Aktuelle Themen bei Trails Reisen

Nächtlicher Vulkanausbruch auf Big Island, Hawaii

Unterwegs zu den Vulkanen dieser Erde

Die unbändige Kraft aus der Tiefe

Unser blauer Planet - eigentlich ist er eine Kugel aus glühendem Gestein, Feuer und Magma. Dass wir uns auf einer lediglich wenige Kilometer dünnen Kruste bewegen die uns von diesem Inferno trennt, wird uns nur dann bewusst, wenn sich diese Naturgewalten mal wieder in unser Bewusstsein drängen. Die Rede ist hier von Vulkanen und auch in diesem Jahr haben einige davon nicht nur unter Reisenden von sich reden gemacht. Ob auf Hawaii oder auf Lombok - Vulkane sind gefährlich und faszinierend zugleich.

Seit jeher interessieren uns bei Trails die feuerspeienden Riesen besonders. Und an ein paar Orten auf dieser Welt gibt es die Möglichkeit, diesen Naturgewalten besonders nahe zu kommen.

Hawaii ist sicherlich ein Hot Spot für Vulkanismus. Die Inseln im Pazifik sind alle vulkanischen Ursprungs und genau genommen vom Meeresgrund aus betrachtet sogar die höchsten Berge der Welt. Besonders beeindruckend sind derzeit die Eruptionen des Kilaue, die weltweit für Schlagzeilen und bei uns für klingelnde Telefone sorgten. Dabei war der Tourismus auf Hawaii zu keinem Zeitpunkt eingeschränkt - im Gegenteil. Helikopterflüge versprachen und versprechen beeindruckende Fotoaufnahmen der strömenden Lava. Und auch wenn der berühmte Volcanoes Nationalpark bis heute nur in Teilen wieder geöffnet werden konnte, so ist doch eines klar: So nahe kommt man einem großen, aktiven Schichtvulkan nur sehr selten. Eine Gelegenheit, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Mit Trails haben Sie den ganzen Herbst und Winter noch die Möglichkeit, mit auf unsere Campingreise "Inselparadies Hawaii" oder auf unsere Hotelreise "Aloha Hawaii" zu kommen.

Richtig abenteuerlich wird es ganz im Osten Sibiriens, denn hier liegt eine der faszinierendsten und zugleich unerschlossendsten Vulkanlandschaften dieser Erde: Kamtschatka. Bis zu 4.800 Meter ragen die Feuerberge in den Himmel. Geysire und Thermalquellen prägen diese Landschaft. Ein wildes Paradies, dass erkundet werden möchte!

Die Vulkane auf La Réunion sind ein Paradies für Wanderer. Das "Hawaii des indischen Ozeans" ist als französisches Überseegebiet leicht zu bereisen und dabei unglaublich faszinierend: Eine fulminante Bergkulisse mitten im Meer. Alpin und tropisch. Kontrastreicher kann eine Insel nicht sein.

Wir haben hier nur eine kleine Auswahl unserer vulkanisch geprägten Ziele vorgestellt. Beim Stöbern entdeckt Ihr sicherlich noch viel mehr: Island, Costa Rica, die Kapverden... Wenn ihr wie wir dieser Faszination erlegen seid, dann kommt doch einfach mit auf eine unserer nächsten Reisen zu den feuerspeienden Riesen!

Zum Thema Abenteuer Natur - weltweit

Abenteuer Natur - weltweit

Die Welt erleben... Trails Zeltreisen

24.01.18 Trails hat seine Tätigkeit vor über 30 Jahren mit legendären Zeltreisen begonnen. Obwohl Reisen in Hotels und Lodges auf dem Vormarsch sind, möchten wir parallel dazu unsere Philosophie beibehalten. Auf unseren bewährten Zeltreisen ist es unser Anliegen, naturnah und fernab der Zivilisation ein ganz besonderes Naturerlebnis garantieren zu können. Genießen Sie einen Hauch von Abenteuer in den Weiten Kanadas oder Alaskas, in den Canyonlandschaften der USA oder beim Inselhopping auf Hawaii.  Erleben Sie intensiv die Wildnis Australiens oder die Naturwunder Neuseelands. Öffnen Sie Ihr Zelt und seien Sie begeistert vom Anblick der Zebras in Botswana oder Namibia. Lassen Sie sich ein auf das Abenteuer Natur....weltweit!

