BERATUNG & BUCHUNG

Rufen Sie uns gerne an und lassen Sie sich von unseren Reiseexperten beraten!
Sie erreichen uns Mo - Fr von 9:00 - 18:00 Uhr

+49-711- 64 58 99 45
Südafrika & Eswatini

17-tägige geführte Erlebnisreise in Lodges, Chalets & Safarizelten ab Johannesburg/bis Kapstadt

SÜDAFRIKA: EINE ERLEBNISREISE IN EINE REGION DER GEGENSÄTZE

Diese Erlebnisreise nach Südafrika und Eswatini (ehemals Swaziland) versprechen ein atemberaubendes Kontrastprogramm. Südafrika ist ein brodelnder Schmelztiegel unterschiedlicher Völkerstämme, Kulturen und Sprachen, die hier unter der Sonne Afrikas in trauter Eintracht miteinander harmonieren. Naturschönheiten wie der weltbekannte Krüger Nationalpark formen ein abwechslungsreiches Stelldichein mit tierischen Vertretern wie u.a. Elefanten, Löwen, Nashörnern, Flusspferden. In Südafrika ist es Gang und Gebe, mit den tierischen Bewohnern der afrikanischen Savanne hautnah auf Tuchfühlung zu gehen. Dieses Erlebnis in Südafrika –  Eswatini möchte gewiss kein Urlauber missen.

Auf dem Programm stehen Wandertouren durch die gewaltigen Gebirgsformationen der Drakensberge, die an die bildschöne Wild Coast anschließen. Südafrikaner sind sich einig, dass dieses weitestgehend unbekannte Küstengebiet eine der schönsten Uferregionen weit und breit ist. Die Provinz Eastern Cape hat alles, wovon Natur- und Wanderbegeisterte träumen. Wasserfälle wie aus dem Bilderbuch, zerklüftete Felsenriffs, spektakuläre Klippen und paradiesische Lagunen, die in jedem Reiseführer eine gute Figur machen – diese Naturlandschaften gleichen einem Garten Eden.

Lassen Sie sich auf das Abenteuer Eswatini ein, indem Sie der Tradition und Kultur der einheimischen Bevölkerung hautnah auf dieser Hotelreise begegnen. Lassen Sie sich verführen – vom Anblick der kilometerlangen Sandstrände am südlichsten Punkt von Afrika oder der pulsierenden Metropole Kapstadt, die wahrlich eine der zauberhaftesten Städte auf Erden ist. Ehrwürdig richten sich die phänomenalen Canyons im östlichen Teil von Mpumalanga gen Himmel. Wildromantisches Flair liegt in den Küstenregionen an der Garden Route in der Luft. Zweifelsohne ist diese Erlebnistour ein Ereignis, das Ihnen noch viele Jahre später ein Lächeln aufs Gesicht zaubern wird.

DIE HÖHEPUNKTE UNSERER SÜDAFRIKA REISE

  • Ausflüge zu Goldgräbersiedlungen an der Panoramaroute
  • Skurrile Felsgebilde am gigantischsten Schluchtensystem von Südafrika, dem Blyde River Canyon
  • Aufregende Wanderausflüge durch die Drakensberge
  • Pirschfahrt durch den Addo Elephant Nationalpark
  • Mitreißende Tierbegegnungen im Krüger Nationalpark (Flusspferde, Krokodile, Löwen, Elefantenherden, Nashörner etc.)
  • Wandertouren an der fulminanten Wild Coast, die als eine der schönsten Küsten von Südafrika bekannt ist
  • Spektakuläre Küstenstraßen und Steilküsten rund ums Kap der guten Hoffnung
  • Besuch der am Tafelberg gelegenen Metropole Kapstadt
  • Raue Küstenlandschaften kreuzen atemberaubend schöne Strände: an der weltbekannten Garden Route mit dem Tsitsikamma Coastal Nationalpark
  • Angebote (fakultativ und saisonabhängig) für Bootsausflüge zur Wal- und Delfinbeobachtung

Passt diese Reise zu mir?

