BERATUNG & BUCHUNG

Rufen Sie uns gerne an und lassen Sie sich von unseren Reiseexperten beraten!
Sie erreichen uns Mo - Fr von 9:00 - 18:00 Uhr

+49-711- 64 58 99 45
Kolumbien

20-tägige geführte Trekkingreise in Hotels, Lodges & Berghütten ab/bis Bogotá/Cartagena

Von den Anden zur Karibik

Kolumbien gilt als Geheimtipp: Grüne Täler, unentdeckte paradiesische Sandstrände und schneebedeckte Berggipfel, koloniale Festungen und die städtische Energie der Hauptstadt Bogotá.

Für alle aktiven und naturbegeisterten Entdecker ein absolutes Paradies! Zu Fuß und mit dem Mountainbike geht es sowohl hinauf in luftige Höhen als auch hinab in tiefe Canyons. In der Ciudad Perdida erleben wir einen der archäologischen Höhepunkte des Landes. Die Erholung an der karibischen Küste belohnt am Ende der Reise unsere Anstrengungen. Unser Ziel ist es, die vielfältige Flora und Fauna der verschiedenen Vegetationszonen, die Kultur und Traditionen der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen und nicht zuletzt das Lebensgefühl und die Musik der Karibik hautnah zu erleben.

Kleine, teils koloniale Hotels in den Städten und gemütliche landestypische Lodges im Landesinneren und an den noch unverbauten Stränden der Karibik ergeben eine gelungene Unterkunfts-Mischung. Hütten- oder Hängemattenübernachtungen beim Anden- und Urwaldtrekking ermöglichen den Aufenthalt in unterschiedlichsten Naturräumen. Durch gute Akklimatisation können wir auch den hoch gelegenen Cocuy Nationalpark erwandern. Zu Fuß, mit dem Mountainbike, bei Bootsausflügen und privaten Transfers erkunden wir das vielfältige Land zwischen Anden, Subtropen und Karibikstränden.

In dem vom Massentourismus noch weitgehend verschonten Land müssen wir oft Geduld haben und uns der südamerikanischen Mentalität anpassen. Diese Expedition erfordert ein hohes Maß an Flexibilität, Toleranz und Eigenmotivation. Auch wenn einmal etwas nicht so kommt wie geplant – oder vielleicht gerade wegen einem dieser südamerikanischen Momente wird diese Reise für alle, die sich darauf einlassen – ein unvergessliches Erlebnis!

Ihre Reiseroute

Die Höhepunkte dieser Reise auf einen Blick

  • Alle Landschaftsformen Kolumbiens in einer Reise - Bergnebelwald, Gebirge, Dschungel, Karibikküste, uvm.
  • Kontrastreiches Programm mit Einblick in die vergangene und heutige Kultur
  • 5-tägiges Trekking zur verlorenen Stadt "Ciudad Perdida" mit Packeseln und Hängemattencamp
  • Idyllische Kolonialstädte: Villa de Leyva und Cartagena
  • Mountainbiketour durch die Bergregion um Barichara
  • Wandertage in den Anden im Cocuy Nationalpark
  • Karibisches Paradies um den Tayrona Nationalpark
  • Für aktive, naturbegeisterte Entdecker

Passt diese Reise zu mir?

  • Gruppenreise - max. 12 Teilnehmer
  • Deutschsprachige Fachreiseleitung
  • Naturnahe Unterbringung in landestypischen Hotels, Lodges, Hütten oder Hängemattencamp
  • Schwierigkeitsgrad: 3/4
  • Hoher Erlebnisfaktor mit aktivem Tagesprogramm, Erlebnisse und ausgiebigem Trekking
  • Ab/bis Bogotá/Cartagena 