Zum Thema Alaska und Yukon - Restplätze

Alaska und Yukon - Restplätze

27.06.17 Für unsere Reise "Alaska, Yukon & Glacier Bay" sind kurzfristig wieder Plätze frei geworden. 3 Tage geht es im Rahmen der 23-tägigen Rundreise während einer Kanutour auf dem majestätischen Yukon-River in die Einsamkeit. Bei einer Bootstour im Glacier Bay Nationalpark erleben Sie die Eisbucht mit den ins Meer kalbenden Gletschern. Atemberaubende Tierbeobachtungen von Grizzlies, Elchen, Karibus und Wölfen machen dei Reise zu einem besonderen Erlebnis. Kommen Sie mit vom 23.07.-14.08.17 auf unsere Reise ins Land der Mitternachtssonne. mehr

Zum Thema Baobab

Baobab

Wussten Sie schon...

01.06.17 dass die Mutter des Waldes auf Madagaskar wächst? Denn genau das bedeutet im Madagassischen das Wort Baobab – der afrikanische Affenbrotbaum mit seinen charakteristischen dicken Stämmen und ausladenden Kronen ist das Symbol Madagaskars. Auf der Insel wachsen nicht weniger als sechs der weltweit bekannten acht Arten, sie alle sind endemisch und somit nur auf Madagaskar heimisch. Ihre eigentümliche Form und ihre majestätische Erscheinung haben ihnen einen festen Platz in den madagassischen Legenden und der Ahnenkultur der Insel verschafft. Besonders eindrücklich erleben Touristen die sich damit beschäftigen die mystische Wirkung der Bäume in der Baobab-Allee in Morondova – die im Westen der Insel gelegene Straße wird von zwölf Bäumen gesäumt, die bis zu 800 Jahre alt sind. Nicht weniger berühmt ist der ganz in der Nähe wachsende „Baobab amoureux“, der verliebte Baobab. Der Name entstand aus der eigentümlichen Form der Bäume, denn zwei dicht aneinander stehende Baobabs haben sich hier wie ein Liebespaar eng umschlungen.

Zum Thema Indian Summer in Ostkanada

Indian Summer in Ostkanada

Ontario und Québec

05.04.2017 Erleben Sie auf unserer 20-tägigen Naturreise zu Fuß und mit dem Kanu das einzigartige Farbenspiel des Indian Summers. Der Indian Summer zaubert in Ostkanada im September und Oktober eine atemberaubende Farbenpracht in die Landschaft. Begleitet von einem strahlend blauen Himmel, warmen Temperaturen und einer besonders intensiven Blattfärbung in den Laub- und Mischwäldern. Höhepunkte der Reise sind die Niagara Fälle, der Algonquin Provincial Park sowie beste Walbeobachungsmöglichkeiten auf dem St. Lorenz Strom.  mehr

Zum Thema f.re.e - Die Reise und Freizeitmesse München

f.re.e - Die Reise und Freizeitmesse München

Wir stellen uns vor

16.02.2017 Vom 22.-26. Februar 2017 findet auf dem Münchner Messegelände die Reise- und Freizeitmesse f.re.e statt. Auch in diesem Jahr sind wir dort als Aussteller vertreten und freuen uns sehr darauf, Sie in Halle A4 am Stand 434 begrüßen zu dürfen. Die f.re.e ist die bedeutendste Reisemesse in Süddeutschland, auf der rund 1400 Aussteller aus der ganzen Welt auf vielfältigste Weise über ihr Programm informieren. Und wir sind mittendrin. Nutzen Sie die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch mit den Reiseexperten von Trails und lassen Sie sich von unserem aktuellen Katalog und unseren spannenden Reisen inspirieren! Kommen Sie mit uns auf Entdeckerreise. Bis bald – auf der f.re.e