  • Kleingruppenreise - max. 12 Teilnehmer
  • Sowohl Englisch, als auch Deutsch geführte Abreisetermine
  • Komfortable Unterbringung
  • Schwierigkeitsgrad: 1/4
  • Hoher Erlebnisfaktor mit leichten Aktivitäten
  • Ab Johannesburg / bis Kapstadt

Unsere Leistungen

Im Preis enthalten

  • Geführte Erlebnisreise nach Südafrika und Eswatini
  • Einheimische, englischsprachige Expeditionsleiter sowie deutschsprachige Reisebegleitung an gekennzeichneten Terminen
  • 16 Übernachtungen in Lodges, Chalets und Safarizelten mit DU/WC
  • 16 x Frühstück/ Brunch | 12 x Mittagessen | 11 x Abendessen
  • Alle Safariaktivitäten inkl. Nationalparkgebühren lt. Detailprogramm
  • Pirschfahrten und alle Transfers lt. Programm
  • Garantierte Durchführung ohne Mindestteilnehmerzahl lt. Kennzeichnung

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge – Gerne buchen wir Ihre Flüge für Sie zum tagesaktuellen Preis!
  • Zusätzliche Hotelübernachtungen/ Verlängerungen und Flughafentransfers
  • Sonstige Verpflegung & Getränke
  • Optionale Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben / Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Reisetermine & Preise

Reise ab/bis: Johannesburg/Kapstadt
Reisedauer: 17 Tage / 16 Nächte

Teilnehmerzahl: Kleingruppenreise 4 – 12 Teilnehmer
Einzelzimmeraufpreis: 480 € pro Person (Auf Anfrage)
Alleinreisenden wird angeboten, dass Sie sich mit Reisenden des gleichen Geschlechts Räume teilen. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten. Alternativ können Sie ein Einzelzimmer gegen Aufpreis buchen.

