderung, die uns auf den Tjeldbergtinden führt, von dem man einen wunderbaren Blick über die vielen Seen und schroffen Gipfel des Südteils der Insel Austvågøy hat. Besonders schön ist der Ausblick hinunter nach Svolvær. Im Osten zeigt sich über Kabelvåg die markante Felsgestalt des Vågakallen. (F, A)

6 km | ca. 2 Std. | max. 350 HM | 3 x Nächte in Svolvaer | (F/-/A)

 

Tag 8: Tag zur freien Verfügung

Wer möchte, unternimmt heute eine RIB Boat Tour in Svolvær (fakultativ). Die kleinen schnellen Boote sind perfekt, um die schroffe Küste zu erkunden. Steil ragen die Felsen rechts und links empor. Der Blick schweift gen Himmel und vielleicht sichtet man einen der zahlreichen Seeadler in der Region. Der Kapitän navigiert vorsichtig zwischen die Inseln und dreht eine Runde im Trollfjord, eine der meist fotografierten Landschaften Norwegens. Alternativ bietet sich eine fakultative Fahrt mit dem öffentlichen Bus zu dem pittoresken Fischerort Henningsvær (ca. 15 €), auch als „Venedig des Nordens“ bekannt, an.

(F/-/-)

 

Tag 9: Walfängerinsel Skrova

Die Lofoten sind ein Wanderparadies und berüchtigt für ihre anspruchsvollen Touren. Wir wollen uns die Gipfel aber lieber aus der Ferne anschauen und setzen auf die alte Walfängerinsel Skrova über. Der Hausberg Høgskrova (258 m) ist zwar klein, erfordert jedoch einiges an Geschicklichkeit. Mitunter müssen die Hände zur Hilfe genommen werden, um den kleinen Gipfel zu erklimmen. Oben angekommen, bietet sich ein 360°-Panorama über den gesamten Vestfjord mit Blick auf die Lofotenkette und das Festland. Wer sich bei großen Steinen und steilen Abschnitten unwohl fühlt, kann vieles entlang der Küste erkunden: entweder auf traumhaften Stränden mit fantastischen Farben oder im malerischen Dorf zwischen leuchtend gestrichenen Holzhäusern, kleinen Leuchttürmen auf niedrigen Felsen und Trockenfischständern. Skrova bietet ebenfalls unterschiedliche frei zugängliche Ausstellungen für Kulturinteressierte und ein nettes Café mit frischen Waffeln am Hafen. Am Nachmittag Freizeit in Svolvær.

10 km | ca. 4 Std. | max. 300 HM | (F/-/-)

 

Tag 10: Strand von Haukland

Auf dem Weg zum südlichen Ende der Lofoten halten wir am Strand von Haukland. Als Abschlusswanderung haben wir die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Touren. Entweder wir besteigen einen kleinen Gipfel und genießen noch einmal das Panorama oder wir gehen einen längeren Küstenweg, der uns nicht nur tolle Fotomotive bietet sondern auch die Möglichkeit lässt an einem der beiden Strände Uttakleiv und Haukland die Seele baumeln zu lassen. Auf der Weiterfahrt halten wir noch einmal am Bilderbuchort Reine, bevor uns die Fähre von Moskenes wieder zurück auf das Festland bringt.

6 km | ca. 2,5 Std. | max. 250 HM | 1 x Nacht in Bodø | (F/-/A)

 

Tag 11: Farvel Norge!

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf unsere individuelle Heimreise bzw. unser Anschlussprogramm vor. Nach- und Vorübernachtungen können gerne angefragt werden.

 (F/-/-)

 

Wichtig zur Reise

Beachten Sie vor Reisebuchung bitte die aktuellen Einreise- & Gesundheitsbestimmungen: Norwegen

Schwierigkeitsgrad 2 Reisen mit leichten Wanderungen wie in Schwierigkeitsgrad 1 beschrieben, aber auch Wanderzeiten von 3 bis zu 5 Stunden, teilweise mit steinigen Routen und auch mal querfeldein. Moderate Steigungen mit Höhenunterschieden von bis zu 600 Metern. Schwindelfreiheit ist nicht erforderlich. Leichte Wanderschuhe sind erforderlich, bei Trittunsicherheit empfehlen wir den Gebrauch von Wanderstöcken.

Individueller Abreisetransfer ab Bodø (vor Ort buchbar, Tag 11).

Weitere Hinweise

Diese Reise kann aufgrund der lokalen Gegebenheiten und Aktivitäten für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sein. Sprechen Sie uns im Zweifelsfall bitte an. Änderungen der Unterkünfte und des Reiseverlaufs vorbehalten.

Diese Reise führen wir mit einem langjährigen Kooperationspartner durch. Es gelten die AGBs unseres Partners, die wir Ihnen auf Wunsch gerne zusenden.

 

trails-trailsreisen-wanderreise-naturreise-gruppenreise-grünes-klima-nachhhaltigekeit-nachhaltigesreisen-klimaneutral

Unser Engagement für ein grünes Klima!

Wir pflanzen Bäume für eine nachhaltige Welt

trails-trailsreisen-wanderreise-trekking-erlebnisreise-kontakt2

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?