Zum Thema Mietwagenrundreise

Mietwagenrundreise

Westkanada Explorer

23.01.17 Erleben Sie den Westen Kanadas mit dem Mietwagen individuell. Fahrzeug, Fähre und sorgsam ausgewählte Unterkünfte werden vorgebucht. Sie reisen unbeschwert mit Logbuch in der Tasche durch den einzigartigen Westen Kanadas. Unser Routenvorschlag führt von Calgary in Alberta über die Rocky Mountains westwärts in die Coast Mountains. Mit der Fähre setzen Sie über nach Vancouver Island. Auf dem Weg dorthin verbringen Sie drei Tage auf einer Ranch im Chilcotin, einem entlegenen Wildnisgebiet in British Columbia. Die Reise endet in Vancouver, von wo aus Ihr Rückflüg nach Europa erfolgt. Näheres finden Sie unter Westkanda Explorer

Zum Thema Kanada

Kanada

Wildniswandern mit Packpferden

19.12.16  Auf herrlichen Gebirgspfaden, begleitet von Packpferden, wandern wir in einsamer Berglandschaft in der Region des smaragdgrünen Tatlayoko Lakes. Zeit für das Naturerlebnis steht in den nächsten drei Tagen im Vordergrund. Die einzelnen Wanderetappen auf Bergpfaden der Ureinwohner betragen pro Tag 4 – 6 Stunden. Die abendlichen Zeltcamps befinden sich in herrlicher alpiner Lage. Pferdetrekking heißt wir wandern und das Gepäck wird von Pferden getragen. Wer reiten will, kann sich ein Pferd mieten. Reiterfahrung muss nicht unbedingt vorliegen. Unsere 3 tägige Wildniswanderung mit Packpferden finden Sie in unserer 19 tägigen Reise „Kanadas Westen Wanderreise“.

 

Zum Thema Aktuelle Themen

Aktuelle Themen

Erdbebenbericht Neuseeland

18.11.16  Von Sonntag auf Montag wurde Neuseeland ziemlich derb aus dem Schlaf gerissen: zwei Minuten nach Mitternacht ereignete sich ein Doppelerdbeben mit einer Stärke von 7.5. Das Epizentrum war in einer relativ ländlichen Gegend des nördlichen Teils der Südinsel gelegen, in der Mitte zwischen Christchurch und Blenheim. Beim Lesen der internationalen Nachrichten können wir verstehen, warum sich viele unserer Freunde und Bekannte Sorgen machen, es hört sich schon ein bisschen katastrophal an. Aber alles halb so wild: dies ist nicht das erste Erdbeben (und inzwischen scheint auch wieder die Sonne hier in Wellington). Das Erdbeben ereignete sich nördlich von Christchurch und es hat kaum Schäden in Christchurch gegeben. Unsere Reiseleitung war zur Zeit des Bebens mit unserer Gruppe in Rotorua und hat erst morgens dann von dem Beben gehört, also in der Nacht selbst gar nichts davon mitbekommen. Was bedeutet dies für unsere Touren? Grundsätzlich ändert sich nichts an den Terminen und Planungen unserer Touren. Alles beim Alten, ‘business as usual’! Wer sich gerne detailliert auf dem Laufenden halten will, nur die reinen Tatsachen und vielleicht ein paar Prognosen, „Geonet“ ist die nationale Organisation und hat viele interessante Informationen auf ihrer Webseite.