Preise in € pro Person im Doppelzimmer
Code
Tourbeginn Johannesburg
Tourende Kapstadt
Preis
Bemerkungen
Code
SAH4-22-41
Tourbeginn Johannesburg
24.12.2022
Tourende Kapstadt
09.01.2023
Preis
2240 €
Bemerkungen
Ausgebucht
Code
SAH4-23-01
Tourbeginn Johannesburg
07.01.2023
Tourende Kapstadt
23.01.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, wenige Plätze. Deutschsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-02
Tourbeginn Johannesburg
14.01.2023
Tourende Kapstadt
30.01.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert. Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-03
Tourbeginn Johannesburg
21.01.2023
Tourende Kapstadt
06.02.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-04
Tourbeginn Johannesburg
04.02.2023
Tourende Kapstadt
20.02.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-07
Tourbeginn Johannesburg
04.03.2023
Tourende Kapstadt
20.03.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-08
Tourbeginn Johannesburg
11.03.2023
Tourende Kapstadt
27.03.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-09
Tourbeginn Johannesburg
25.03.2023
Tourende Kapstadt
10.04.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-10
Tourbeginn Johannesburg
01.04.2023
Tourende Kapstadt
17.04.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-11
Tourbeginn Johannesburg
08.04.2023
Tourende Kapstadt
24.04.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-12
Tourbeginn Johannesburg
29.04.2023
Tourende Kapstadt
15.05.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-13
Tourbeginn Johannesburg
06.05.2023
Tourende Kapstadt
22.05.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-14
Tourbeginn Johannesburg
13.05.2023
Tourende Kapstadt
29.05.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-15
Tourbeginn Johannesburg
20.05.2023
Tourende Kapstadt
05.06.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Deutschsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-16
Tourbeginn Johannesburg
27.05.2023
Tourende Kapstadt
12.06.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-17
Tourbeginn Johannesburg
17.06.2023
Tourende Kapstadt
03.07.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Deutschsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-18
Tourbeginn Johannesburg
24.06.2023
Tourende Kapstadt
10.07.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-19
Tourbeginn Johannesburg
01.07.2023
Tourende Kapstadt
17.07.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-20
Tourbeginn Johannesburg
08.07.2023
Tourende Kapstadt
24.07.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Ausgebucht
Code
SAH4-23-21
Tourbeginn Johannesburg
15.07.2023
Tourende Kapstadt
31.07.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-22
Tourbeginn Johannesburg
22.07.2023
Tourende Kapstadt
07.08.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-23
Tourbeginn Johannesburg
29.07.2023
Tourende Kapstadt
14.08.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-24
Tourbeginn Johannesburg
05.08.2023
Tourende Kapstadt
21.08.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-25
Tourbeginn Johannesburg
12.08.2023
Tourende Kapstadt
28.08.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-26
Tourbeginn Johannesburg
19.08.2023
Tourende Kapstadt
04.09.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-27
Tourbeginn Johannesburg
26.08.2023
Tourende Kapstadt
11.09.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-28
Tourbeginn Johannesburg
09.09.2023
Tourende Kapstadt
25.09.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-29
Tourbeginn Johannesburg
16.09.2023
Tourende Kapstadt
02.10.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-30
Tourbeginn Johannesburg
23.09.2023
Tourende Kapstadt
09.10.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-31
Tourbeginn Johannesburg
30.09.2023
Tourende Kapstadt
16.10.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Deutschsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-32
Tourbeginn Johannesburg
07.10.2023
Tourende Kapstadt
23.10.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-33
Tourbeginn Johannesburg
14.10.2023
Tourende Kapstadt
30.10.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-34
Tourbeginn Johannesburg
28.10.2023
Tourende Kapstadt
13.11.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Deutschsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-35
Tourbeginn Johannesburg
04.11.2023
Tourende Kapstadt
20.11.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-36
Tourbeginn Johannesburg
11.11.2023
Tourende Kapstadt
27.11.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Deutschsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-37
Tourbeginn Johannesburg
18.11.2023
Tourende Kapstadt
04.12.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-38
Tourbeginn Johannesburg
25.11.2023
Tourende Kapstadt
11.12.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Durchführung garantiert, Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-39
Tourbeginn Johannesburg
02.12.2023
Tourende Kapstadt
18.12.2023
Preis
2450 €
Bemerkungen
Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-40
Tourbeginn Johannesburg
16.12.2023
Tourende Kapstadt
01.01.2024
Preis
2450 €
Bemerkungen
Englischsprachige Reiseleitung
Code
SAH4-23-41
Tourbeginn Johannesburg
23.12.2023
Tourende Kapstadt
08.01.2024
Preis
2450 €
Bemerkungen
Englischsprachige Reiseleitung
Weitere Termine Weniger
Verfügbarkeiten & Reiseinfos anfragen
Ihr Termin ist nicht dabei? Wir finden zusammen mit Ihnen die richtige Tour zu Ihrem Wunschtermin.

Reiseverlauf & Hinweise

DETAILLIERTER REISEVERLAUF
SÜDAFRIKA & ESWATINI – ZWISCHEN KAP UND KRÜGER PARK

1. -2. Tag

JOHANNESBURG – MPUMALANGA – KRÜGER NATIONALPARK

Johannesburg um ca. 6.30 Uhr in Richtung Osten nach Mpumalaga, wo Gebirge, Panorama-Pässe, grüne Täler, Flüsse, Wasserfälle und Wälder charakteristisch für die Landschaft sind. Nur wenige Regionen weltweit übertreffen die außergewöhnliche Schönheit des Lowveld und der Schichtstufe. Wir besuchen den Aussichtspunkt am God’s Window, bevor wir zu unserer Lodge im Greater Kruger National Park fahren.