Unsere Leistungen

Im Preis enthalten

  • 20-tägige Trekkingreise durch Kolumbien
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Lokale, englischsprachige Reiseleiter, Wanderführer und Fahrer
  • Inlandsflug Bucaramanga - Santa Marta (Tag 11)
  • Transfers & Überladfahrten lt. Reiseverlauf
  • 12 x Übernachtungen in landestypischen 2-3* Hotels & Posadas
  • 2 x Übernachtungen in einer Kaffee-Finca
  • 1 x Übernachtung in 4-Bett Berghütten mit Gemeinschaftsbad
  • 4 x Übernachtungen in Stockbetten und/oder Hängematten inkl. Moskitonetz mit einfacher Dusche
  • 19 x Frühstück, 12 x Picknick, 6 x Abendessen
  • 3 x Wandertage im Hochgebirge des Cocuy Nationalpark
  • 2-tägige Mountainbike Tour in den Anden
  • 5-tägiges Trekking zur Ciudad Perdida mit Packpferden & Guide
  • Komplette Campingausrüstung inkl. Zelt und Kochutensilien (außer Schlafsack - diesen bitte selbst mitbringen!)
  • Eintritts- & Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge – Gerne buchen wir Ihre Flüge für Sie zum tagesaktuellen Preis!
  • Zusätzliche Hotelübernachtungen/ Verlängerungen und Flughafentransfers
  • Sonstige Verpflegung & Getränke
  • Optionale Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Termine & Preis

Reise ab/bis: Bogotá/Cartagena
Reisedauer: 20 Tage / 19 Nächte

Teilnehmerzahl: 6 – 12 Teilnehmer
Kleingruppenaufpreis bei 4-5 Personen: 150 € (mit Austausch der Mountainbike-Tour durch Wanderungen)

Einzelzimmeraufpreis: 350 € pro Person (für 14 Nächte, auf Anfrage)

Hinweise: Privat-Reise ab 2 Personen auf Anfrage.

Planen Sie für die Anreise 1-2 Tage aufgrund der Flugzeit und der Zeitverschiebung ein!

Preise in € pro Person im Doppelzimmer
Code Tourbeginn
Bogotá
Tourende
Cartagena 
Preis Bemerkungen Buchen
COT3-24-02 27.07.2024 15.08.2024 4.200 € nicht mehr buchbar Buchen
COT3-24-03 02.11.2024 21.11.2024 4.200 € garantiert als Kleingruppe Buchen
Code
Tourbeginn Bogotá
Tourende Cartagena 
Preis
Bemerkungen
Reise Buchen
Code
COT3-24-02
Tourbeginn Tbilissi
27.07.2024
Tourende Tbilissi
15.08.2024
Preis
4.200 €
Bemerkungen
nicht mehr buchbar
Reise Buchen
Buchen
Code
COT3-24-03
Tourbeginn Tbilissi
02.11.2024
Tourende Tbilissi
21.11.2024
Preis
4.200 €
Bemerkungen
garantiert als Kleingruppe
Reise Buchen
Buchen
Verfügbarkeiten & Reiseinfos anfragen
Kommen Sie mit uns auf Reisen und fragen Sie Ihren Wunschtermin direkt und unverbindlich an!

Reiseverlauf & Hinweise

Detaillierter Reiseverlauf

Tag 1: Bogotá

Nach unserer Ankunft werden wir herzlich von unserem Reiseleiter am internationalen Flughafen von Bogotá auf 2.600 Metern Höhe empfangen. Anschließend begeben wir uns auf eine Fahrt in das historische Viertel La Candelaria. Abhängig von unserer Ankunftszeit stimmen wir uns bei einem entspannten Abendessen mit der köstlichen Comida Criolla, der traditionellen kreolischen Küche Kolumbiens, auf die kommenden Wochen ein.

1 x Übernachtung im 3* Hotel (F/-/-)

Tag 2 – 3: Anden-Hochland

Wir setzen unsere Reise in Richtung Norden fort und erreichen Villa de Leyva, einen berühmten Kolonialort mit kopfsteingepflasterten Straßen, einem riesigen Hauptplatz und weiß getünchten Häusern am Fuße der Anden. Auf einer kurvenreichen Strecke durchqueren wir die beeindruckende Andenlandschaft.

Von unserem Hotel auf 3.020 Metern Höhe aus brechen wir auf in die Páramo-Landschaft, die den Tota-See umgibt. Mit 55 qkm ist der Tota-See der größte See Kolumbiens. Wir erkunden den Waldrand mit Zwergbäumen und Rosettenstauden, bevor wir vollständig in die Páramo-Landschaft eintauchen. Hier offenbart sich die volle Pracht der tropischen Gebirgsvegetation und ihrer botanischen Vielfalt. Kleinen Lagunen und hohen Felsen zeichnen die Landschaft aus, und bei klarer Sicht genießen wir stets den fantastischen Ausblick auf den Tota-See. Mit vielen unvergesslichen Eindrücken kehren wir schließlich in unsere Posada zurück.