 

 

Zum Thema Unsere neue Website

Unsere neue Website

Wir gehen an den Start

23.11.15   Ein klein wenig wehmütig verabschieden wir uns von unserer alten Website, freuen uns aber umso mehr, dass wir uns und unsere Reisen nun mit einem neuen Gesicht präsentieren dürfen. Die Übersichtlichkeit ist uns dabei ganz besonders wichtig. Wir hoffen, dass Sie sich auf unserer neuen Seite gut und schnell zurecht finden. Falls es irgendwo klemmt, oder Sie nicht optimal weiterkommen, sind wir für einen kurzen Hinweis sehr dankbar. Wir wünschen Ihnen nun viel Freude mit unseren Reisen in die Welt der Abenteuer.

Ihr Team von TRAILS

Ein schnurgerader Highway in Alaska scheint ins Unendliche zu führen

Neu: Trails-Frühbucherrabatt

Trails belohnt frühzeitiges Buchen

Gruppenreisen zu den Wildnissen dieser Erde sind seit über 30 Jahren unser Markenzeichen. In unserem täglichen Arbeitsalltag merken wir natürlich, wie positiv es sich auf die Buchungszahlen auswirkt, wenn wir einen Reisetermin auf "garnatiert" setzen können. Und wie oft kommt es vor, dass sich ein Kunde für eine Reise interessiert, aber die Buchung erst reinschicken möchte, wenn die Reise garantiert ist? Das ist absolut nachvollziehbar, aber stellt uns natürlich vor große Herausforderungen. Um eine Tour garantieren zu können, müssen wir bei einer Gruppenreise eine Mindestteilnehmerzahl erreichen. Je früher sich Kunden entscheiden, desto rascher können wir also einen Termin garantieren. Daher haben wir uns dazu entschlossen, dass wir Frühbucher in Zukunft belohnen wollen.

Einen großen Teil unserer Reisen haben wir nun rabattiert. In den Genuss eines Rabattes in Höhe von drei Prozent auf den Reisepreis kommt, wer sich mindestens 6 Monate im Voraus für eine Reise entscheidet und uns eine frühzeitige Buchung schickt. Ihr helft uns dabei, die Mindestteilnehmerzahl rasch zu erreichen. Wir revanchieren uns mit einem kleinen Rabatt. Klingt das gut? Schaut doch mal auf unserer Website vorbei!

Wir freuen uns darauf, euch auch in der kommenden Saison mit auf unsere Reisen zu nehmen!

Zum Thema Reisemesse Stuttgart

Reisemesse Stuttgart

Besuchen Sie uns

11.01.18  Vom 13.01.-21.01.18 findet auf dem Stuttgarter Messegelände die Reisemesse CMT statt. Auch in diesem Jahr sind wir dort als Aussteller vertreten und freuen uns sehr darauf, Sie in Halle 8 am Stand F39 begrüßen zu dürfen. Die CMT ist die bedeutendste Reisemesse in Süddeutschland, auf der zahlreiche Aussteller aus der ganzen Welt auf vielfältigste Weise über ihr Programm informieren. Und wir sind mittendrin. Nutzen Sie die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch mit den Reiseexperten von Trails und lassen Sie sich von unserem aktuellen Katalog und unseren spannenden Reisen inspirieren! Kommen Sie mit uns auf Entdeckerreise. Bis bald – auf der CMT.

Zum Thema Mit Packpferden in die Sierra Nevada

Mit Packpferden in die Sierra Nevada

Der Legendäre Westen der USA

01.03.2017 Auf unserer 22-tägigen Reise zu den verborgenen Wundern im Westen Amerikas erleben Sie bei einer 3-tägigen Wandertour mit Packpferden und Cowboys am Rande des Kings Canyon Nationalparks die John Muir Wilderness hautnah. Vom Basiscamp aus erkunden Sie zu Fuß die einzigartige Landschaft des Legendären Westens der USA. Yosemite, Bryce Canyon, Zion, Grand Canyon oder Arches Nationalpark sind weitere Highligts dieser Reise. Unvergessliche Erlebnisse erwarten Sie im Monument Valley, in einer der berühmtesten Kulissen des Westens der USA. Die Reise beginnt in San Francisco am Pazifischen Ozean und endet im Spielerpardies Las Vegas  mehr