Am nächsten Morgen stehen wir früh zu unserer Ganztagespirsch im Krüger National Park auf. Die Reiseleiter werden uns spannende Informationen zu der Flora und Fauna vermitteln und mit ziemlicher Sicherheit werden wir Löwen, Elefanten, Flusspferde, Krokodile, Hyänen, Giraffen und vieles mehr bei unseren Pirschfahrten durch den Park beobachten können. Speziell an den Wasserlöchern hat man sehr gute Möglichkeiten. Der Krüger Nationalpark ist eines der bekanntesten Naturschutzgebiete der Erde und nur noch an wenigen Plätzen Afrikas kann die Tierwelt in freier Natur so gut beobachtet werden wie hier. Wir kehren am späten Nachmittag zurück zur Lodge, um den spektakulären Sonnenuntergang über den Drakensbergen zu geniessen oder uns im Swimming Pool abzukühlen bevor die Lodge uns ein herzhaftes Abendessen zubereitet.

Verpflegung:
1. Tag   M (Zubereitung durch Reiseleitung), A (Lodge)
2. Tag   F (Lodge), M (Zubereitung durch Reiseleitung), A (Lodge)

Übernachtung:  Ilkley Safari Lodge – Zweibettzimmer mit DU/WC. Swimming Pool, Wi-Fi nicht vorhanden
Fahrstrecke:
     620 km

3. Tag

KRÜGER NATIONALPARK

Bevor wir uns auf den Weg zurück zum Krüger National Park machen, erkunden wir die Umgebung zu Fuß. Wieder zurück im Park erleben wir die Tierwelt und die Landschaft von unserem Fahrzeug aus. Der Krüger National Park ist das größte Naturreservat Südafrikas und darf sich rühmen, die weltweit größte Artenvielfalt zu besitzen, sowie 16 verschiedene Ökosysteme. Aufregende Pirschfahrten ermöglichen uns gute Tierbeobachtungen und so können wir mit etwas Glück die  „Big 5“ (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel) sowie viele andere Tiere beobachten. Das ist die echte Wildnis Afrikas!

Verpflegung:      F (Lodge), M/A (Zubereitung durch Reiseleitung)
Übernachtung:  Chalets bzw. Zelthütten – Zweibett mit En-Suite Badezimmer, Swimming Pool, Restaurant
und Telefon, Wi-Fi nicht vorhanden.
Fahrstrecke:     150 km

4. Tag

KÖNIGREICH ESWATINI (FRÜHER SWAZILAND)

Wir verlassen den Krüger Nationalpark in Richtung Süden nach Eswatini, wo wir auf eine faszinierende, lebendige afrikanische Kultur treffen. Eswatini ist ein kleines Königreich, das 1968 die Unabhängigkeit von England erlangte. Die nächste Attraktion, die wir besuchen, ist das Malotja Nature Reserve im Gebirge von Eswatini. Das Schutzgebiet ist bekannt für seine große Bandbreite unterschiedlicher Lebensräume, von flachem Grasland über dichtes Buschland zu Bushveld und Feuchtwäldern. Wir erkunden das Naturreservat zu Fuß und genießen die fantastischen Bergpanoramen. Entspannung und Stärkung beim Abendessen:

Verpfelgung:     F/M (Zubereitung durch Reiseleitung), A (Lodge)
Übernachtung:  Hawane Lodge, Hütten – Zweibett mit DU/WC. Swimming Pool, Restaurant
Wi-Fi vorhanden
Fahrstrecke:     200 km

5. – 6. Tag

ZULULAND

Wir besuchen einen Handwerksmarkt nahe Mbabane, wo man eine faszinierende Vielfalt an handgemachten Kunstwerken finden kann. Zurück in Südafrika machen wir uns auf den Weg zu unserer privaten Lodge im Msinene Nature Reserve, wo uns der einheimische Führer auf einen Spaziergang durch das Buschfeld und die Flussebene des Msinene Flusses mitnimmt, um Vögel und Wildtiere zu beobachten. Nyala Antilopen, Nilpferde, sowie der geheimnisvolle Leopard sind alle in diesem Reservat zuhause. Am nächsten Tag machen wir eine Pirschfahrt im Hluhluwe Wildreservat, einem Schutzgebiet für die gefährdeten Nasshörner, gefolgt von einem Besuch eines einheimischen Zulu Dorfes.