2 x Übernachtungen in 2* Lodge (2xF/1xM/-) / Fahrzeit Tag 2 ca. 6-7 Std. ↑ 600 Hm. / Gehzeit Tag 3 ca. 6-7 Std.

Tag 4 – 7: Wandertage Sierra Cocuy

Unser Ausgangspunkt für die kommenden Tage ist das koloniale Andendorf Cocuy. Um uns an die Höhe zu gewöhnen, begeben wir uns am vierten Tag zunächst zur Lagunen-Landschaft von Las Lajas auf 3.950 Metern Höhe. Bei passender Thermik haben wir die Chance, den majestätischen Andenkondor am Himmel zu erspähen.

An den Tagen 5 und 6 unternehmen wir zweitägige Wanderungen im Nationalpark Cocuy. Wir durchqueren die Páramo-Landschaft und steigen bis zur La Plazuela auf 4.000 Metern Höhe auf. Am folgenden Tag erklimmen wir die Laguna Grande auf 4.550 Metern Höhe. Bei gutem Wetter erleben wir die Schönheit der Gebirgsregion und ihrer Gletscher. Auf unserem Weg passieren wir kleine Lagunen, Felsvorsprünge mit meterhohen Frailejones und Mooslandschaften, die in den unterschiedlichsten Farben schimmern. Mit etwas Glück bekommen wir Rehe und Kolibris zu Gesicht.

Tage 4, 5&7: 3 x Übernachtungen in 2* Posada (3xF/2xM) / Fahrzeit Tag 4 ca. 7 Std.
Tag 6: 1 x Übernachtung in rustikaler Berghütte in 4-Bett-Zimmern (1xF/1xM/1xA) ↑↓ 400/600 Hm. / Gehzeit Tage 5/6 ca. 6-7 Std. ↑↓ 900 Hm. / Gehzeit Tag 7 ca. 9 Std.

Tag 8 – 9: Mountainbike Tour in den Anden

Nach dem Frühstück setzen wir unseren Weg weiter die Kordillere hinauf fort. Auf 3.900 Metern Höhe erreichen wir das Dorf Soata, wo wir auf unsere Mountainbikes steigen. Von den Hochtälern der Páramo über Nebelwälder mit Wasserfällen, Kakteenlandschaften und kleinen Kolonialdörfern radeln wir bergab auf ebenen Wegen. Wer nicht mit dem Fahrrad fahren möchte, dem steht die Möglichkeit offen, die Landschaft vom Auto aus zu genießen. Immer wieder begeistert uns der atemberaubende Ausblick auf die Andenlandschaft, die vom tiefsten Canyon Kolumbiens, dem Canõn de Chicamocha, durchzogen wird.

Nach einem erfüllten Tag erreichen wir das kleine Dorf Joaquin auf einer Höhe von 1.950 Metern. Von dort aus setzen wir unsere Mountainbike-Tour über Mocotes nach Barichara fort, einem der schönsten Kolonialdörfer Kolumbiens. Die 32 Kilometer lange Strecke ist ein reines Naturerlebnis! Barichara ist auch ein beliebter Drehort für Filmproduktionen. Die weiß getünchten Häuser, roten Dachziegel und bunt bemalten Türen dienen als malerische Kulisse. Für diejenigen, die noch Energie übrig haben, besteht die Möglichkeit, nach einer Erfrischung im Ort auf dem Camino Real (Königsweg) zum kleinen Dorf Guane zu wandern. Hier scheint die Zeit stillzustehen, doch der Charme des Städtchens bleibt uns unvergesslich in Erinnerung.

1 x Übernachtung in 2* Lodge (F/M/A) Fahrzeit je ca. 4 Std. / 1 x Übernachtungen im 3* Hotel (F/M/-) / Fahrzeit Tag 8 ca. 5 Std. Fahrzeit Mountainbike je 3-6 Std.

Kleingruppe von 4-5 Teilnehmern: Anstelle der Mountainbike Tour wandern wir rund um den Chicamocha Canyon in den Berglandschaften und auf dem Camino Real.