Zum Thema Wandern und Kanutour

Wandern und Kanutour

Rocky Mountains Family

09.01.17 Erleben Sie mit Kindern intensiv den Westen Kanadas. Auf drei Terminen bieten wir die Möglichkeit für Familien mit Kindern ab acht Jahren den Westen Kanadas in einer kleinen Gruppe mit maximal 12 Teilnehmern intensiv kennenzulernen. Die Reisen sind geführt und beinhalten neben einer 4-tägigen Kanutour auf dem Athabasca River einzigartige Wanderungen in der Bergwelt der Rocky Mountains. Das Kanuabenteuer in die Wildnis Kanadas ist ohne Kanuerfahrung machbar. Genießen Sie einzigartige Tierbeobachtungen an den Ufern des Flusses. Die Wanderungen werden ebenfalls familiengerecht durchgeführt. Die unbesiedelten Wälder sind Heimat von Adlern, Bibern, Hirschen, Elchen und sogar Bären. An den Abenden genießen Sie mit Ihren Kindern und mit anderen Familien zusammen die Ruhe und Einsamkeit am Lagerfeuer. Rocky Mountains Family

Zum Thema Rocky Mountains Aktiv

Rocky Mountains Aktiv

Kanuabenteuer Athabasca River

30.12.16 Kanadas Westen erleben Sie intensiv auf einer 5-tägigen Kanutour auf dem Athabasca River. Unser Kanuabenteuer in die Wildnis Kanadas ist ohne Kanuerfahrung machbar; Sie erhalten auf einem ruhigen See wichtige Grundbegriffe, Paddelschläge und Vorsichtsmaßnahme für die Dauer der Tour. Im offenen Kanadier erleben Sie auf nicht gefährlichen, aber dennoch spannenden Abschnitten den Athabasca River. Genießen Sie einzigartige Tierbeobachtungen an den Ufern des Flusses. Die unbesiedelten Wälder sind Heimat von Adlern, Bibern, Elchen und sogar Bären. An den Abenden genießen Sie die Ruhe und Einsamkeit am Lagerfeueuer. Sehen Sie unsere Reise Rocky Mountains Aktiv

Zum Thema Madagaskar - Insel der Lemuren

Madagaskar - Insel der Lemuren

Reisebericht

21.09.16 Wir rappeln komfortabel mit prächtig gelauntem Fahrer, umsichtigem Beifahrer und perfekt deutschsprachigem Guide durch die unendlichen Schlaglöcher der wichtigsten Nationalstraßen in diesem riesigen Land mit diesen unglaublich vielseitigen Landschaften. Bei Regen erweist sich so manche Strecke auch als unbefahrbar. So schlittern wir sicher dahin, Augen offen, durch eine Welt voller Geister, die man nicht sieht, Tabus (Fahdies), die sich von Dorf zu Dorf unterscheiden, religiöser Mythen, Ethnien, die sich mittlerweile alle vertragen, die alle schwarz bis farbig sind und wo wir, als Weiße, auffallen und immer freundlich begrüßt werden. mehr

 

 

Zum Thema Lufthansa Streik

Lufthansa Streik

Sind Sie betroffen?

10.11.15  Leider zum wiederholten Male werden einige der Lufthansa Strecken bestreikt. Diesmal sind es die Flugbegleiter, die die Lufthansa außer Atem versetzt. Sollte einer Ihrer Fllüge vom Streik betroffen sein, bitte kontaktieren Sie uns. Selbstverständlich werden wir alles unternehmen, um Ihnen behilflich zu sein. Bitte erkundigen Sie sich zeitgleich auf der Website der Lufthansa über den aktuellen Stand Ihrer Buchung. Bei versäteteter Ankunft im Zielgebiet, bitten wir Sie, unsere Reiseleitung über die Ihnen miteteilte Telefonnummer zu informieren.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie nicht betroffen sind und Ihr Flug pünktlich durchgeführt werden kann.

Nach oben