Verpflegung:
5. Tag   F (Lodge), M (Zubereitung durch Reiseleitung), A (Lodge)
6. Tag   F (Lodge), M (Zubereitung durch Reiseleitung), A (Lodge)
Übernachtung:  Zululand Lodge, Zelthütten – Zweibett mit DU/WC. Swimming Pool, Restaurant, Telefon, Wi-Fi nicht vorhanden
Fahrstrecke: 300 km

7. – 8. Tag

DRAKENSBERGE

Wir wenden uns nach Westen und erreichen die Drakensberge, die höchste und größte Bergkette Südafrikas. Die bizarren Felsformationen, die gewaltigen Gipfel und die herrlichen Bergtäler mit zahlreichen Wildblumen und Gebirgsbächen schaffen optimale Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt in einem der schönsten Naturreservate. Wir erleben bei herrlichen Wanderungen die Schönheit der Drakensberge.

Verpflegung:
7. Tag   F (Lodge), M/A (Zubereitung durch Reiseleitung)
8. Tag   F/M/A (Zubereitung durch Reiseleitung)
Übernachtung:  Lotheni Hütten,  – Zweibett mit DU/WC. Wi-Fi nicht vorhanden
Fahrstrecke:     500 km

9. – 10. Tag

WILD COAST

Die Wild Coast ist noch ein weitgehend unberührtes Naturparadies in Südafrika geblieben. Es gibt dramatisch schöne und wild anmutende Küstenabschnitte, offene Flächen und ursprüngliche Waldgebiete zu bestaunen. Auf dem Weg dorthin besuchen wir die Ortschaft Qunu, in der Nelson Mandela begraben ist. Wir übernachten in Kei Mouth und der Folgetag steht zur freien Verfügung. Das ist die beste Gelegenheit, die Gegend zu erkunden, in das Dorfleben einzutauchen oder einfach nur am Strand zu faulenzen. Nur wenige Touristen bereisen diese einmalige Gegend. Herrliche einsame Strände, reizvolle Lagunen, imposante Klippen und Felsenriffs, malerische Wasserfälle, grüne Hügel und ursprüngliche Dörfer – die Wild Coast in der Provinz Eastern Cape bietet alles was das Herz eines Natur- und Wanderfreundes höher schlagen lässt! Die Wanderwege verlaufen hoch über dem Meer, teils direkt an der tosenden Brandung vorbei und durch dichte Wälder und mit etwas Glück kann man Wale und Delphine beobachten.

Verpflegung:     F/M/A (Zubereitung durch Reiseleitung)
Übernachtung:  Areena Resort – Zimmer mit En-Suite Badezimmer, Restaurant, Pool
Fahrstrecke:     600 km

11. Tag

ADDO ELEPHANT NATIONALPARK

Wir verlassen die Wild Coast und es geht auf abenteuerlichen Pisten hinab in den Addo Elephant Nationalpark. Der Addo Elephant National-Park wurde 1931 gegründet, damals zu dem Zweck, die letzten elf Kap Eelefanten vor der Ausrottung zu bewahren. Heute tummeln sich mehr als 600 der gemütlichen Dickhäuter in dem Reservat. Daneben bietet der Park hervorragende Möglichkeiten weitere seltene Tierarten wie das Spitzmaulnashorn, Kapbüffel, Löwen und Leoparden sowie viele weitere größere und kleinere Säugetierarten zu beobachten. Nicht zu vergessen sind die mehr als 400 Vogelspezies, die im Park und seiner Umgebung nisten. Wir unternehmen Pirschfahrten, um einige der gewaltigen Dickhäuter zu beobachten. Nachts ist die Wasserstelle am Camp beleuchtet und man kann die Tiere, u.a. auch Nashörner, aus nächster Nähe gefahrlos beobachten. Übernachtung in Chalets.