Tag 10 – 12: Chicamocha Canyon

Nach unserem Abenteuer in den Anden zu Fuß und mit dem Mountainbike durchqueren wir eine der tiefsten Schluchten Südamerikas mit einer Tiefe von über 3.000 Metern. Auf teils holprigen Pfaden passieren wir kleine Bauerndörfer, bis wir das Bergdorf Jordan erreichen. Uns begleiten spektakuläre Ausblicke auf die zerklüftete Landschaft des Chicamocha Canyon. Von dort setzen wir unseren Weg zu Fuß auf einem antiken Steinweg fort, der in Serpentinen bergauf zum Plateau Mesa de Los Santos führt. Diese Gegend ist bekannt für ihren exzellenten organischen Kaffeeanbau und die traditionellen Kaffeehaciendas. Wir übernachten in einer kleinen Finca, umgeben von Kaffeeplantagen, und erhalten Einblicke in die Herstellung des berühmten kolumbianischen Kaffees. Am Tag 12 nehmen wir einen Inlandsflug an die Karibikküste nach Santa Marta.

2 x Übernachtungen in einer 3* Kaffee-Finca (2xF/1xM/-) 1 x Übernachtung im 3* Hotel (F/-/-) / Fahrzeit Tag 12 ca. 3 Std. Gehzeit je ca. 3 Std.

Tag 13 – 15: Ciudad Perdida Trek

Mit dem Geländewagen fahren wir hinauf in die Berge der Sierra Nevada, um den Ausgangspunkt unseres Trekkings zu erreichen. Die Sierra Nevada de Santa Marta erstreckt sich auf dem tropischen Breitengrad und umfasst alle Klimastufen, von tropischem Nebelwald über feuchte und weniger feuchte Vorgebirgswälder bis hin zu Bergwald, Regentundra und ewigem Schnee. Dieses Gebiet ist nicht nur ein Paradies für Wissenschaftler und Forscher, sondern auch für Naturliebhaber und Wanderbegeisterte. Eine immense Vielfalt an Flora und Fauna erwartet uns. Möglicherweise begegnen wir unterwegs Mitgliedern der dort ansässigen Indianervölker, wie den Arhuaco und Kogi.

Das Ziel unserer 5-tägigen Trekkingtour ist eine der herausragendsten archäologischen Stätten des südamerikanischen Kontinents: die Ciudad Perdida, die verlorene Stadt. Sie liegt auf einer Höhe von 900 bis 1.300 Metern mitten im dichten Urwald und mit ihren 200 Terrassen ist sie eine der größten präkolumbianischen Stätten Südamerikas. Nicht nur der mystische Ort ist außergewöhnlich – auch der Weg dorthin besticht durch unbeschreibliche landschaftliche Schönheit. Die Ausrüstung und Lebensmittel werden von Packpferden und Trägern transportiert, sodass wir nur unser Tagesgepäck tragen müssen.

Tag 15: 1000 Stufen zur “Verlorenen Stadt”

Vom Basislager aus begeben wir uns zu einer im Herzen des Regenwaldes gelegenen Steintreppe, die uns mit ihren 1.000 Stufen zur verlorenen Stadt Ciudad Perdida führt. Bei unserer Ankunft eröffnet sich uns ein Blick auf die beeindruckende Anlage aus Grundmauern und Verbindungswegen, die einst die Stadt des Tayrona-Volkes war. Es ist ein Szenario von erhabener, ursprünglicher Schönheit. Die heutigen Bewohner dieser Gegend gehören den Stammesgruppen der Arhueca, Arzario, Kankuamo, Kogi und Wiwa an, von denen jede ihre eigene Sprache spricht.

4 x Übernachtungen im Stockbetten- oder Hängemattencamp (F/M/A) ↑↓ 600 Hm. / Gehzeit täglich je ca. 4-6 Std.