Verpflegung:     F/A (Zubereitung durch Reiseleitung), M (auf eigene Kosten)
Übernachtung:  Addo National Park, Zweibett-Chalet oder Zelthütte mit Badezimmer, Restaurant, Wi-Fi nicht
vorhanden
Fahrstrecke:     500 km

12. – 13. Tag

KNYSNA / TSITSIKAMMA COASTAL NATIONALPARK

Heute wenden wir uns der Garden Route zu, die aufgrund der überwältigenden Vegetationsvielfalt und den traumhaften Stränden zu einer der schönsten Regionen Afrikas zählt. Zwei Nächte verbringen wir in Knysna, einer malerischen Stadt, die sich an eine wunderschöne stille Lagune schmiegt. Wir unternehmen einen Tagesausflug zur Mündung des Storms River, an dem wir entlang einer Schlucht und der wilden Felsenküste wandern. Der Tsitsikamma National-Park erstreckt sich über mehr als 80 Kilometer entlang der Küste und beeindruckt Besucher mit dem traumhaften Ozean und tollen Landschaften, unberührten Bergen mit zerklüfteten Tälern, Küstenwäldern mit tiefen Schluchten, in denen Flüsse sich in Richtung Meer mehr ergießen. Je nach Jahreszeit können wir mit etwas Glück vom Ufer aus Wale und Delfine beobachten. Gelegenheit für kulinarische Genüsse beim Austerndinner in Knysnas Restaurants (fakultativ).

Verpflegung:
12. Tag F/M (Zubereitung durch Reiseleitung/12. Tag A (auf eigene Kosten)
13. Tag F (Gästehaus)/ 13. Tag M (auf eigene Kosten)/ 13. Tag A (Lodge)
Übernachtung:  Lagoona Inn, Zweibett-Zimmer mit DU/WC, Swimming Pool, Telefon, Wi-Fi vorhanden
Fahrstrecke:     300 km

14. Tag

HERMANUS

Hermanus ist einer der weltweit besten Plätze für Walbeobachtungen vom Land aus. Von Juni bis November sind es die Südlichen Glattwale, die vor die Küste von Hermanus kommen, um sich zu paaren oder im seichten Gewässer zu kalben. In der Walsaison machen wir am Nachmittag einen Spaziergang entlang der malerischen Küste und in den Sommermonaten besuchen wir das Fernkloof Nature Reserve um den blühenden Fynbos zu erkunden, bevor wir im Anschluss in einem Restaurant vor Ort den Tag beim Abendessen ausklingen lassen (eigene Kosten).

Verpflegung:     F (Gästehaus), M (Zubereitung durch Reiseleitung), A (auf eigene Kosten)
Übernachtung:  Chesham Gueshouse, Zweibett-Zimmer mit DU/WC, Wi-Fi im Aufenthaltsraum vorhanden
Fahrstrecke:     420 km

15. – 16. Tag

KAPSTADT

Kapstadt mit seinem majestätischen Tafelberg als Mittelpunkt zählt nicht umsonst zu den schönsten Städten der Welt. Auf unserem Weg nach Kapstadt fahren wir durch Stellenbosch, Südafrikas weltberühmte Weinanbauregion, in der wir an einer Weinverkostung (eigene Kosten) und einer Kellereibesichtigung (inkludiert) teilnehmen. Wir erkunden die „Mothercity“ und ihre zahlreichen Attraktionen – Cape Point, das Kap der Guten Hoffnung, den Hafen in Hout Bay, genießen die schönen Strände und die unbegrenzten Unterhaltungsmöglichkeiten der Waterfront. Ein optionaler Besuch der ehemaligen Gefängnisinsel von Robben Island, auf der Nelson Mandela jahrzehntelang interniert war, ist auf eigene Kosten möglich. Probieren Sie die lokalen Köstlichkeiten in einem der vielen Restaurants.

Verpflegung:     F (Gästehaus), M/A (auf eigene Kosten)
Übernachtung:  Sweetest Gueshouses, Zweibett-Zimmer mit DU/WC, Wi-Fi vorhanden
Fahrstrecke:     150 km

17. Tag

KAPSTADT UND PROGRAMMENDE

Ein Pflichtziel für Kapstadtbesucher ist der Tafelberg. Wir besteigen ihn am Vormittag (alternativ und auf eigene Kosten mit der Seilbahn) und lassen uns noch einmal von der Aussicht auf Kapstadt, die Kap-Halbinsel und Robben Island faszinieren. Voller neuer Eindrücke der „Rainbow Nation“ können wir den Nachmittag mit shoppen oder entspannen verbringen. Tourende ist 18.00h am Gästehaus – individuelle Heim- bzw. Weiterreise.

Verpflegung: F (Gästehaus), M (auf eigene Kosten)

 

ZUSATZNÄCHTE / FLUGHAFENTRANSFERS

Gerne buchen wir Ihnen vor bzw. nach der Reise eine Übernachtung:

Johannesburg – Road Lodge Rivona:
Doppelzimmer:              € 31,- p. P. / p. N. (ohne Frühstück)
Einzelzimmer:                € 61,- p. P. / p. N. (ohne Frühstück)

Kapstadt – Sweetest Guest Houses:
Doppelzimmer:              € 59,- p. P. / p. N. (inkl. Frühstück)
Einzelzimmer:                € 90,- p. P. / p. N. (inkl. Frühstück)

Flughafentransfers:     € 30,- p. P. / p. Strecke

Wichtige Hinweise

Einreise
Bürger der Bundesrepublik Deutschland, der Republik Österreich und der Schweiz benötigen einen noch mindestens 6 Monate über den geplanten Aufenthalt hinaus gültigen, maschinenlesbaren Reisepass. Bei einem Aufenthalt von bis zu 90 Tagen ist kein Visum erforderlich. Der Reisepass braucht mindestens noch zwei freie, nebeneinander liegende Seiten. Besonders bei der Weiterreise von Südafrika in andere afrikanische Länder sollte man darauf achten, für alle Ein- und Ausreisestempel noch freie Seiten im Pass zu haben.

HINWEIS: Im Zusammenhang mit der Corona-Krise wurde für deutsche Staatsangehörige bis auf weiteres die Visumpflicht eingeführt. Für eine Visumbeantragung  vor der Einreise ist die .südafrikanischen Botschaft in Berlin zuständig.

Impfungen
Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Allerdings ist bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet eine Gelbfieberimpfung nachzuweisen. Das gilt auch für einen transitbedingten Zwischenaufenthalt von über 12 Stunden.

In Mpumalanga, Swasiland und Zulu Land besteht ein begrenztes Malaria-Risiko. Eine Prophylaxe wird empfohlen.

Schwierigkeitsgrad 1
Reisen mit leichten Wanderungen bis zu einer maximalen Dauer von 2 bis 3 Stunden über deutlich gekennzeichnete Wanderwege zum Teil unbefahrene Schotterstraßen, sanfte An- und Abstiege und Höhenunterschiede bis zu 300 Metern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind nicht erforderlich.

Mobilitätshinweis
Wir sind verpflichtet Sie darauf hinzuweisen, dass diese Reise auf Grund der lokalen Gegebenheiten und Aktivitäten für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Sprechen Sie uns im Zweifelsfall bitte an.

 

WICHTIG ZUW WISSEN

Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann eine Routenumstellung bzw. –änderung erforderlich werden.

Diese Reise kann aufgrund der lokalen Gegebenheiten und Aktivitäten für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sein. Sprechen Sie uns im Zweifelsfall bitte an.
Alle Hinweise zur Durchführung und Teilnehmerzahl sowie zu den allgemeinen Zahlungsmodalitäten und Stornobedingungen finden Sie unter: https://www.trails-reisen.de/agb/

Diese Reise führen wir mit einem Kooperationspartner durch.

trails-trailsreisen-wanderreise-naturreise-gruppenreise-grünes-klima-nachhhaltigekeit-nachhaltigesreisen-klimaneutral

Unser Engagement für ein grünes Klima!

Wir pflanzen Bäume für eine nachhaltige Welt

trails-trailsreisen-wanderreise-trekking-erlebnisreise-kontakt2

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?