Tag 16 – 18: Tayrona Nationalpark

Das letzte Teilstück unseres Weges führt uns an den steilen Berghängen hinab, bis sich vor uns die türkisblaue Karibik erstreckt. Das Gefühl, nach den langen Marschtagen die brennenden Füße im glasklaren Wasser abzukühlen, ist schlicht unbeschreiblich! Mit Stolz und Glück über unsere erreichte Leistung feiern wir das bestandene Abenteuer und gönnen uns eine Erholung an den Traumstränden rund um den Tayrona-Nationalpark in einer herrlichen Lodge. Der 18. Tag steht uns zur freien Verfügung und wir nutzen ihn, um uns richtig zu entspannen und das Leben in vollen Zügen zu genießen!

1 x Übernachtung im Stockbetten- oder Hängemattencamp (F/M7-) 2 x Übernachtungen in 3* Lodge (F/-/-) / Fahrzeit ca. 2-3 Std. ↓ ca. 1.000 Hm. / Gehzeit Tag 16 ca. 7-8 Std.

Tag 19 – 20: Cartagena & Abschied

Zum krönenden Abschluss unserer Reise tauchen wir ein in das bunte Leben entlang der kolumbianischen Karibikküste. Wir übernachten inmitten der charmanten kolonialen Altstadt und haben reichlich Zeit, durch die verwinkelten Gassen zu schlendern. Beim Abschlussabend auf einem der historischen Plätze in Cartagena feiern wir gemeinsam das gelungene Abenteuer unserer Reise durch Kolumbien. Am 20. Tag treten wir entweder mit einem Direktflug ab Cartagena oder einem Inlandsflug nach Bogotá die Rückreise an, um am Abend von dort aus unseren Heimflug anzutreten.

1 x Übernachtung im 3* Hotel (F/-/-) / Fahrzeit Tag 18 ca. 5 Std.

Sie können Ihre Reise u.a. an der Karibikküste Kolumbiens, in Cartagena oder dem Tayrona Nationalpark verlängern.

 

Legende: F = Frühstück/ Frühstückspakete; M = Mittagessen/ Brunch; A = Abendessen; o.S. = ohne Sanitäranlagen; S.v.= Sanitäranlagen vorhanden

WICHTIG ZUR REISE

Bitte beachten Sie vor Ihrer Reisebuchung die aktuellen Einreise- und Gesundheitsbestimmungen von Kolumbien.

Schwierigkeitsgrad 3: Reisen mit Wanderungen die gute Trittsicherheit erfordern. Längere steile Auf- und Abstiege mit Gehzeiten von bis zu 7 Stunden und Höhenunterschiede von bis zu 1.000 Metern. Gute Kondition und stabile Wanderschuhe sind erforderlich. Der Einsatz von Wanderstöcken wird bei Trittunsicherheit empfohlen, ist aber auch für Trittsichere oft eine Erleichterung. Zum Teil sind an ausgiebigeren Wandertagen auch Alternativen möglich. Bitte erkundigen Sie sich bei uns.

Gute Kondition und Trittsicherheit ist erforderlich für 12 Wanderungen: 4x leicht/moderat: 2–5 Std., 8x anspruchsvoll: 6–9 Std., max. +/–1000 Hm, höchster Punkt 4.510 Meter – z. T. steil bergauf, auf glatten Steinwegen und bei tropischen Temperaturen, nur mit Tagesrucksack (bis zu 8 kg können an Maultiere oder Träger abgegeben werden). Gute Kondition ist notwendig für 2 Fahrradtouren: 3–6 Std., insgesamt 42 km, größtenteils bergab; Sie können ins Begleitfahrzeug umsteigen oder Teilstücke zu Fuß zurücklegen. Bereitschaft zum Komfortverzicht ist bei den Übernachtungen in der Berghütte und im Stockbettencamp erforderlich (Schlafsack mit Komfortbereich bis 5 °C ist mitzubringen bzw. ggf. Gebühr ausleihbar).

WEITERE HINWEISE

Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann eine Routenumstellung bzw. –änderung erforderlich werden.

Diese Reise führen wir mit einem langjährigen Kooperationspartner durch. Es gelten die AGBs unseres Partners, die wir Ihnen auf Wunsch gerne zusenden.

 

trails-trailsreisen-wanderreise-naturreise-gruppenreise-grünes-klima-nachhhaltigekeit-nachhaltigesreisen-klimaneutral

Unser Engagement für ein grünes Klima!

Wir pflanzen Bäume für eine nachhaltige Welt

trails-trailsreisen-wanderreise-trekking-erlebnisreise-kontakt2

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?